Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Denon DBP-1611UD

Blu-ray-Player
Auf Wunsch inklusive GRATIS Codefree-Schaltung für DVDs

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 9 Kunden
4 Sterne 5 Kunden
3 Sterne 1 Kunden
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 15 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

Anonym schrieb am 17.12.2012 23:46
Hervorragender Klang-
Detailwertungen
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
 und Bildmeister zu einem super Preis-/Leistungsniveau! (widerspiegelt auch die Hauptschwerpunkte für meine Bewertung)

Ich nutze den Player hauptsächlich für Musik und im Verhältnis weniger für Filme...
Mir gefallen allerdings beide Wiedergabearten ausgesprochen gut!
Zum Thema Musik - ein wunderschönes, weiches und volles Klangspektrum mit viel Detailreichtum!!
Ich höre mit Vorliebe SACDs und CDs - "Schrumpfformate" kommen eher nicht vor - kann der Player aber problemlos wiedergeben.
Zum Thema Betriebsgeräusch: absolut NICHTS auszusetzen - extrem leise!
Schöne Verarbeitung. Fernbedienung könnte (nicht muss!) verbessert werden - wirkt eher "gewöhnlich".

Auf jeden Fall zu empfehlen! 

...Verwendung mit Bose T20
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Klaus B. schrieb am 16.03.2012 13:23
Empfehlenswerter Universalplayer
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
Gerät wird als reiner Zuspieler genutzt, d.h. Bild- und Audioverarbeitung erfolgt über den AVR 4311.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Anonym schrieb am 04.03.2012 11:20
Guter BD-Player, viele für mich unwichtige Funktionen, Handling befriedigend
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
Etwas großräumig geratener aber sehr guter BD Player (Preis /Leistung). Unverständlich ist, warum neuerdings bei allen Geräten mit USB Anschluß, dieser immer häßlicherweise im Frontbereich zu finden ist und laut Beschreibung kein USB Verlängerungskabel!! angeschlossen werden sollte. Wenn ich meine externe Festplatte über ein Verlängerungskabel anschließe (Stromversorgung separat) habe ich wieder einen nicht gewollten Kabelsalat im Sichtbereich.

Mit dem Mediaplayer ist es sehr umständlich verschiedene Mediendateien (Video, Audio usw.) von externen Quellen abzuspielen. Jedesmal wenn man das Dateiformat wechseln will muss man zurück ins Hauptmenü in den jeweiligen Ordner springen damit der Player die Dateiart erkennt. Im Computerjahrhundert sehr unfreundlich. Auch wenn ich mich dann in einem Ordner z.B. auf meiner externen Festplatte für Videos entschieden habe spielt der Denon alle in dem Ordner befindlichen Dateien ungefragt hintereinander ab. Ich habe noch keine Möglichkeit gefunden nur eine einzelne Videodatei wiederzugeben.
Es kann sein, dass ich die vielen Funktionen des Players noch nicht richtig zu bedienen weiß, aber spätestens hier sollten sich die Entwickler ihre Gedanken machen. Meinem Vater möchte ich das Handbuch nicht zumuten. Der will doch einfach nur eine Scheibe einlegen oder einen externen Speicher anschließen und dann gut sehen und gut hören.
Ich habe fertig.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

7 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Christian A. schrieb am 16.01.2012 09:09
Multiplayer mit kleinen Schwächen
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
Habe den Denon nun seit 2 Wochen im Betrieb. Verarbeitung 1a - passt hervorragend zu meinem Denon AVR 3808. Schublade öffnet sich fast geräuschlos. Betriebsgeräusch kann ich nur erahnen - außer ich sitz davor und die Anlage ist stumm, dann kann man ein wenig Laufgeräusch erahnen - aber wer macht das schon? Er ist DVD-Codefree - das spart mir ein Gerät. Einzig die Fernbedienbarkeit regt mich auf - egal über welche Fernbedienung - das Gerät reagiert erst äußerst träge und dann überschlägt es sich im Tempo. Nervend wenn man im Menü steht und auf den nächsten Punkt möchte - man landet immer auf dem übernächsten. Auch auf normale Tastenbefehle reagiert er sehr zögerlich. Die ganzen Bildverbesserer habe ich bisher nicht verändert und die 3D Funktion kann ich mangels Endgerät nicht testen. Ich hatte vorher einen Panasonic und einen Sony BD-Player im Einsatz - aber das Bild vom Denon ist noch ein Ticken schärfer und brillanter wie die beiden anderen. DVDs werden sauber hochskaliert. Alles in allem ein gutes Gerät für (relativ) kleines Geld.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Björn R. schrieb am 12.01.2012 13:06
Spielt (fast) alles, Super Upscaler, Bedienung etwas unlogisch
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
Ein echtes Universaltalent.
1. Das Gerät hält sich schlicht ohne übertriebene knallige Logos im Hintergrund und reiht sich ordentlich mit anderen HIFI-Geräten ins Rack ein. (Das ist heute ja leider nciht mehr so üblich)
2. Es spielt so quasi alles, was ich ihm bisher vorgeworfen habe: Blu-Rays (klar), DVDs, gebrannte AVHCDs (für die Kalibrierung verwendet), DivX, XviD, MKV, VOB und TS von CD, DVD, USB-Stick und NTFS-Platte. Nur ein VIDEO_TS-Ordner auf USB wird nicht als DVD wiedergegeben, es sind aber die einzelnen Dateien abspielbar.
3. Der Upscaler lässt kaum Wünsche offen, dafür, dass er Informationen "erfinden" muss, wo es in der Quelle keine gibt liefert er großzügige Bilder.
4. Die Betriebsgeräusche sind vorhanden, aber nicht übertrieben laut. Da ich einen extra Technikraum habe, ist mir das jedoch egal.
5. Die Bedinung und die Menüs sind teilweise etwas verwirrend: möchte man HD-Tonspuren erleben, so muss zunächst der Audio-Ausgang im Setup auf Bitstream umgestellt und wärend der Filmwiedergabe (einmalig) im MODE-Menü auch HD-Audio eingestellt werden.
6. Es gibt nur einen USB-Eingang an der Front. Für BD-Live-Daten etc. steht auch ein interner Speicher zur Verfügung (~ 700MB) oder es kann ein externes USB-Gerät verwendet werden. Dafür wäre ein zweiter USB-Anschluss an der Rückseite nett.

Übrigens kann ich bei dem aktuellen Gerät das Laufwerk schon in der Boot-Phase öffnen und auch das USB-Gerät lässt sich im Betrieb anstecken oder wechseln. Anscheinend wurde hier schon auf Kundenfeedback reagiert und in der aktuellen Firmware nachgebessert.

Nachteile:
- Die Laufwerksschublade könnte etwas stabiler sein.
- Als beigelegtes Kabel gibt es ein ganz simples 3er Chinch "Component/Left/Right" - ich glaube kaum, dass irgendein HD-Anwender dieses Kabel an diesem Gerät betreiben wird.
- Es wäre schön, wenn das Ethernet im HDMI-Kabel benutzt werden könnte, um das Netzwerk über den verwendeten AVR-4311 zu erweitern - würde ein weiteres Kabel und einen zusätzlichen LAN-Switch einsparen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

0 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Matthias W. schrieb am 10.01.2012 12:05
Preis-Leistungsverhältnis stimmt
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung

Ordentliche Verarbeitung (leider keine Alu-Frontblende), ausreichend Anschlussmöglichkeiten (hätte mir vielleicht noch einen optischen Audio-Ausgang gewünscht), bisher wurden alle DVDs und Blu-rays ohne Probleme eingelesen und perfekt wiedergegeben. Passt perfekt zu meinen (älteren) Denon Komponenten. Lüfter- bzw. Laufwerksgeräusche sind kein Problem.
Klare Kaufempfehlung!!!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

0 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Heinz H. schrieb am 06.01.2012 17:07
Kaufempfehlung
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
- Top Klang
- Top Bild
- Betriebsgeräusch nicht störend

Ich kann das Gerät nur empfehlen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

0 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Benjamin B. schrieb am 05.01.2012 14:00
Ein gelungener Allzweck-Player
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung

Ein gelungener Allzweckplayer, welcher gut mit einem Denon AVR harmoniert.
Bedienung über die Fernbedienung des AVR funktioniert einwandfrei.
Alle abgespielten Medien oder Formate konnten bisher abgespielt werden.
Gut.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Mathias S. schrieb am 16.09.2011 10:36
Super Gerät mit Super Qualität!

 Ich habe das Gerät jetzt eine Woche getestet und bin mehr als zufrieden.
- top Klang
- top Bild
- top Design
- sehr ruhig im Betrieb

Ich kann dieses Gerät nur jedem weiter empfehlen!!!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Kai J. schrieb am 28.08.2011 14:51
Ist sein Geld Wert
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung

Nach vielen sehr kontroversen Meinungen in diversen Bewertungen und Foren, wollte ich selber den DBP-1611UD ausprobieren. Gesagt - Getan. Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht!
Das so oft bemängelte Geräusch ist meiner Meinung nach absolut zu vernachlässigen (wenn man nicht gerade direkt neben dem Player sitzt) Die meisten Blu-Ray Discs, die ich schaue, haben Ton, von daher sind minimale Laufwerksgeräusche für mich kein Beinbruch - und mehr ist es wirklich nicht. Einziger Kritikpunkt meinerseits ist die Front, die leider nicht mehr aus Alu ist, aber das wusste ich vorher und habe es in Kauf genommen. Also an alle die Zweifeln: Ausprobieren und glücklich sein!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

6 von 6 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Hans-Guenther K. schrieb am 09.06.2011 12:31
toller Player mit kleinen Schwächen
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung

subsummierend ein excellenter Universalplayer. Die Bild- und Tonqualität ist besser als alles was ich bisher sehen und hören konnte. Auch verbessert sich die Qualität der DVDs enorm (z.B. wenn ich mit meinem alten Sony BD Player S300 vergleiche). Auch funktioniert (im Gegensatz zu vielen anderen BD Playern) schneller Vor- und Rücklauf bei BD problemlos. Eindrucksvoll ist auch die Wiedergabe von SACD (z.B. Pink Floyd's Dark Side of the Moon oder Dire Straits Brothers in Arms) - abolute Referenz-SACDs!!

Minuspunkt: Das Internet ist voll mit Klagen, dass das Laufwerk zu laut sei. Dies ist eingeschränkt richtig. Beim Einlesen einzelner BD kann man das Laufwerk sehr gut hören, viel weniger jedoch bei DVDs, CDs oder SACDs. Im Betrieb finde ich es absolut nicht mehr störend.
Das Laufwerk hatte auch bei einzelnen BDs Probleme beim Einlesen (so benötigt die nicht-3D Version von Avatar sehr lange um das Startmenü zu präsentieren - andere BDs zB Berlin Calling, Bocelli live in Tuscany, Lang Lang live in Vienna, Die Hard 4.0) funktionieren tadellos.

Zusammenfassen toller Universalplayer mit kleinen Schwächen!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Björn R. am 12.01.2012 13:21:

Das mit der Avatar-BD kann ich bestätigen. Allerdings dauert die bei einem Bekannten auf seinem nicht Denon auch unerhört lange...

4 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Sven von S. schrieb am 20.05.2011 14:25
Ein hochwertiger Universalplayer im dezenten Design
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung

Der DENON Unviversalplayer DBP-1611UD ist ein sehr hochwertiges, elegantes Gerät, in gewohnter DENON-Qualität mit wenig Schwächen. Im CD/DVD/Blu-RAY-Betrieb funktioniert alles erstklassig, wie man es erwartet. Die Zusatzfunktion des Mediaplayers ist auch sehr übersichtlich und leicht verständlich. Die Bedienungsanleitung benötigt man eher selten. Er spielt von meinem QNAP-NAS, USB-Stick die meisten Medien ohne zu Haken perfekt ab, dabei wird das Bild perfekt upgescaled. Bei MPG-Fernsehaufnahmen vom MediaCenter-PC ist das Vorspulen zeitweise problematisch - hier hängt sich das Gerät mit aktueller Firmware öfter mal auf und muss mit dem Ausschalter der FB ausgeschaltet und dann neugestartet werden. Hier muss DENON noch nachbessern. You-Tube läuft mit der aktuellen Firmware noch nicht. Das Display am Gerät zeigt nur das nötigste in Zahlen an, hier könnten auch noch die Titel des Tracks/Ordners angezeigt werden, damit man den Fernseher dazu nicht einschalten muss. Für meine Anwendung bietet das Gerät alles was ich benötige und das in hervorragender Qualität. Ich kann das Gerät nur empfehlen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

4 von 5 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Uwe T. schrieb am 27.01.2011 18:01
Durchaus Empfehlenswert
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
Ich habe den Player seit einer Woche im Betrieb und muss sagen das er ein Hervorragende Bilder auf meinen Fernseher zaubert.Die Bedienung ist recht einfach und reagiert prompt.Betriebsgeräusche habe ich so gut wie gar keine .
Für mich war der Kauf echt eine verbesserung gegenüber meinem alten Phillips Player nur der Preis ist etwas von 409,00 Euro ist etwas zu hoch ich finde bei 300,00Euro sollte man zu greifen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

29 von 31 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Thomas R. schrieb am 12.12.2010 20:41
Potenzial für Verbesserungen vorhanden !
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung

Also erst mal das Positive vorweg:
Mit dem Gerät habe ich eine hörbare Verbesserung des Sounds erreicht (meiner Anlage entsprechend-KEF IQ 10er Serie plus B&W Subwoofer). Meiner Beurteilung nach Klang sehr gut.
Das Bild mit BluRay (getestet mit Baraka auf Panasonic P42-GW20) - ich weiß nicht obs noch besser geht.
Meiner Beurteilung nach sehr gut.

Die Navigation ist übersichtlich und einfach gestaltet.

Ich habe jetzt Einlesezeiten nicht negativ bewertet da mir
a) Vergleiche fehlen
b) ich mehr Wert auf Qualität lege
c) ich sie nicht bei diesem Gerät als störend empfinde

Ausstattung hier ist Denon gerade mit der Begrenzung auf wirklich notwendige IF auf dem richtigen Weg. Ich brauche nicht 250 Ein+Ausgänge wovon ich nur drei nutze ! siehe aber hierzu Kritikpunkte, denn was man an unnötigen IF einsparen kann, sollte man in Qualität der Teile und SW re-investieren !

Bei Betriebsgeräusch konnte ich bis auf das Ladegeräusch nichts negatives bemerken-vieleicht auch Geräte abhängig-

Kritikpunkte:
Reaktion bei der Navigation könnte merklich schneller sein.
Zusammenhänge in der Bedienungsanleitung hinsichtlich Funktionen, die mit HDMI etc doch Erklärungswürdig sind, fehlen meiner Ansicht.
(auch in Hinblick im Zusammenspiel mit einem enstpr. Reciever - ich habe noch dazu ein neuen Denon Receiver)
So habe ich eine 5.1 SACD die beim Erststart auch mit Multichannel lief.
Nachdem ich jedoch ein paar Einstellungen angepasst habe, bekam ich nur noch einen Stereo bzw NEO 88k Output.
Dies konnte ich nur durch Rücksetzen des Gerätes wiederherstellen und es ist mir ein Rätsel anhand der übersichtlichen Menupunkte, was die Ursache dafür war).
Auch stellt sich mein Denon Reciever immer nach Wechsel auf den BD-Input auf Stereo um ??? und behält die letzte Einstellung nicht bei. Dies war vorher (mit DVD-Player über Coax) nicht der Fall (habe unterschiedliche HDMI Einstellungen ausprobiert).
DVD Upscaling: hier kann ich der ersten Beurteilung nur zustimmen. Hier hat man m.M. nach zuviel gewollt, und das Gegenteil erreicht. Getestet mit "HERO", wo man wirklich von hervorragenden Bildern sprechen kann. Bei Nahaufnahmen, wirken Personen künstlich in den Hintergrund gesetzt - wie bei einer billigen Produktion.
Ich meine eine Verbesserung erzielt zu haben, indem ich bei meinem Receiver zusätzlich den Upscaling Modus eingeschaltet habe (ich schleife HDMI durch den Receiver).
Wenn dies eine programmiertechnische Angelegenheit ist, so hoffe und erwarte ich hier eine Verbesserung durch ein Update !
Verarbeitung:
Generell kann man nichts aussetzen, ABER die Taster am Gerät lösen nicht mit dem Druckpunkt aus sondern man muss schon sehr gezielt und richtig bewusst auf den Taster drücken.
Wenn Denon nicht mal die paar Cent mehr in ein Gerät stecken kann (ich zahl sie auch) sondern nur so ein paar billige (chinesische ?) Taster, dann tun sie mir leid.
Hat Denon sich mehr auf ihre limitierte 100 Jahres Edition konzentriert ?

Ich denke Denon vergrault gerade bei den Kritikpunkten treue Kunden oder solche die es werden könnten.

Wenn es einen anderen Hersteller geben würde, der mir technisch das geben würde was ich gesucht habe und in besserer Qualität, ich glaube ich würde jetzt wechseln. Aber nach Recherche treiben leider alle anderen mit ihrer Produktionauslagerung nach China und Gewinnoptimierung das gleiche Spiel....

Alles in allem habe ich trotzdem ein GUT vergeben, da die wesentlichen technischen Eigenschaften noch überwiegen. Man kann dies aber durchaus kritischer sehen.
Ich kann mir jedoch nicht vorstellen das bei diesem Preis dieses Gerät nochmal Testsieger wird wie sein Vorgängermodell.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Joachim W. am 22.12.2010 08:54:

Eine echte Alternative stellt der Cambridge Audio Azur 650BD dar. Dieses Gerät ist in allen Punkten Top und bei manchem Fachhändler schon für runde 650 € zu erwerben. Der Cambridge ist zwar teurer als der Denon, aber aufgrund seiner Spitzenleistungen ist dieser Aufpreis gerechtfertigt.

28 von 42 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 28.11.2010 06:51
Super Bluray-Bild, klasse Klang, schwaches DVD Bild, hohes Betr
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
Der Denon zeichnet sich durch ein wertiges Gehäuse, einer guten Ausstattung und vor allen Dingen durch ein 1a Bluray-Bild sowie sehr gute tonale Fähigkeiten aus. Zudem ist er richtig schnell.

Allerdings hinkt das DVD Bild der Konkurrenz hinterher; kommt an Playern mit HQV Chips überhaupt nicht ran. Zu weichgezeichnet. Schwächen in der Videobearbeitung. Zu guter letzt leider ein recht hohes Betriebsgeräusch (Pfeifen während BR Wiedergabe).

Es gibt bessere Player.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...