Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Musical Fidelity V-DAC II

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 4 Kunden
4 Sterne niemand
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 4 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

André E. schrieb am 11.06.2013 18:17
empfehlenswert
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
Produkt wandelt Digital - in Analogsignal um,
sehr detailreich und vor allem ohne Rauschen .
Super !
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Markus W. schrieb am 16.04.2012 09:35
Begeisternd und exzellent!
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
 Ich betreibe das Gerät als DA Wandler um meinen Samsung UE40D7090 mit meiner bereits etwas älteren, aber immer noch sehr geliebten und geschätzten Naim Kette zu verbinden. Als zusätzliche Elemente sind das ebenfalls hier erworbene Oehlbach Hyper Profi Opto Set sowie ein Chord Cobra Plus als Verbindung "zwischengeschalten".

Zur Verarbeitungsqualtiät kann ich nur sagen an sich erste Sahne, aber: das mitgelieferte Netzteil ist schon eine kleine Zumutung. Billigstware aus Fernost, ab und an beginnt das Ding zu Pfeifen - läßt sich zwar gleich beheben, aber das ist meiner Meinung nach für die eigentlichen Ansprüche ein "No Go". Wahrscheinlich soll man so zum Kauf der externen und vernünftigen Stromversorgung per V-PSU bewegt werden. Eine halbwegs vernünftige Standardvariante wäre wünschenswert.

Zum eigentlichen Thema Klang. Ich habe das Gerät noch nicht in allen Sparten testen können, aber mir gefällt an meiner Kette die grundsätzliche Lockerheit verbunden mit der adäquaten Portion Dynamik, ohne Aufdringlich oder Störend zu wirken. Die räumliche Wiedergabe ist äußerst gut wahrnehmbar (z. B. bei Star Wars), Tiefen wie Höhen harmonisch wirkend, insgesamt eine angenehme bis mitreißende Art Klänge und Töne an die Naim weiterzugeben.

Ich finde abschließend eine tolle und passende Variante zu meiner bisherigen Kette gefunden zu haben. Absolute Preis-Leistungs-Empfehlung. Es geht natürlich besser, aber das nur in wesentlich preislich höherem Level.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Georg E. schrieb am 11.04.2012 07:14
Super Digital - Analogwandler im mittleren Preissegment
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
Der V-DAC II versetzt mich in die Lage, aus der iCloud gestreamte MP3-files in sehr akzeptabler Qualität wiederzugeben. Ich habe diesen Weg der Musikwiedergabe bisher immer gemieden, bin aber erstaunt was da mittlererweile möglich ist. Die vorher ausprobierten, billigeren Wandler gingen gar nicht. Erst mit dem V-DAC II mach das Spaß.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

18 von 19 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 05.04.2012 10:21
Einfach überragend!
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
Fast wäre der Spaß am Musikhören bei mir auf der Strecke geblieben! Denn nachdem ich mein neues iPad bekommen hatte, wollte ich absolut nicht mehr auf den Komfort meine iTunes Bibliothek vom Sofa aus bedienen zu können verzichten. Doch was da via Apple Airport Express aus meinem Mission Cyrus III die IQ 200T Lautsprecherboxen befeuerte war alles Andere als audiophil! Wie Abhilfe schaffen? Der DA Wandler im Apple Airport Express sowie der Adapter Klinke auf Chinch waren schnell als Verursacher für das Problem ausgemacht und so sah ich mich nach einer Alternative um. Preislich war die Kombination aus V-DACII und V-PSUII des englischen Herstellers Musical Fidelity für mich recht interessant. Also beide Komponenten bei meinem Händler des Vertrauens gekauft und ab nach Hause. Die Verkabelung ging rech flott von der Hand: TOSLINK Kabel an den Airport Express, Chinch Kabel an den Mission Cyrus III und Verbindungskabel für die Stromversorgung von der V-PSUII an den V-DACII angeschlossen. Stecker des Netzkabels in die Netzsteckdose. V-PSUII angeschaltet und schon leuchten die, für meinen Geschmack, etwas vordergründigen blauen LED’s an beiden Komponenten auf. Was für mich etwas störend wirkt ist die ungewöhnliche Verkabelung an der Vorder- und Rückseite der beiden Komponenten. Nun konnte es also losgehen: IPad an, mein Lieblings-Test-Album (Mary Black) ausgewählt und zurückgelehnt! Es hielt mich nicht sehr lange ruhig auf dem Stuhl, denn das, was da aus den Lautsprechern tönte war absolut genial! Diese Bühne war absolut natürlich, Stimmen wie auch Instrumente lösten sich auf einmal wunderbar von den Boxen. Bässe, Mitten und Höhen stimmten wieder. Das Klangbild war wunderbar warm, natürlich und differenziert und ließ mir sofort einen Schauer der Emotion über den Rücken laufen. Genau das war es, was zuvor für mich den Spaß am Musikhören ausmachte und was ich jetzt wieder bekommen habe. Vielen Dank an Antony Michaelson von Musical Fidelty! Dieser DAC mit dem dazu gehörigem Netzteil (das mitgelieferte Steckernetzteil habe ist noch jungfräulich) ist jeden Cent wert und hat mir den Spaß am audiophilen Musikhören zurückgebracht. Von mir eine klare Kaufempfehlung ***** LG, Norbert
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...