Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Elac 301.2

Regallautsprecher

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 11 Kunden
4 Sterne 2 Kunden
3 Sterne 2 Kunden
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 15 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

Stephan schrieb am 21.12.2015 11:37
Feinzeichnender, wertiger Lautsprecher ohne jegliche Bassqualität
Detailwertungen
Preis / Leistung
Bassqualität
Natürlichkeit
Dynamik
Räumlichkeit
Neutralität
Abbildung
Feinauflösung / Detailtreue
Pegelfestigkeit
Wertigkeit / Verarbeitung
Selbst als Desktop für Computerunterstützung sollte man auf jeden Fall einen Subwoofer mit einkalkulieren. Die Bassleitung der Sateliten ist praktisch nicht vorhanden. Ansonsten können die Miniboxen mit sehr gutem Klang und exzelenter Verarbeitung glänzen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 22.06.2013 13:40
Sauberer Klang, absolut überzeugend
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Wir benutzen die 301er zusammen mit dem ELAC 2030 Subwoofer an einem relativ einfachen Verstärker von Yamaha. Bei unserem Hörschwerpunkt Jazz und Klassik sind wir mehr als zufrieden, einen besseren Kompromiss zwischen Klangqualität und Baugröße habe ich noch nicht gesehen / gehört. Beim Filmgucken ist der Bass manchmal etwas zu stark, aber das liegt sicherlich eher an der Abmischung der Filme als an der Abstimmung der Boxen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Anonym schrieb am 21.06.2013 20:21
Ein Traum
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Ich nutze die ELAC 301.2 Lautsprecher in einem 5.1 System. Habe mir dazu den ELAC SUB 2040 gegönnt und ich bereue nichts. Der klang ist klar und voll egal ob Metal Klassik oder ein Actionfilm. Als Reciver nutze ich einen Yamaha RX-V573 und  Oehlbach  Kabel. Habe keine Probleme mit der Harmonie. Auch wenn sie eine menge Geld kosten sind sie es wert war am Anfang auch geschockt aber als ich sie dann in natura gehört habe war es ein muss sie zu haben.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Michael K. schrieb am 06.03.2013 18:32
Hervorragende Boxen mit sehr gutem Klang
Die Boxen überzeugen durch Ihre gute Detailtreue bei gleichzeitig geringer Größe. 
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

0 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Rolf N. schrieb am 27.01.2013 15:55
Sehr gut zum Einsatz im Surround System geeignet, Optik und Klang (Alugehäuse) ausgezeichnet.
 zum Einsatz als Surround LS sehr gut geeignet.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Thomas A. schrieb am 27.04.2012 11:34
klein, kompakt, elegant und für die Größe ein guter Klang. Ideal als Surround-Lautsprecher

Ich habe die Lautsprecher als Surround-Lautsprecher kombiniert mit B&W CM8, Subwoofer ELAC 2040 und DENON AVR 3312

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Joachim H. schrieb am 12.04.2012 07:56
Als Front Präsenz Klasse
toller Klang, sehr wertiges Aussehen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 6 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Bernd S. schrieb am 24.03.2012 17:34
klein, teuer.
 Für ihre Größe nicht schlecht, in Summe aber zu teuer.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

9 von 9 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Rüdiger S. schrieb am 17.02.2012 12:37
Diese winzigen Boxen spielen fast wie richtig große !!!
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Diese kleinen "Böxchen" haben mich fast umgehauen. Ich habe sie mir für ein Surround-System parallel zu meiner Highend Hifi-Anlage (Accuphase mit Audio Physic Boxen) zugelegt.

Ich nutze vier Elac 301.2 mit einem Velodyne SPL800 Subwoofer (den hatte ich schon) an einem Denon AVR-3312 und werde wohl noch eine 5. als Center nachrüsten. Die winzigen Elac sind kaum sichtbar, machen aber so einen klaren und satten Sound, dass sich meine großen Boxen schon sehr anstrengen müssen. Das ist echtes Hifi-Niveau und überhaupt nicht mit anderen Sat-Sub-Sets zu vergleichen, die immer wie Pappe oder Konservendosen klingen (ich habe mir viele angehört).

Also absolut zu empfehlen. Nicht billig aber sehr angemessener Preis für die Leistung.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

6 von 6 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Christian B. schrieb am 20.12.2011 14:36
Klein aber fein - auch im Sourroundsystem
Diese Boxen eignen sich auch hervorragend als kleine Rear/Effekt-Lautsprecher innerhalb einer 7.1 Sourround Anlage. Der Klang ist luftig fein und sehr neutral. Die Trennfrequenz liegt  bei 120 Hz, drunter läuft natürlich nicht viel. Wer, wie ich, sein Sourroundsoundsystem möglichst unauffällig erweitern möchte wird mit diesen Boxen in der Farbe Weiß/Grau sehr zufrieden sein.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

6 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Luc J. schrieb am 21.11.2011 08:28
Klein aber oho!
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Die kleine Regallautsprecher ELAC 301.2 sind sehr hochwertig verarbeitet. Diese habe ich mit einem Onkyo Verstaerker TX-8050 und hochwertige Kabel von Oehlbach verbunden und ich muss sagen der Ergebniss ist fur so kleine Lautsprecher verblueffend.
Der Klang wirkt sehr natuerlich, detailtreue und warm. Auch die Dynamik laesst keine Wuensche offen. Also der Kauf ist auf alle Faelle zu empfehlen fur all die jenigen die keine riesigen Standlautsprecher haben wollen.

Tip: fur noch mehr Bass, waere noch der ELAC Subwoofer zu empfehlen. Mein naeschter Einkauf!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

5 von 8 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Michael S. schrieb am 05.10.2011 10:50
Die "Kleinen" ganz Groß für kleine Räume
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Aus Platzgründen musste ich von meinen großen Standboxen auf kleiner Regalboxen umsatteln. Ich habe mich nach entsprechenden Tests am Objekt für die Elac 301.2 entscheiden und diese bei HiFi Regler sehr günstig erworben. Die Kommunikation per Mail ist hierzu bestens gelaufen. Auch die Lieferung der Ware war vorbildlich. Empfehlen würde ich zu den Elac 301.2 einen Subwoofer, denn ohne ihn fehlt der knackige Bass, welchen ein so kleiner Lautsprecher einfach nicht liefern kann.   Grüße Michael Stephan
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

19 von 21 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Michael S. schrieb am 27.01.2011 10:43
Bester Satellitenlautsprecher auf dem Markt.
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung

Hatte bisher ein Bose System mit JewelCubes.  Diese klingen zwar beeindruckend, ab Höhen und Bässe sind stark überzeichnet, detliches Frequenzloch bei ca. 100 - 200 Hz.
Habe die ELAC probegehört und war von der Harmonie und Natürlichkeit beeindruckt. Habe diese nun bei Regler gekauft und bin 100% zufrieden. Musikgenuss pur ohne die Einrichtung durch riesige Lautsprecher zu verschandeln.

Was aus diesen Lautsprechern rauskommt ist beachtlich.  Sinnvollerweise müssen Sie mit einem Subwoofer betrieben werden.
Am besten auch einen von ELAC. Dort lässt sich die Übergangsfrequenz von Bass zu Hoch/Mitteltönern genau einstellen so dass man einen natürlichen Klang erhält. Gerade in den mittleren und höheren Bereichen ist die Auflösung und Detailtreue faszinierend.  Habe ein Thielemann (Wagner) Konzert als Referenz. Bei kräftigen Passagen zeichnen die ELAC\'s die Streicher so fein das kein Instrument "verschluckt" wird. Ein Traum.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

6 von 13 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Ralf B. schrieb am 21.01.2011 08:06
Typisch Elac, wie immer TOP

Typisch Elac, wie immer TOP.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Michael Stephan am 05.10.2011 10:52:

Einfach zu wenig Info

7 von 13 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Ralf B. schrieb am 21.01.2011 08:05
Typisch Elac, wie immer TOP
Auch wenn es ein wenig mehr kostet bei Elac, sie sind ihr Geld wert!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von MIchael Stephan am 05.10.2011 10:53:

"..."