Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Onkyo ES-FC300

Ohraufliegender Kopfhörer

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 1 Kunde
4 Sterne niemand
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 1 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

4 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Holger B. schrieb am 22.11.2013 19:23
Einer der angenehmsten und neutralsten Kopfhörer, die ich kenne!
Detailwertungen
Abbildung
Neutralität
Feinauflösung / Detailtreue
Räumlichkeit
Natürlichkeit
Dynamik
Pegelfestigkeit
Bassqualität
Wertigkeit / Verarbeitung
Preis / Leistung
Seit ein paar Tagen habe ich einen neuen Kopfhörer, den ich eigentlich nur aufgrund sehr guter Testergebnisse und Kundenbewertungen gekauft habe, ohne ihn vorher Probe zu hören. Das habe ich vorher noch nie getan, aber: es war ein Volltreffer!

Der Hörer heißt Onkyo ES-FC300 und kostet etwa 150 Euro. Es ist ein ohraufliegender Hörer, der sich sehr angenehm trägt und der in drei Farbvarianten erhältlich ist: weiß, schwarz/rot und schwarz/violett. Wobei das "rot" bei der schwarzen Ausführung lediglich das Kabel betrifft.
Onkyo hat, soweit ich weiß, seit vielen Jahren keine Cans mehr produziert und landet nun mit diesem neuen Modell eine echte Soundrakete! Das Gerät ist sehr hochwertig verarbeitet, mit Aluminiumgehäusen für die Kapseln und steckbarem, sehr leichtem und flexiblem Polymer-Flachkabel (...Das leider nur 1,2 m lang ist. Das ist der Tatsache geschuldet, dass der Hörer eigentlich für den mobilen Einsatz konzipiert wurde).
Die Verstellung der Systeme rastet sicher und satt ein und kann in großem Bereich an große und kleine Schädel angepasst werden. Der Kopfbügel ist bequem gepolstert, ebenso die Ohrpolster. Der Ohrandruck ist leicht bis mäßig und auch nach zwei Stunden absolut angenehm.
Ein Winkel-Klinkenstecker 3,5 mm stellt die Verbindung zur Soundquelle her.

Leider fehlt ein Adapter auf 6,3 mm, aber das soll nicht überbewertet werden, weil man solche Dinger sowieso meist herumfliegen hat ! Und ein solcher ist unbedingt nötig, denn der Kopfhörer ist einfach zu schade, um ihn nur am MP3-Player zu nutzen. An der heimischen Anlage und als Abhöre an der Bandmaschine macht er eine ebenso tadellose Figur und bietet eine klanglich überragende Vorstellung.

Der Hörtest offenbart nämlich einen Klang, der mich von Anfang an schier begeistert hat. Ich mag keine Kopfhörer mit spektakulärem Klangbild, aufgeblähten Bässen und überbrillanten Höhen, schon gar nicht mit quäkigen Mitten, sondern bevorzuge eine neutrale Abstimmung, die jedoch soviel Loudness-Charakter aufweist, dass das Hören auch ohne Equalizer-Einsatz ein erfreuliches Erlebnis darstellt. Und das ist hier in vollem Umfang gegeben. Der Onkyo begeistert (dank 40-mm-Titantreibern und Nebenkammern für eine optimierte Basswiedergabe) mit abgrundtiefen und knochentrockenen Bässen, die niemals dröhnig wirken und den Einsatz einer Superbass-Anhebung eindeutig überflüssig machen!

Fast alle Kopfhörer, die ich bisher besessen und gehört habe, verfärben in den oberen Mitten mehr oder weniger; manche klingen derartig aufdringlich, dass man längere Zeit damit nicht ermüdungsfrei hören kann. Nicht so der ES-FC300. Hier ist ein durchsichtiger, zarter, ja geradezu seidenweicher Hochtonbereich zu loben, der niemals den Eindruck des Aufdringlichen oder gar Schrillen macht.
Der Equalizer meines MP3-Players wird mit dem Onkyo-Hörer nur sehr dezent eingesetzt. Ich habe nur die Höhen bei 16 kHz um 3 dB angehoben und die Mitten bei 1 kHz ebenfalls, um Gesangsstimmen etwas mehr Präsenz zu verleihen. Wirklich nötig ist das aber nicht und sicher auch vom persönlichen Geschmack abhängig.

Bei allen Musikarten punktet der Onkyo mit präziser Ortbarkeit und einfach nahezu perfektem Klang, der mir immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. "Was ist denn? Hörst du was Komisches?" fragt mich meine liebe Frau dann oft. "Nein, nur Musik..." Und das kann man mit diesem Teil in hervorragender Weise. Wie heißt es auf der Onkyo-Page zu diesem Modell? «...wer den ES-FC300 einmal entdeckt hat, der möchte ihn am liebsten nicht mehr absetzen.»
Das kann ich nur unterschreiben. Der Onkyo ES-FC300 steckt so manchen teureren Hörer in die Tasche — die übrigens zum Lieferumfang gehört. Auch mein Grado SR-80i wird nun wohl für längere Zeit in der Schublade verschwinden .

Schön wäre es, wenn als Zubehör ein 2,5 oder 3 m langes Kabel mit geradem Stecker erhältlich wäre, aber das kann ja noch kommen. So nimmt man eben eine Klinkenverlängerung aus dem Zubehörhandel.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...