Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Denon AVR-4306 (silber)

7-Kanal A/V-Receiver mit 7 x 170 Watt und HDMI-Video-Konvertierung

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 3 Kunden
4 Sterne niemand
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 3 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

Ich schrieb am 20.12.2005 17:15
Tolle Dinger
Tolles Gerät, mit super Außstattung, und hoher Endstufen Leistung im Betrieb und nicht nur auf dem Papier.
Wer auf die Extras wie USB, I-POD und Internet Radio verzichtet, ist mit dem AVR-3806 besser dran, Klanglich tuhen die sich nicht viel dafür muss man in andere Preißregionen!

Außerdem ist der Klang eine empfindung die jeder anders warnimmt, das eine gefällt das andere nicht!
Geld solte man als erstes in die Lautsprecher investieren nicht in die Kabel!

Zur Lautsprecher Verkablung kann
ich nur sagen,
Platinierte Massive 999 Gold Stangen mit innen liegendem Uran312 Kern Müssen es sein Isoliert mit einem Gardena TriCot Gartenschlauch darüber gibt es nichts mehr, die Leuchten sogar im Dunklen.
Und zur Strom versorgung, den eigenen Kernreaktor im Keller, man weis ja nie
wie saber der Strom zuhause ankommt und was da sonst noch mit Eingespeist wird!

Vernünftige Kabel sind O.K.
alles andere für die Optik,
zu dem Netzkabel kann ich nur sagen
alles Quatsch, Wände Aufstämmen Straße aufreißen und die Billigen 1.5mm2 raus reißen!
Ansonsten habt ihr den effekt als würdet
ihr zwichen Amp und Lautsprecher das
3500 Eure Teure Kabel was aus Kostengründen um einen 10cm zukurz war mit Blumendrat verlängern!
alles Klar! ;)
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Frank schrieb am 25.11.2005 15:01
Tolles Gerät
...aber was mein Vorredner zu den Kabeln gesagt aht, ist ja sowas von blödsinnig.

Vernünftige Kabel mit vernünftigen Querschnitten - klar!
Aber sonst... lachhaft!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Anonym schrieb am 22.11.2005 13:11
Guter klang kann aber mit Boliden gerade wenn Sie so angeschlos
Tolles Gerät

Super Klang wer aber etwas auf Ausstattung verzichten kann und hochwertig verkabelt Wbt Stecker (Silberleitungen Lautsprecherkabel)
min 6qmm zb Monitor

bei Messing Anschlüssen bei den Boxen ebenfalls durch Wbt Terminals ersetzen

ebenso den Rest der Kette Analogkabel Digitalkabel hochwertig ausführt bitte
keine Billigkabel an solche Verstärker
das ist auf gut Deutsch gesagt Perlen vor die Säue geworfen Sie nutzen sonst die Möglichkeiten nicht aus die solche Geräte im Stande sind zu leisten es gibt immer noch Pappkameraden die der Meinung sind und diesen grauenhaften Unsinn auch noch verbreiten den Unterschied zwischen einem Einstiegs Digitalkabel und einem Highendkabel seien sowieso nicht zu hören da kann ich nur den Kopf schütteln
kein Wunder wenn der Rest der Anlage auch so dilletantisch ausgeführt ist
aber lassen wir Sie mal auf Ihrem Glauben Sie wissens halt nicht besser
das ist schon fast wie in der Politik.


Stromkabel gegen Lapp Ölflex
austauschen wegen Spannungsabfall und erhöten Widerstand präziseres weitlaüfigeres Klangbild gescheite Stromdose falls älter und mit veranzten Kontakten bzw häufiges ein und ausstecken von Geräten + Stromverteiler mit Lapp Ölflex kann man ja selber machen

und auch noch hochwertige Boxen sein eigen nennt die kein Vermögen kosten müssen zb Canton Ergo Serie/Magnat Vintage Jm Cobald Quadral greift lieber zum Harman Kardon Avr 7300 da ist man klanglich mind. eine Klasse höher gelandet den mit so einem Nachdruck und Brillianz schiebt der Denon nicht an gerade auch bei der Musikwiedergabe mittendrin statt nur dabei.

Ps:
bitte ein Subwooferkabel verwenden und kein Chinch sonst leidet die Präzision doch schon sehr im Bassbereich
besser als eine Y-weiche ist ein Terminal von ViaBlue und auch noch viel billiger die Präzision steig weiter.


Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...