Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Arcam AVR400

High-Performance AV-Receiver

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 5 Kunden
4 Sterne niemand
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 5 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

2 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 11.11.2012 15:01
Aus meiner Sicht sehr zu empfehlendes Gerät!
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Preis / Leistung
 Ich habe den Arcam seit ca. 3 Monaten und bin voll und ganz zufrieden. Ich betreibe den AVR 400 mit meinem 5.1 T+A Talis  inkl. Talis Subwoofer. Die Einmessung habe ich mal automatisch probiert und bin, abgesehen von der Basseinstellung sehr zufrieden damit. Da man den Subpegel aber ganz einfach von der Fernbedienung ändern kann war auch das kein Thema.

Klanglich habe ich ein paar Tage gebraucht um mich auf den AVR einzlassen, ich habe gleichzeitig  noch eine Rotel Anlage für Stereo und war wohl etwas voreingenommen dem Arcam gegenüber. Nach einiger Zeit jetzt kann ich aber absolut den tollen Klang und die sehr überzeugende Wiedergabe des Arcam's bestätigen. Nicht das mir der Rotel nicht mehr gefällt, aber im Mehrkanalbetrieb meine ich ein gefälligeres Klangerlebnis zu verspüren. 

Von der Ausstattung und der Bedieunung muß ich eigentlich sagen... das passt doch alles recht schön und gut. Rotel ist ja auch nicht gerade bekannt für überflüssigen Kram... genauso verhält es sich mit dem Arcam. Ehrlichgesagt weis ich garnicht was andere Anbieter noch mehr versprechen, aber der Arcam kann alles was ein AVR in meinen Augen können muß. Und das was er kann, macht er noch dazu hervorragend. Ok, die Bedienung für I-net Radio oder dergleichen sieht nicht gerade modern aus, das Umschalten von I-net Sendern ist auch nicht ideal gelöst, jedoch bekommt man alles geregelt. 

Die Fernbedienung ist in meinen Augen ok. Leider habe ich mich noch nicht genügend mit der "Lernfunktion" beschäftigt... das hoffe ich aber bald zu schaffen, dann kann ich auch meinen TV und ggf. auch den Sat-Receiver mit der Arcam Fernbedienung schalten.

Alles in Allem möchte ich den Arcam AVR 400 jedem als eine Gute, Zuverlässige, Highendige (doofes Wort) und überaus wertige Lösung empfehlen. Er spielt Musik auf hohem Niveau, schafft ein tolles Surround Kino Erlebnis ins Wohnzimmer und ist meinem älteren Rotel RSX 1065 (3000€ Klasse) eigentlich überlegen. Moderne Anschlüsse/Medien, Internet, 3D, etc., daher bin ich überaus zufrieden mit dem Gerät.

Viel Spaß beim Probehören und beim Entscheiden!!!!




Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

4 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 23.01.2012 15:45
Sehr empfehlenswert, insbesondere für HiFi-Liebhaber
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Als alter HiFi-Fan habe ich einen AV-Receiver gesucht, der auch an meinen aktiven Boliden einen guten Klang bietet. Nach gut 40 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet sucht man ein Gerät mit im besten Sinne neutralem Klang, d.h. ohne vordergründige Effekte. Genau das bekommt man bei dem 400er. Wenn man in irgendeinem Test etwas über mangelnden Bass bei Stereo ohne Sub liest, kann ich nur sagen, diese Herrschaften sollten mal ihre Lautsprecher überprüfen  lassen.
Hat man sich fleißig durch die Anleitung gearbeitet, ist Setup und Bedienung problemlos.
Meine Empfehlung : Das mitgelieferte Netzkabel probeweise durch das eine oder andere hochwertige Kabel zu tauschen. Da geht noch was.
Insgesamt ein Gerät für höchste Ansprüche. Sehr empfehlenswert !!

K.-D. Gr. Berlin
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

7 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 13.12.2011 09:47
Audiophiles Meisterwerk in der oberen Preisklasse
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Ich habe lange warten müssen, bis endlich ein Hersteller ein Gerät in dieser Preisklasse anbietet, wo dieser m.E. unnötige Kram schlicht weggelassen wird. Zudem ermöglicht Arcam generell das Verwenden von 4 Ohm Lautsprechern. Das ist fast bei allen Geräten von Yamaha, Marantz, Denon, Pioneer überhaupt nicht der Fall. Das erstmalige Installieren fiel insbesondere aufgrund der sehr ausführlichen deutschen Bedienungsanleitung absolut leicht. Das automatische Einmess- System funktionierte nicht wrklich gut, was allerdings manuell schnell und unproblematisch - ohne große Vorkenntnisse - umsetzbar ist. Es läuft alles wunderbar stabil, bis auf das DAB Radio (machnmal einfach "gähnende Leere") und sehr selten hat auch das Internetradio Aussetzer. Die Fernbedienung ist als multifunktionale vom Händling zu erlernen. Dann aber kein Problem mehr. Das Streamen z.B. über Windows Media Player funktioniert prima. Die Videoverarbeitung, sei es aus Halbbildern das Vollbild erzeugen, oder dem Streifen mehr Pixel zu geben, ist für das Preissegment nach meiner Wahrnehmung zwischen dem Pioneer und dem etwas besseren Denon einzuordnen. Bei mir übernimmt dies sowieso der Beamer. Die Audioleistung ist für Arcam erwartungsgemäß in der Kategorie spitzenmäßig. Durch die HDMI 1.4a Schnittstelle ist der Bolide auch für die eventuelle Umrüstung der Systemkette auf 3-D vorbereitet.
Ich habe mir alle Geräte in dieser Preisklasse angehört und angesehen, und bin sehr froh darüber, dass Arcam genau in diesem Zeitfenster das Modell hat heraus gebracht. Erstklassig!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

4 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 10.12.2011 16:20
Klasse Allrounder mit sagenhaftem Stereoklang!
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Klanglich wohl jedem Receiver in dieser Preisklasse überlegen! Stereo überragend für einen Mehrkanalverstärker! Nicht so gut gefällt mir die Fernbedienung, etwas umständlich da man immer wieder die "AMP"-Taste drücken muss damit er die Befehle entgegennimmt, bei mir aber halb so wild da ich eine Logitech Harmony verwende. Das Internetradio hackt ziemlich, habe einige Zeit gebraucht bis es lief, nach 2 Stunden war dann auch schon wieder schluss. Auf das Auto-Setup habe ich verzichtet und manuell eingestellt, so wurde es mir empfohlen. Abschliesend muss ich aber sagen dass das Gerät sein Geld auf alle Fälle mehr als wert ist, wer einen Mehrkanalverstärker mit dem besten Klangerlebniss in dieser Preisklasse sucht und auf schnick-schnack verzichten kann / will ist hier genau richtig beraten!!! MfG
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

10 von 10 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Markus O. schrieb am 29.07.2011 17:26
schön klingender Receiver
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Großer Vorteil des Gerätes ist das relativ einfach gehaltene Menue und die einfache Bedienbarkeit. Warscheinlich kommt das daher, weil der Arcam AVR 400 nicht soviel techn. Schnickschnack bietet wie ein vergleichbares japanisches Produkt. Mag für Viele ein Nachteil sein, für mich ist dieser Geiz aber ein Vorteil, da es die ganze Einstell- und Bediengeschichte sehr erleichtert.
Absoluter Nachteil allerdings ist das nur engisch vorhandene Einstellmenue, ist aber nicht ganz so tragisch, da die gute Bedienanleitung wirklich jeden Menuepunkt auf Deutsch erklärt.
Klang ist sowohl in Stereo als auch in Mehrkanal super, sollte man von einem solchen Produkt aber auch erwarten dürfen.
Zur Skalierung der Videoabteilung kann ich nichts sagen, weil ich nur die "bypass" sprich "Durchschleiffunktion" des Arcams nutze
und die ist sehr gut.
Schlußendlich kann mann sagen, das Ding ist Klasse, das Geld kann man dafür ruhig ausgeben.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...