Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Onkyo PHA-933

Stereoanlage der Separate Collection275 Serie bestehend aus Onkyo A-933, C-733 und T-433

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 2 Kunden
4 Sterne niemand
3 Sterne 1 Kunden
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 3 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

Bernd R. schrieb am 13.08.2013 09:14
Tolles Preis-Leistungsverhältnis

Super Klang und Ausstattung mit sehr guter Verarbeitung. Beim Vergleich mit meiner ehemaligen Linear Akustik Anlage hat die Onkyo  Anlage ganz klar die Nase vorne, zumal das Preis- Leistungsverhältnis eindeutig Richtung Onkyo geht.

 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

4 von 5 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 18.10.2010 08:49
Wehe wenn sie losgelassen
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
So klein und niedlich sieht sie aus. Aber wehe sie legt an meiner Spendor S5e los....dann fällt allen der Kinnladen runter.... ;-)

Klanglich absolut erste Sahne, Für die Größe sehr schwer, Gehäuse in Gutermaterial- und Verarbeitungsqualität. Die leichten Komfortmängel, die mein Vorredner beschrieben hat, sind für mich nicht relevant, da ich als Schallplattenfreund eh dauernd aufstehen muss.....
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

19 von 19 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 11.12.2005 19:45
Eine klangfeine Anlage mit Komfortmängeln
Die Geräte sind schnell aufgestellt und in Betrieb genommen.Das Speichern der 30 möglichen FM-Stationen geht schnell und einfach, doch dann kommt der Haken! Die abgelegten Stationen lassen sich nur mit den Tasten aufwärts und abwärts anwählen, ein Stationswechsel von z.B. 1 nach 25 dauert zu lange. Das ist ein harter Brocken, denn jetzt muß man aufstehen und zum Gerät gehen, damit man am Display sieht, welche Station gerade eingestellt ist. Kaum nachvollziehbar, dass man ein Gerät baut, dessen Stationsnummern nicht mit der Fernbedienung numerisch eingegeben werden können. Selbst mit der Senderliste in der Hand können Sie nur eine gewollte Station wählen, wenn Sie auch das Display im Blick haben.
Ebenfalls nicht nachzuvollziehen ist die Tatsache, dass die Geräte nicht gänzlich abschaltbar sind. Nur der Verstärker kann von Hand abgeschaltet werden, der Receiver und der CD-Player bleiben in standby am Netz. Die Clockfunktion hätte sich auch über einen Accu ihre Einstellungen bewahren können, die standby-Funktion wäre für die Situation des "Schaltuhrbetriebes" in Ordnung gewesen, nicht aber für lange Pausen oder sollen dann die Netzstecker gezogen werden?
Um nicht unfair zu sein muß gesagt werden, dass der Klang der Anlage mit kleinen oder großen Boxen über jeden Zweifel erhaben ist. Dieser Verstärker verschweigt nichts. Der CD-Player seinerseits tastet akribisch genau die CD's ab und so konnte ich z.B. auf einer Aufnahme die Klappengeräusche eines Blasinstrumentes als Nebengeräusch hören, das war zuvor nie aufgefallen.

Fazit:Klanglich eine wirklich feine Anlage. Ob die Anwahl der Tunerpresets per auf und ab nur eine Gewöhnungssache ist, wird sich zeigen, obwohl ich daran Zweifel hege. Es wäre besser gewesen, statt der CD-Titel die Stationen numerisch anzuwählen zu können.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...