Erfahrungen und Bewertung von Kunden für KEF XQ40

Standlautsprecher, Dreiwege-Bassreflex

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 16 Kunden
4 Sterne 3 Kunden
3 Sterne 1 Kunden
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 20 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

2 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Jürgen K. schrieb am 02.05.2013 11:42
Tolle Lautsprecher zum Schnäppchen-Preis
Sehr schöne und zierliche Box mit hochwertiger Verarbeitung. Unglaublich gute räumliche Abbildung mit hoher Detailtreue. Im Bassbereich etwas schlank. Insgesamt sehr ausgewogenes Klangbild. Für den Preis unbedingt weiter zu empfehlen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Holger F. schrieb am 19.03.2013 18:47
Sehr analytisch, Höhen stellenweise zu stark betont.
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Alles in allem gute Lautsprecher, die aber stellenweise sehr (zu) analytisch wiedergeben. Die korrekte Aufstellung zu finden fand ich schwieriger als bei meinen B&Ws.   
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Jürgen K. schrieb am 15.03.2013 12:06
Gute Boxen
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Jemandem eine Empfehlung für den Kauf von Boxen zu geben ist immer so eine Sache für sich.Da spielt der Verstärker an dem sie angeschlossen sind doch schon eine grosse Rolle.Je nach Kombination kann der Klang schon recht unterschiedlich sein.
Ich habe verschiedene Anlagen und Boxen und habe da schon manche Überraschung erlebt.In letzter Zeit suchte ich ein passendes Boxenpaar für meinen NAD (375BEE) /CD Player NAD C 565 BEE an dem ich bis jetzt Canton Boxen angeschlossen hatte,die aber preislich weit unter dem der Kefs lagen.Der Klang war nicht schlecht,aber nicht zufriedenstellend.Wobei ich sagen muss,dass Canton sehr gute Boxen baut und mit einem Paar z.B. der Vento Serie die Sache sich wahrscheinlich wieder ganz anders anhört.Mitentscheidend für den Kauf der Kefs waren die Bassreflexöffnungen an der Frontseite da ich die Boxen doch eher Wandnah aufstellen muss.Da der NAD klanglich eher Neutral (härter) abgestimmt ist und ich in einer Bewertung gelesen hatte dass die Kefs zu sehr Höhenbetont seien,hatte ich Bedenken,habs aber dann doch riskiert.Da ich die Boxen noch nicht so lange habe,möchte ich hier nur mal die ersten Erfahrungen abgeben.
Die Boxen klingen sehr sauber,detailreich,haben schöne ``Klangfarben``.Alles klingt natürlich,nichts wirkt verfälscht.
Dass der Hochtonbereich eher dominant ist stimmt schon und mit manchen Verstärkern oder Musikrichtungen event.Punkrock,kann dies vielleicht zum Problem werden. Bass ist für meinen Geschmack genug vorhanden.Die Verarbeitung ist gut.Die Standfüße,die ich zuerst etwas kritisch gesehen hatte sind aber stabil und die Verschraubung massiv. Die Verbindungskabel zwischen den Anschlussterminals sind ok wobei ich die Metallbrücken wie bei anderen Herstellern praktischer finde. Durch die Gehäuseform wirken die Boxen eher schlanker,kleiner als sie tatsächlich sind.
Alles in allem optisch und klanglich tolle Lautsprecher,die man auf Berücksichtigung des erwähnten Hochtonbereich empfehlen kann.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentare ausblenden
Kommentar von admkawasaki am 03.05.2013 00:24:

 Für die nad hab ich nichts dagegen, aber du kannst kef nicht mit kei(a)nton vergleichen. Bei Experten nennen sich canton, keinton, wenn du das gut findest dann kauf dir auch magnat

Kommentar von Andyw1228 am 07.05.2013 22:53:

Bei "Experten"...

 

Wer behauptet Canton (und evtl. auch Magnat und Heco) seien Müll (Canton =Keinton?!) ist verblendet, hatte das falsche Modell (evlt. Movie-Line ?) oder will einfach nur ploemisch sein.
Canton ist genauso schlecht/gut, wie alle anderen- die kochen alle nur mit Wasser. Alle haben Messysteme, Ingenieure und Ideen. Nur lassen manche halt in China bauen. Ich habe kein Problem damit. Aus China kommt nicht nur Schrott.
Die Vento, Ergo und vor allem die Reference Serie sind absolut auf dem Stand der Technik und halten ohne Probleme mit ELAC, KEF und Dynaudio mit.

Kommentar von admkawasaki am 06.08.2013 00:39:

Das "keinton" ist nicht von mir, sondern von einem verkäufer in ein akustik studio!!!! Der ein guter bekannter war(weil ich immer dort war). Ich höre solche anlagen seit ich 12 war, also mehr als 30 jahre hörtest( bei diesem akustik studio war ich als jugendlicher fast jeden tag dort). Mit 18 jahre habe ich mich die erste anlage gekauft(im jahr 1988) ein tresholt fet nine, und tresholt endverstärker der SA2, ein linn sondek mit tonarm ittok, ein Nakamichi dragon, ein infinity für 8000 mark weiss nicht mehr das modell(K8 ich weiss nicht mehr).........sowas kennst du nicht mal, weil du noch nichtmal als experiment da warst.Vor fast 30 jahre und du grünschnabel willst mir sagen, was von verstehen!!!!!Und ich gehe immer noch in diesem akustik studio und andere, ein anderer ambiente und andere leute und die haben kein Canton und Bose & Co. und sind auch dieser meinung,sie haben diese Marken  nie in  ausstellung gehabt!!!Es ist nicht, dass alles von mir, sondern von leuten die damit arbeiten und verkaufen. Und meine erfahrung, aber das zählt nicht!!!! 

Kommentar von Holger am 19.09.2016 17:11:

Meine Güte was ist denn hier los? Canton hat ebensogute Lautsprecher in den höheren Preisbereichen wie alle anderen auch. Da hat mal wieder ein total abgehobener Hififreak der seinen Verkäufer als Kumpel sieht seinen völlig abgehobenen Senf abgegeben. Meine Güte, dann hör doch mit dem sündhaftteuren Kram und gib für ein bissel Musik soviel aus wie normale Menschen für ein Reihenhaus. Das der Verkäufer schon längst kapiert hat, dass er Dir und den anderen Hannesen die bei ihm täglich im Laden rumrennen alles erzählen kann um den Umsatz anzukurbeln haste noch nicht geschnallt. Junge, normalerweise geht man ein Mal in ein Hifi Geschäft, kauft dort eine tolle Anlage und freut sich danach daheim an der Musik. Nur wenn was kaputt geht, dann geht man nochmal hin um sich Ersatz zu kaufen. Wer jeden Tag in den Laden rennt hat einen an der Klatsche. Also los, lauf zum Händler und kauf schnell noch einen Antiresonator für den Verstärker, damit da auch gar nichts schwingen kann. Total verrückte Welt...

3 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Heinz K. schrieb am 08.12.2012 19:11
Klang im Verhältnis zum Preis super
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Sehr gute räumliche Abbildung, aufstellungsunkritisch, macht auch mit wenig Verstärkerleistung
mächtig spass,
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Christian C. schrieb am 15.11.2012 10:46
Super Lautsprecher
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung

mit großer Sicherheit einer der besten Lautsprecher, vom Preis/Leistungsverhätnis gesehen, auf dem Markt. Klanglich überragend, und das schon beim ersten hören.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Lars M. schrieb am 18.10.2012 16:22
Allgemein dynamisch, aber zu dominant bis auf die nerven gehend im Hoch-Mittelton - Vorsicht mit Auswahl der Quellen
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung

Bei einer Demonstration dieses Lautsprechers vor 2 Jahren war ich begeistert wie klar und Bass-Kraeftig die Box war.
Also nun zu Euro 1998 wie ein Schnaeppchen aussah, habe ich gekauft, aber die Boxen gehen zurueck, denn mit meinen Quellen (Pioneer AV-Receiver und selbst mit einem "gemuetlichen"alten Nakamichi Endverstaerker gehen mir die Boxen sowas von auf die Nerven, der Hoch-Mittelton ist einfach zu dominant.
Es kann sein, dass ich den aehnlich bestueckten Center-speaker aus dieser Serie von KEF, den XQ50c kaufe, das muesste ideal sein fuer Sprache, aber im Stereo-bterieb auf meiner Anlage fuer Jazz-Musik und Klassik - nein danke.
Sicherlich waere dieser LS mit warmen Geraeten von Electrocompaniet und in Raeumen mit viel Teppich und Gradinen besser aufgehoben, auf meinen 27 M2 mit diversen kahlen Waenden nicht.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentare ausblenden
Kommentar von admkawasaki am 18.02.2013 20:49:

 Ich weiß nicht wie dein Gehör ist. Vielleicht hast du bis jetzt nur Geräusche gehört. Schon für 3200 Euro ein bestseller, für 2000 Euro nie was dargebotenes

Kommentar von andy1965 am 27.03.2013 07:37:

Das hat nichts mit seinem Gehör zutun,  die LS sind für ihre helle Abstimmung bekannt.  Das gleiche Phänomen hat ein Bekannter von mir auch gehabt.  Ich bin am überlegen, mir diese Speaker zuzulegen, da ich einen entsprechend gedämpften Hörraum habe.

Kommentar von admkawasaki am 03.05.2013 00:40:

 Boxen machen kein Wunder, was reinkommt das kommt raus, ich hab auch diese Probleme wenn ich schrottaufnahmen reinlege, es ist sonst analytisch und für diesen Preis gibt's keine Konkurrenz, auch für 3200 euro keine konkurrenz. Ich hab die kef seit einem jahr und für mich ist ein Genuss, wenn euch die analytische Präsenz stört, dann kauft ein grundig und Co. , die haben  überhaupt keine Höhen und kein mittelton, ein geräuschklumpen!!

Kommentar von andyw1228 am 07.05.2013 22:59:

@admkawasaki :

Du hast scheinabr nicht gelesen oder keine Ahnung...

 

Klar klingt eine gut Aufnahme auf einer guten Anlage besser, als auf einer schlechten, aber das hat nichts mit dem Problem des Hörraums zu tun.
Jazz und Klassik kann man wahrlich nicht als Geräusche bezeichnen und wenn es so wäre, müsste sich die Geräusche trotzdem besser anhören.
 

Es will halt nicht jeder nahfeldmonitorartige LS hören.

2 von 8 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Helge B. schrieb am 28.04.2012 10:50
Lautsprecher-Traum
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Lautsprecher der Spitzenklasse.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

0 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Aldo H. schrieb am 28.11.2011 22:26
Also hier stimmt alles! Überragend!
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Danke für das Probehören!Zu Hause klingen die Boxen noch einen tick besser.Ein Raumklang sagenhaft,also einfach für diesen Preis zuschlagen.Habe Vogelaugenahorn gekauft,Klasse!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 6 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Harry B. schrieb am 17.11.2011 22:34
Nicht überlegen, kaufen!!!!!!!!!!!!
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Habe über Jahre auf die richtigen Boxen gewartet, entsprechend dem verfügbaren Budget.
Gehört, angeschaut und geträumt. 
Hier sind sie, perfekt in allen Belangen und wesentlich günstiger als erwartet.
Da bleibt schon wieder was für andere Hifi- Komponenten aufzuwerten.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Uwe E. schrieb am 22.09.2011 09:00
super Leistung
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung

Übertrifft meine Vorstellungen...

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Holger am 11.12.2011 11:59:

und wie sind die Vorstellungen?

1 von 5 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Richard S. schrieb am 06.09.2011 22:16
Wonderful Sound!

für die Kombination arcam fmj 18 und olive 2hd ein wahnsinn!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

10 von 10 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Holger V. schrieb am 29.08.2011 22:14
3D ohne Brille
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Ich bin insbesondere überwältigt von der Abbildung. Diese geht nicht nur in die Breite (locker über die Boxen hinaus), sondern insbesondere auch in die Tiefe. Man hört wirklich den "Raum" - sofern die Aufnahme das hergibt (davon habe ich leider nicht so viele). Durch den hohen Wirkungsgrad geht die XQ40 auch bestens an meiner kleinen Röhre. Der Bass ist bis gut über Zimmerlaustärke hinaus dynamisch präsent, tiefreichend und sehr schön trocken. Bassfetischisten wird sie zu "neutral" sein, gerade das hatte ich aber gesucht. Das Vogelaugenahorn ist für mich ein Traum.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

5 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Andreas Hödl D. schrieb am 25.08.2011 10:20
Für das Geld der Hammer...
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Ich habe schon sehr viele Lautsprecher besessen.Aber keiner hat aus einem so zierlichem,absolut hochwertig verarbeitetem Gehäue,derart audiophilen Sound heraugekitzelt!! KLASSE!!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

4 von 5 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Artur G. schrieb am 22.08.2011 09:10
Toller, dynamischer Klang mit perfekter Optik
In Kombination mit Sony CD Player der ES Serie und Primare Verstärker ergibt sich ein toller, dynamischer Klang mit sehr druckvollem Bass. Optischer Eindruck und Haptik entspricht der Preisklasse - Farbe Mahagoni setz dem Ganzen noch eines drauf.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Wolfgang S. schrieb am 07.08.2011 11:48
Überzeugend
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Michael L. schrieb am 28.07.2011 11:24
Einfach Spitze!
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung

Nach zwei Wochen probehören immer besser, immer besser, immer besser. Preis/Leistung: 5 Sterne! Sehr empfehlenswert! 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

6 von 10 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Michael E. schrieb am 27.07.2011 12:15
Best Buy
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Mit dem Kauf dieser Box kann man nichts falsch machen - schon gar nicht zu diesem Preis.

Also schnell eines der letzten Exemplare sichern und am sehr guten Klang erfreuen.

Und dass die Optik bei dieser Box auch noch stimmt, macht die Sache perfekt!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

7 von 9 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Michael S. schrieb am 17.07.2011 17:52
Wunderbare Lautsprecher
Die KEF XQ40 spielt sehr present und dynamisch. Der Bass könnte für meinen Geschmack noch etwas stärker ausfallen.
Insgesamt klingt sie aber super.
Die Gehäuse ist sehr gut verarbeitet und macht einen edlen Eindruck. Die Box wirkt duch die abgerundeten Oberflächen weit zierlicher, als es die Maße annehmen lassen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

5 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 15.07.2011 17:27
Kann man nicht viel falsch machen
Habe die KEF XQ40 jetzt eine Woche im Gebrauch und bereue es nicht sie gekauft zu haben.

Wie in zahlreichen Testberichten beschrieben, bietet KEF mit der XQ Serie so einiges. Auch in meinem Wohnzimmer lässt sich nichts Negatives über den Klang der Lautsprecher sagen. Egal ob Rock, Pop, Klassik oder Film, ich empfinde den Klang als sehr sauber und detailgetreu. Auch der Bass kommt nicht zu kurz. Da ich die Lautsprecher erst eine Woche habe, befinde ich mich natürlich noch in der Versuchsphase im Bezug auf optimale Aufstellungsort, Anschluss, Einstellungen etc. Darüber hinaus sind sie auch optisch sehr ansprechend und kommen durch das seitlich gebogene Gehäuse nicht so wuchtig rüber.

Fazit: Bei dem aktuellen Preis kann man nicht viel falsch machen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

15 von 20 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Heinrich K. schrieb am 21.12.2010 18:07
Man soll die Kef`s sich in alle Ruhe anhören.
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung

Nun seit fast zwei Wochen habe die Kef XQ 40 bei mir zu Hause, und muss sagen, obwohl die noch nicht richtig eingespielt sind 
haben sie schon jetzt  ein perfekten Klang.
Die Kef Lautsprecher sind von Höhen, Mitten und Bass linear abgestimmt, was zu Folge hat das man ohne zu ermüden stunden lang Musik hören kann. Der neu entwickelte Uni-Q Chassis ist unheimlich präzise, und wiedergibt auch den kleinsten Detail. Die Kef XQ 40 zaubern einem komplex-detaillierten Klangbild, man hat das Gefühl lief da bei zu sein. Wie gesagt, sich einfach zeit nehmen, ein paar gut aufgenommen CD`s und einfach geniesen. 
Viel Spass mit den Kef Lautsprecher. Ich habe in schon.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...