Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Bose® CineMate® 120

Digital Home CineMate® Speaker System

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 4 Kunden
4 Sterne 1 Kunden
3 Sterne 1 Kunden
2 Sterne 1 Kunden
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 7 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

Carsten schrieb am 13.06.2016 10:46
ich finde sie gut
wer dieses System mit einer 5.1 oder sogar mit einer 7.1 Anlage vergleicht... ich bitte euch das kann man nicht. Das Bose System ist eine Soundbar und keine Anlage und für das macht sie echt einen guten Job mal vom Preis abgesehen 3 bis400 Euro weniger würden es auch machen!! Ich habe mir das System geholt, weil esklein und wie schon gesagt einen guten Sound macht und kaum Kabel in dem Zimmer verlegt werden muss. habe es selbst eingemessen na ja irgendwas war komisch, habe dann Bose angerufen, ohne Zusatzkosten gekommen und das System von denen einmessen lassen, klingt echtanders !! Warum keine Ahnung , nach meinem befinden habe ich nichts anderes gemacht.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

bosilinchen schrieb am 08.12.2015 07:57
wenig Platz zu Hause und dennoch Kinosound gewünscht? Bose SoundTouch 120
Detailwertungen
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Preis / Leistung
Anschlüsse
Bild / Klang
Ich hab mir vor kurzem auch die Bose SoundTouch 120 geholt und bin damit bis jetzt recht zufrieden. Die Bose SoundTouch ist der Nachfolger von der Bose Cinemate und unterscheidet sich glaube ich nur dadurch das bei der SoundTouch noch mal ein "Internetradio und Streamingdienst" Adapter mitgeliefert wurde. Wenn ich mich nicht irre, kann man den auch für unter 100€ für die Cinemate nachkaufen. Ich habe an meinem System Samsung 40" TV, Samsung Bluray, xbox 360 über HDMI angeschlossen. Heute ist mein Schätzchen über optischen Digital AUX Eingang angeschlossen worden... ein Technics SL-PS840 CD Spieler aus dem Jahre 1993. Was mich ein wenig stört ist mein TV beim CD hören... er geht einfach mit an. Mache ich den TV aus = Ton aus... o.O. Da muss ich mal schauen wie ich dies gelöst bekomme damit der TV nur bei AUX ausbleibt. Der Klang von TV und Blurays und XBox = super! Den Klang von CD muss ich mal testen wenn alle im Haus wach sind... aber was ich bis jetzt hören durfte ist Glasklar sauber gewesen!!! Naja hab ehrlichgesagt von meinem Uralten CD Spieler nichts anderes erwartet^^ Klar kann sie nicht gegen "echte" 5.1 Anlagen mithalten und auch ein richtiges Stereosystem mit guten Standlautsprechern sind hier bei weitem überlegen aber was wollen wir mit der Bose SoundTouch erhalten? Einen guten TV Sound :D und man darf nie vergessen das wir hier eine "Soundbar" haben und keine "Highend" Stereo Anlage oder 5.1 / 7.1 Heimkino Anlage. Es ist nun mal "nur" eine (kleine und unscheinbare) Soundbar die sehr wenig Platz braucht und für die Größe ist das, was raus kommt, bombastisch :) Raumklang... joah... hab gelesen das es ihn gibt... hab noch nicht mal 12qm Raum zum beschallen... aber Raumklang habe ich keinen. NEIN es liegt nicht daran das die Bose das nicht kann... es liegt eher daran wie ich mein System aufgebaut habe. Es steht überall geschrieben das die Soundbar links und rechts den gleichen Abstand zur Wand haben muss wo die Lautsprecher den Schall überall im Raum verteilen können. Mindestabstand = 1 Meter... der beste Raumklang bekommt man wenn man ca. 3 Meter von der Soundbar weg sitzt... Soundbar sollte optimaler Weise in gleicher Höhe wie der Betrachter stehen... bei mir sieht es so aus das TV genau in einer Ecke auf einem Highboard steht. Die Soundbar habe ich mit Hilfe einer Halterung am VESA des TV´s befestigt und hängt über dem TV. Abstand links und rechts zur Wand = 20 cm... ich sitze gerade mal 2 meter ca. von meinem 40" TV entfernt und die Soundbar ist 1 meter über mir... Auf gut deutsch = ich habe Aufstellungstechnisch alles falsch gemacht was ich nur falsch machen konnte!!! Allerdings geht es aus Platzgründen nicht anders und dennoch = der Sound ist für mich genial. Für alle, die noch die Cinemate haben... schaut euch mal im Laden den SoundTouch Adapter für Internet Radio oder Streaming Dienste an. Bis jetzt hat Bose Spotifi, Deezer, SiriusXM Streamingdienst mit an Board. Weitere Dienste sollen laut Bose noch nachgeliefert werden. Man kann mit dem Adapter seine eigene Musik über Bluetooth, WLAN oder Lan streamen... Internet Radio Sender... sorry aber ich kann euch echt nicht sagen wieviele Sender es gibt!!! http://vtuner.com/setupapp/guide/asp/BrowseStations/startpage.asp hier ist der Dienst auf den Bose beim Internet Radio zurück greift! Da ist fast nichts dabei was es nicht gibt! Radio unlimited :)) Alles in allem gibts für mich nur 2 "negative" Punkte : TV geht an beim CD hören über optischen Audio Eingang lernbare Bose Fernbedienung = man kann keine DVD / BD Scheiben über die Fernbedienung auswerfen weil es auf der Fernbedienung keinen Auswerf Taster gibt. Da ich meinen Player im Schrank verbaut habe und an die Knöpfe am Gerät nicht mehr heran komme muss ich immer wieder auf die Bluray Fernbedienung zurück greifen aber das ist meckern auf hohem Niveau. Also wenn jemand wenig Platz in seiner Bude hat und dennoch auf "guten" Klang nicht verzichten will - ich kann allen empfehlen sich das System mal anzuhören!!! Ich habe bis jetzt nichts kleineres oder vergleichbares gefunden was das so liefert wie Bose! :)
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

4 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 28.05.2015 17:43
Preis hoch, aber kann die Kritik am Raumklang nicht nachvollziehen.
Detailwertungen
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Anschlüsse
Preis / Leistung
 Gut,  halten wir fest,  normaler Hausgebrauch,  Musik und Filme..... 

wenn man das Einstellen des Klangs gemacht hat,  habe ich in jeder Ecke des 40qm2 Raums den gleichen Sound.  Man hat Kopfhörer auf und geht alle Ecken ab,  bitte die des Raums und nicht nur den Bereich in dem TV guckt, sonst ist der Sound am Esstisch wirklich schlecht...... (stand in einer Bewertung so drin). 
Also alles prima! 
Lediglich finde ich das der subwoofer schon in Front,  Nähe des Lautsprecher stehen sollte,  vorher stand er 9 m entfernt auf der gegenüberliegenden Seite,  das kam nicht gut. 

Kopplung mit 5 Jahre altem Panasonic TV und Philips Blueray klappt  problemlos wenn über hdmi verbunden.  Sogar über  aux noch alten cd player angeschlossen,  da ich dann nicht TV anhaben muss (um Menü Blueray  player zu bedienen). 

Bluetooh über  Seiten  Aux mit normal Audiostecker angeschlossen,  diesen Port kann man auch umstellen wenn man über Kopfhörer die Musik Ausgabe haben will. 
Für  meinen  Hausgebrauch sind alle benötigten  Funktionen gegeben und der sound ist genial.  Vor allem  kein Kabelsalat mehr..... 

und wenn man bei Filmen mal genau  hinhört,  dann kommt auch hier ein Zug o so mehr von links falls es im Film so ist.  Ist aber nicht 100% mit einer 5.1 Anlage mit 5 Boxen zu vergleichen.  Aber der sound hier ist schon sehr ordentlich,  die für 200€ plus Anlagen,  schafften das nicht. 


wlan Anschluss kostet nochmal 100 extra und ist nicht integriert,  sondern erfordert Zusatz Modul.  Das mindert Preis Leistungsverhältnis...... 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Neugierig am 30.05.2015 15:20:

Sogar über  aux noch alten cd player angeschlossen,
hallo,wie haben sie das gemacht?cinch auf hdmi geht ja wahrscheinlich nur mit einem konverter da einmal analog(cd cinch)und digital(bose hdmi).
für eine antwort wäre ich dankbar.
mfg

12 von 14 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 14.03.2015 17:44
Preis-Leistung stimmt nicht!
Detailwertungen
Bild / Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Ich wollte ein Heimkinosystem, welches das Maximale an Sound herausholt, aber auch wohntechnisch unauffällig ist. Bisher hatte ich nur ein ca. 30 Jahre altes Stereosystem bestehend aus 2 Regalboxen und einem Stereoreceiver, der analog am TV und am BR-Sat-receiver angeschlossen war und bei Filmen, bei denen es kracht, zum Einsatz kam (halt in Stereo). Ansonsten habe ich damit viel Radio (ja, solche Leute gibts noch) und Musik von CD gehört. Da ich wegen BR auch auf digital umstellen wollte, dass Bose Cinemate 120 über HDMI verfügt und recht klein ausfällt, entschied ich mich dieses zu kaufen, auch wenn es sehr teuer ist und ich bis zum Kauf keinerlei Bewertungen im Internet finden konnte. Da ich mir eine Retoure vorbehalten wollte, falls meine Erwartungen nicht erfüllt werden, habe ich es über den Onlineshop gekauft.
Das Aufstellen, Anschließen und Einmessen ist absolut unproblematisch. Hier hat Bose alles gut beschriftet und erläutert, so dass auch technische Laien damit zurecht kommen.
Nun zum wichtigsten, dem Sound.
Also BR an, Episode 1, jau, dass ist doch mal was. So soll sich Heimkino anhören. Passt schon mal. Als nächstes, Musik. Radio ist leider nicht vorhanden, aber mein BR-Sat-Receiver kann das ja. OK läuft. Aber jetzt mal richtig Musik hören, also CD rein. Hinsetzen und ... na ja, muss man sich dran gewöhnen, also weiterhören. Mmh, irgendwas stimmt nicht. Nach einiger Zeit nervt mich der Sound. Irgendwie viel zu grell, da fehlt irgendwas. Auch mit mehr Bass wirds nicht besser. Also, zum Vergleich mal den alten Receiver an. Was für ein Unterschied! Obwohl es wirklich keine Highendboxen sind, eher das Gegenteil. Vielleicht sind es einfach nur meine Ohren, die den Klang bisher so gewöhnt waren. Gut, dass ich alles noch einige Zeit testen kann.
Was mir als nächstes negativ auffällt. Sobald ich den eingemessenen Haupthörbereich verlasse, verabschiedet sich auch der Sound. Sowohl bei Musik, als auch bei BR. Ernüchterung machte sich langsam breit. Wenn ich jetzt bei den Mahlzeiten am Esstisch sitze, kann ich nur noch ganz schlecht Radio hören. Also vielleicht doch auch noch die alte Anlage behalten und die Cinemate 120 nur für Filme nutzen?
Ich habe dann mal meinen Vater zum Probehören eingeladen. BR nachwievor super. Aber bei Musik sagte er dann auch sofort, als ich zwischen der Bose und meiner alten Anlage umschaltete, dass kann die alte Anlage wesentlich besser. Auch die Räumlichkeit kommt da nicht mit (mein Wohnzimmer ist 22m² groß).
Jetzt kommt der Punkt, der zum KO führte (und mir bis dato noch gar nicht aufgefallen war).
Ich wollte nur mal Nachrichten gucken, dafür brauch ich ja keine Soundverbesserung. Geht nicht!
Die Cinemate 120 schleust das Signal nicht durch. Um mich zu vergewissern, dass kein Bedienungsfehler vorliegt, habe ich im Bose-Shop nachgefragt. Dort wurde mir dies bestätigt. Man muss also immer die Cinemate anschalten, egal, was man schaut (Nachrichten, Tatort, Sandmännchen, etc).
Da war mir dann eindeutig klar. Die Bose Cinemate 120 geht retour, denn für 1000 Euro erwarte ich ein mehr als gutes Ergebnis. Dieses wurde jedoch lediglich im Ansatz, d.h. bei BR erreicht.
Also, alles wieder abgestöpselt und verpackt. Ich hab mich dann auf die große Ernüchterung eingestellt, wenn ich (normales) TV schaue. Aber, weit gefehlt, so schlecht wie erwartet, war der TV-Sound meines Panasonic gar nicht.
Und jetzt komme ich zur Alternative!
Ich habe mein altes Stereo-Equipment durch ein neues, digitales 3.1 System ersetzt. 5.1 kann ich aus Platzgründen nicht stellen. Es ist auch kein System, welches einem in den üblichen Elektromärkten angeboten wird, denn ich war ja bereit 1000 Euro für die Bose Cinemate 120 auszugeben, also habe ich mich preislich daran orientiert.
Nach Studium einiger Hifiseiten im Internet (und probehören in Hifi-Läden) habe ich mich für den AVR 1605 von Marantz (der ursprünglich georderte 1604 konnte nicht mehr geliefert werden), 2 x Wharfedale 10.2 Regalboxen, Wharfedale Center 10cc und Canton 85.2sc als Sub entschieden.
Was soll ich sagen, das ist das, was ich mir vorgestellt habe!
Ich wage mal zu behaupten, da kommt keine Soundbar mit, die irgendwo auf dem Markt angeboten wird. Wohntechnisch bin ich wie vorher aufgestellt, außer, dass der Sub dazu gekommen ist. Der Center ist unter dem TV im Wohnschrank, fällt also nicht weiter auf.
Seitdem höre ich noch mehr Musik, als vorher, da die Boxen einen Klang haben, die meinen alten weit überlegen sind.
BR ist der HAMMER!!!
Da kann auch die Cinemate 120 im Vergleich zu einpacken.
Von den ganzen anderen Möglichkeiten, die dieses moderne AV-System mitbringt, wie Musik streamen, Internetradio etc. ganz zu schweigen. Da bin ich erst am Anfang.

Abschließend nochmal zur Bose Cinemate 120. Zur TV-Verbesserung ok, BR sehr gut, ABER....nicht für diesen Preis!!!
200-300 Euro ok, aber keine 1000 Euro, sorry. Da liegen einfach Welten zwischen der Cinemate und vergleichbaren Hifi-Systemen (ja, für den Preis, muss man sie damit vergleichen!).
Ich hoffe, meine Bewertung hilft anderen, bei der Entscheidung.


Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 11.02.2015 18:32
erstaunlich gut
Ich habe diese Anlage seit nun vier Monaten, und nach sämtlichen Filmen und Musikanhörungen muss ich zugeben dass diese Anlage wirklich mehr drauf hat als sie aussieht... Bei Musik finde ich den Klang super, allerdings fehlt mir etwas mehr verteilter Raumklang ist aber klagen auf hohem Niveau, bei Filmen allerdings übertrifft der Klang der Cinemate120 einer (normalen) 2.1 Anlage gegenüber bei weitem... vllt liegt es auch daran das ich vorher ein 2.1 Soundsystem für 300€ (immerhin) hatte, und nichts anderes gewohnt war! Ich empfehle trotzdem jedem sich den Sound vorher in Laden anzuhören und am besten in einem kleinerem Raum von ca. 25-30qm, denn für solche Räume ist das Bose Cinemate120 konzipiert.. war bei mir leider nicht möglich :( 
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 29.01.2015 20:22
Bester Klang für meinen TV
Detailwertungen
Bild / Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Endlich Kinosound Zuhause. Nach etlichen Versuchen mit anderen Systemen endlich das passende gefunden.
Teuer, aber geiler Sound ;-)
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Bose user schrieb am 27.01.2015 20:40
alles ok
Detailwertungen
Bild / Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Verbesserung der Akustik des Fernsehers. Gut für´s Fernsehen, ersetzt aber keine 2.1 oder 5.1 Anlage, bietet dafür aber den Vorteil des geringen Platzbedarfs, auch durch das kabellos angebundene Bass-modul. Deshalb und aus optischen Gründen gekauft. 
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...