Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Onkyo TX-NR809 (schwarz)

7.2 A/V-Receiver
Auspackgerät in einwandfreiem Zustand

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 5 Kunden
4 Sterne 1 Kunden
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 6 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

4 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 11.02.2012 13:05
Exzellenter AV-Receiver!
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Der Receiver ist einfach top verarbeitet. Aluminium, wo mittlerweile bei Mitbewerbern Kunststoff Einzug gehalten hat.
Die klanglichen Eigenschaften sind einfach hervorragend und die Austattung des Receivers überragend.
Die Einstellmöglichkeiten sprengen hier den Rahmen und bedürfen ein intensives Studium der Bedienungsanleitung, belohnen dann aber mit einem phantastischen Klang. Sehr gutes Einmesssystem. 
Der Receiver ist vorbehaltlos zu empfehlen und jeden Euro wert! Absolut faires Preis-Leistungsverhältnis.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Anonym schrieb am 22.01.2012 22:51
Einfach Top
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Habe das Gerät jetzt ne Woche Zuhause stehen. Habe in dieser Zeit kaum geschlafen :-)
Nach etlichen Stunden lesen in der Bedienungsanleitung und in div. Foren läuft jetzt alles.
Hochskalierung des Videosignals ist top. Qnap Server erkennt er problemlos.
Bediene dass ganze via IPad - sowohl Onkyo als auch der Fremdarbeiter Remote. Muss da aber nochmals über die Bücher bezüglich Usability 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Bodo S. schrieb am 21.11.2011 09:14
Super Gerät, allerdings nicht gerade billig.
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Da ich mich vorher ein bisschen belesen habe, kam für mich nur der TX-NR809 in Frage, und ich wurde nicht enttäuscht. Der Reciver ist zwar nicht gerade billig, aber von der Qualität her absolut überzeugend. Es liegt mur eine Kurzanleitung bei, die ausführlichen Bedienungsanleitung auf CD, sollte man sich ausdrucken, das Gerät hat so viele Einstellungsmöglichkeiten, dass es gut ist, etwas in den Händen zu halten, wenn man diese ganzen Möglichkeiten durchgeht.

Bodo
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 5 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Tino L. schrieb am 02.11.2011 19:52
Super A/V-Receiver
Bin von einen Yamaha RX-V2500 auf diesen gewechselt und konnte meinen Ohren kaum glauben, ein großer Klanglicher Sprung nach vorn, besonders die Ansteuerung der Suround-Speaker viel besser eingebunden. Dann och die Bildoptimierungsmöglichkeiten, einfach Top !! Kann ich nur Empfehlen diese Sehr gute Stück Technik !! 
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

13 von 14 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 26.08.2011 12:27
Tolles Gerät zu einem fairen Preis
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Ich bin von einem Denon AVR-4306 umgestiegen, weil ich dessen mäßige Netzwerkeinbindung leid war. Die Hoffnung auf Firmware-Updates, die diverse Unzulänglichkeiten beheben könnte, habe ich aufgegeben. Ich habe meine Entscheidung nicht bereut. Meine Bewertung ist deshalb unvermeidbar von einem Vergleich dieser beiden Geräte beeinflusst.

 

Ich betreibe am Receiver Boxen der Serie 600 von Bowers & Wilkins. In dieser Kombination kann ich keinen nennenswerten Unterschied zwischen den Geräten erhören. Der Klang ist für mich absolut in Ordnung, sowohl stereo als auch Mehrkanalton. Umfangreiche DSP-Einstellungen lassen nach meinem Geschmack keine Wünsche offen. Für Puristen gibt es auch eine „Pure-Audio“-Funktion, die Frequenzgangbeeinflussung und digitale Baugruppen abschaltet.

 

Die Ausstattung ist umfangreich und sinnvoll und lässt ebenfalls kaum Wünsche offen. Eine auch nur ansatzweise Aufzählung würde den Rahmen sprengen. Einziger (zugegeben subjektiver) Mangel ist die begrenzte Anzahl an digitalen Audio-Schnittstellen (S/PIF). Da hätten mir zwei mehr durchaus gefallen, aber ein wirkliches Problem stellt das nicht dar.

 

Die Bedienung geht grundsätzlich in Ordnung, ließe sich aber in verschiedenen Details noch verbessern. Ein AV-Receiver dieses Kalibers ist ein sehr komplexes Gerät. Deshalb finde ich, dass ein gutes Bedienkonzept mehr wert ist, als die eine oder andere Funktion. Manchmal ist dabei auch weniger mehr. Um alle Funktionen (sinnvoll) bedienen und nutzen zu können, benötigt man Bedienelemente am Geräte und Bedienelemente der Fernbedienung und einen Bildschirm. Das gilt insbesondere für die vielen Grundeinstellungen. Die „Jeden-Tag-Bedienung“ funktioniert auch gut nur mit der Fernbedienung und dem zweizeiligen Display am Gerät.

 

Die Ausgabe des On-Screen-Displays erfolgt leider nur über HDMI. Das ist für alle aktuellen Geräte sicher kein Problem, da HDMI mittlerweile zum guten Ton gehört. Wer aber eine Verbindung über z.B. den Komponenten-Eingang an seinem TV realisiert, schaut hier in die (dunkle) Röhre. Das ist mir eigentlich ein bisschen unverständlich, da der Receiver alle möglichen Video-Schnittstellen besitzt und auch in der Lage ist, die verschieden Eingangssignale zu konvertieren.

 

Die Fernbedienung eines Gerätes dieser Komplexität ist eine Herausforderung für den Benutzer. Viele Tasten sind mehrfach belegt, so dass man für einzelne Befehle unter Umständen mehrer Tasten hintereinander drücken muss. Die Bedienungsanleitung gibt nicht wirklich Aufschluss über das Bedienkonzept, sondern bietet nur die üblichen step-by-step-Anweisungen. Das wird besonders schmerzlich deutlich, wenn man versucht, die Funktionen auf eine lernbare Fernbedienung zu übertragen. Ich verwende dafür seit Jahren eine Logitech Harmony. Zum Glück stellt Logitech über seine Internetdatenbank alle RC-Befehle zur Verfügung. Nur damit wird die Aufgabe lösbar. Prinzipiell kann auch die Fernbedienung des Onkyo-Receivers Befehle von anderen Fernbedienungen lernen und andere Geräte per Codenummernzuordnung steuern. Leider hat das bei mir nicht wirklich zuverlässig funktioniert. Das Anlernen der RC-Befehle für einen SAT-Receiver von Kathrein (UFS-922) funktionierte nur zum Teil. Warum auch immer.

 

Wirklich hervorragend – im Vergleich zu allen anderen Geräten die ich kenne (Denon, TEAC, etc.) – funktioniert die Netzwerkeinbindung für das Audio-Streaming. Video-Streaming beherrscht der Receiver nicht. Hier setze ich meine ganze Hoffnung auf den Blu-Ray-Player BD-SP809 von Onkyo, der im Moment aber noch nicht wirklich lieferbar ist. Der Receiver greift auf alles zu, was im Netzwerk freigegeben ist. Nicht nur PC’s, auch das Zusammenspiel mit NAS-Servern von Synology und QNAP funktioniert tatellos. Insbesondere die TwonkyMedia-Implementierung des QNAP-Servers hatte mich bei mehreren Streaming-Clients schon nahe an die Verzweifelung gebracht. Einzig für die Navigation in langen Listen vermisse ich ein Jog-Rad statt der vorhandenen Tastensteuerung. Vielleicht gibt es das später beim TX-NR810…?

 

Hervorragend funktioniert auch der Zugriff auf verschiedene Internetradio-Portale. Dies wird offensichtlich auch durch Firmware-Updates aktuell gehalten. Ich nutze das kostenfreie Angebot von vTuner und bin voll zufrieden damit. Selbst die Tonqualität (der 128kbit-Streams) kann sich (fast) mit UKW-Empfang messen.

 

Zusammenfassen kann ich sagen, dass dieser Receiver ein wirklich gelungenes Gerät zu einem fairen Preis ist. Natürlich hat auch dieser Receiver noch Verbesserungspotential, aber den perfekten Receiver wird es wohl nie geben. 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 5 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Eugen H. schrieb am 22.08.2011 18:10
Top Gerät zum super Preis
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Also das Gerät ist einfach Top, das neue Design ist viel besser als beim Vorgänger. Der Klang ist super die Anschlussmöglichkeiten mehr als genügend vorhanden. Die Netzwerkfunktion und Internetradio  funktionieren einwand frei und super schnell.

Kann nur sagen bereue keine einzige sek. das Gerät gekauft gehabt zu haben.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...