Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Cambridge Audio CXR 200

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 2 Kunden
4 Sterne 3 Kunden
3 Sterne 1 Kunden
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 6 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

BuddE schrieb am 19.11.2016 20:20
Durchaus gut
Detailwertungen
Ausstattung
Klang Film
Verarbeitung
Bedienung
Preis / Leistung
Anschlüsse
Klang Musik
Skalierung
Inbetriebnahme war relativ einfach, hierzu unbedingt TV anschließen!!! Im Direct Modus (Stereo ohne Subwoofer) ist beim Titelwechsel zwischen den Songs (abgespielt von meinem Marantz CD63 KI Signature - getuned) auf dem rechten Kanal ein "Knacken" zu hören. Als Lautsprecher verwende ich 2 Paar Lindemann Box2. Es gibt einen Klangunterschied zwischen Direct im Stereo Modus (Analog Eingang) und Digital (Direct Stereo) - kein Witz!!! Die Auflösung analog ist besser (räumlicher, klar abgegrenzt) da hier keine Klangregelung im Signalweg ist. Blöd ist, das im Direct Modus der Sub Out stumm bleibt. Ich habe meinen Subwoofer (Sonus Faber Gravis) 2 x angesteuert (Sub Out über LFE) und über Pre Out (Stereo); das habe ich über einen DSpeaker realisiert. Soweit funktioniert alles top, werde da noch ein bisschen rumspielen. für den Preis ein Top Gerät, würde ich so weiterempfehlen; ein guter Brückenschlag von gutem Stereo zu Surround. Zuvor hatte ich eine Cyrus Kette, auch sehr gut, kommt da aber nicht mit!!! Daumen hoch!!!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Martin schrieb am 29.06.2016 21:11
Tolles Gerät zu einen fairen Preis
Auf Grund der nicht immer positiven Bewertungen habe ich einige Zeit mit der Bestellung gezögert. Mein Ziel war es, einen Sourround – Verstärker zu finden, der Musik und Filme gleicherweise in einer ausgezeichneten Qualität wiedergibt. Auf Ausstattung und Bedienung legte ich nicht so viel Wert. Das habe ich bekommen: Im Stereo-Betrieb bleiben keine Wünsche offen. Die Auflösung der Höhen und Mitten ist vom Feinsten. Allerdings ist das Gerät, gegenüber meinen bisherigen Geräten, etwas höhenlastig. D.h bei vereinzelten Stücken, die man schon sehr häufig gehört hat, bekommt man das Gefühl dass etwas Power fehlt. Das Gesamtbild der Musikwiedergabe empfinde ich jedoch merklich besser als das meiner bisherigen Geräte. Und dazu gehörten unter anderem Arcam AVR600, T+A K8 und Denon A1HD. Der Streaming-Client spielt in einer so ausgezeichneten Qualität, dass CDs kaum von wav-Dateien zu unterscheiden sind. Um den Client zu verwenden ist jedoch das herunterladen einer App notwendig, die das hinzufügen verschiedener Quellen (NAS, USB-Stick) ermöglicht. Mehrkanal: Bisher hatte ich nur Zeit ein paar meiner Lieblingsfilme zu sehen. Aber auch hier verhält sich der CXR 200 ähnlich wie im Stereo-Betrieb. Die Auflösung der Höhen und Mitten ist nicht nur hervorragend, sondern auch sehr harmonisch. Das kommt gerade dem Center sehr zu gute. Die Stimmen wirken dadurch ausgesprochen realistisch. Aber beim Bassfundament kann er dem Arcam und dem Denon nicht das Wasser reichen. Beide Geräte wurden von mir ohne Subwoofer betrieben. Der CRX200 benötigt hier doch etwas aktive Unterstützung um ein ähnliches Filmerlebnis zu vermitteln. Und an dieser Stelle fehlen mir jetzt doch auch etwas die Feineinstellungsmöglichkeiten. Bedingungsanleitung: Diese ist sehr knapp gehalten. Aber das Geräts ist so intuitiv gestaltet, dass ich es, ohne eine Zeile zu lesen, in Betrieb nehmen konnte. Lediglich für die erste Benutzung des Streaming-Client war eine Internetrechereche notwendig, da dazu jegliche Beschreibung fehlt. Fazit: Für den Preis ist das Gerät hervorragend. Im Stereo-Betrieb sind meine Erwartungen weit übertroffen. Auch Filme werden in Verbindung mit einem Subwoofer atemberaubend wiedergeben. Meiner Meinung nach ist der Cambridge CXR 200 derzeit die beste Wahl in dem Preissegment, wenn der Fokus im Klang bei Zwei- und Mehrkanal liegt.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Joachim schrieb am 19.12.2015 21:59
Audiophiles Kraftpaket
Detailwertungen
Ausstattung
Klang Film
Verarbeitung
Bedienung
Preis / Leistung
Anschlüsse
Klang Musik
Skalierung
Wer Wert auf den allerneuesten Format-Schnickschnack wie Dolby Atmos oder DTS:X legt und genügend Platz in seiner Hütte hat (und das nötige 'Kleingeld'), auch das dafür nötige Lautsprecher Setup aufzubauen, sollte sich bei Denon, Yamaha, Marantz und Co umsehen. Allen anderen aber, die auf der Suche nach einem Receiver sind, der sich auf das Wesentliche, nämlich die pieksaubere, unverfälschte und dabei entspannte Wiedergabe von Musik konzentriert, müssen dieses tadellos verarbeitete audiophile Kraftpaket in die engste Wahl ziehen. Der CXR200 tut nämlich das, was man sich als Musikliebhaber am meisten wünscht: Er spielt sich nicht in den Vordergrund, sondern 'musiziert'. Mehr braucht es nicht! P.S.: Zum 'Orchester' gehören - neben dem CXR200 - der BluRay Disc und Scheiben-Tausendsassa Cambridge Audio CXU, vier B&W CM8 S2, ein B&W CM Centre S2 und ein B&W ASW10CM S2 Subwoofer. Es ist das spielfreudigste Ensemble, das ich in all den Jahrzehnten, in denen ich mich mit HiFi und Surround beschäftige, bislang gehört habe.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Arend-Jan schrieb am 17.12.2015 13:54
Dear all, I got the feeling I had to write something
Detailwertungen
Ausstattung
Klang Film
Verarbeitung
Bedienung
Preis / Leistung
Anschlüsse
Klang Musik
Skalierung
Many times you will find speakers and receivers that sound impressive but when you listen more carefully it is the base that is over exaggerated or mids and highs (usually metal done tweeters). You need to be careful. In my opinion the CXR200 is very open, fine dynamic and rhythmic. Voices are so clear, every single detail is present. I have listened to several receivers like the top line from Yamaha, Marantz and I did own a Rotel RSX1056. Also this Rotel sounds powerful. Really powerful. I doubted if I bought the right unit with the CXR200. Just the other week I put the Rotel back. It was there for 1 minute. The bass is there, even more than with the CXR200, but it is to dominant, not clear and fluffy, woolly. Besides it was definitively less detailed and did not have the wide sound stage (and this Rotel, at that time, was in playing CD's better than the Yamaha RXA 2020 and 3020, a lot better).The CXR200 is very dry and clean in the bass. Listen to Melody Gardot, Antonio Forcione, Alan Taylor or Xiomara. The unit is fast, very fast and very clean. All highs and mids are there. For sure it is all a matter of taste but I really like the unit. Give ist a 3-4 week burn in time. It is a massive unit! Also playing e.g. Transformers II. MEGA! For me it is the best I ever heard. Certainly a unit for people that like to listen CD's. It is agile, powerful, dynamic, clean, audiophile. I did listen to the Marantz SR7009, which used to be around €1700, the NAD T757 etc. This CXR200 is the better performing unit. It is definitively worth auditing! My system: CambridgeCXR200 Naim audio CDX2 Elac 249.2 Interlink Chord Cobra Speaker cable QED Genesis Silver spiral
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Jeepi schrieb am 16.10.2015 11:03
Gut aber mit Einschränkungen
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
 Ich habe den CXR 200  wegen der hohen Anschlußleistung/ Ausgangsleistung als Ersatz für meine alte Harman Kardon Kombination geordert. Anschlüsse und Einrichtung  Verbindung mit dem Wlan ohne Probleme möglich. Leider konnte der CXR nicht mit der Dynamik und dem Bassmanagement des Harman Kardon mithalten.  2 Tage Soundoptimierung konnten es nicht schaffen eine optimales Setup zu finden. Zudem zeigt das Display 2 Zeilen DOT-Matrix und keine weiteren Infos - ist hinter der großen Glaschscheibe doch recht klein geraten. Deshlab  ging der CXR 200 zurück.

 
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Joachim B. am 12.10.2016 11:37:

Mit welchem Harman Kardon AV Receiver haben Sie den Cambridge Audio CXR 200 denn verglichen?

1 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 30.09.2015 11:40
Spielfreudiger Klangkünstler
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
siehe meine Gegendarstellung zur 1.Bewertung!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...