Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Musical Fidelity M6i

Vollverstärker

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 5 Kunden
4 Sterne niemand
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 5 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

12 von 12 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 12.10.2013 12:20
Super Klang
 Ich betreibe den Verstärker seit 1 Jahr an einem Paar Bowers & Wilkins CM 9 und kann mich den Vorredner nur anschließen. Ich habe den M6i vor den CM 9 gekauft und habe ihn zum Blindtest zum B&W Händler mitgenommen, welcher mir einen Naim Supernait 2 oder aber Linn Majik dazu empfohlen hat. Obwohl beide Empfehlungen preislich wesentlich über dem M6i liegen, konnten sie sich klanglich nicht absetzen wobei der M6I einfach wesentlich mehr Punch hatte. Der Händler selbst konnte es kaum fassen, wie gut der M6i klingt. Ja, man kann sich mit dem Gerät wirklich einiges an Geld sparen und dafür mehr für eine gute Quelle investieren.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

5 von 5 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Markus O. schrieb am 13.09.2013 09:57
schönes Gerät
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
schöner kräftiger Verstärker ohne Klangregelwerk, was ich aber als Vorteil empfinde, da man den Klang so hinnehmen muß wie er ist, und der ist sehr seidig und absolut nicht nervig. 
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

11 von 11 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Holger T. schrieb am 30.05.2013 20:52
Perfekt im Zusammenspiel mit NuVero 11
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
Einfach zu bedienen, Power im Überfluss (2x400 Watt an 4 Ohm!!!), solide Bauweise mit exzellenter Verarbeitung und Materialauswahl. Treibt eine Nubert NuVero 11, die einen relativ niedrigen Wirkungsgrad besitzt, perfekt an. Der Klang ist ein Traum!!! Enorm definierte Bässe, seidige Höhen; es ist ein deutlich hörbarer Unterschied zu Konkurrenten der Preisklasse um 1000-1500 Euro feststellbar. Der HT Eingang erlaubt die Integration eines AV Receivers, mittels Tape Monitor Schaltung kann ein Nubert ATM Modul eingeschleift werden. USB Eingang ist ebenfalls vorhanden. Kleiner Kritikpunkt: Die vergleichsweise billig anmutende Fernbedienung. Hier sollte sich MF einmal an Konkurrenten wie Audiolab orientieren...
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von R. G. am 01.08.2013 13:38:

Habe ebenfalls die Kombination NV11/M6i seit über einem Jahr am laufen und unterschreibe dieses Rezession zu 100 Prozent samt dem Kritikpunkt.
Ein Klasse-Verstärker und sicher auch mit anderen Boxen mehr als eine Überlegung wert. Wenn man in dieser Preisklasse unterwegs ist lohnt sich eine Hörsession immer.

11 von 13 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 25.03.2013 21:01
Hammer
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
ich empfehle jedem Musikliebhaber einen Blindtest beim Händler, z.b mit Krell S 300i  oder Mcintosh ma 6900 im Vergleich.
Vielleicht an der Kef 205 Reference oder Nu Vero 11 oder 14 von Nubert.
Ich wette der ein oder andere spart sich eine Menge Geld.....
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

19 von 25 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 13.09.2012 21:14
Kraft und Feinsinn
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
Toller Klang, beste Verarbeitung und Power ohne Ende.
Die Box die der M6i nicht zu Höchstleistungen treibt muss erst noch gebaut werden.....
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...