Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Onkyo TX-SR608

7.2 A/V-Receiver

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 2 Kunden
4 Sterne niemand
3 Sterne 1 Kunden
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 3 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

7 von 8 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 23.11.2010 18:58
Sehr guter Klang und ausreichend Leistung zum fairem Preis
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
- Mit Abstand am meisten Ausgangsleistung  in der 500€ Liga
- Sehr einfaches setup
- 3 Höhrplätze zum einmessen
- Einmessfunktion arbeitet ohne Probleme und sehr genau
- Sehr übersichtliches menü
- schöne Optik  Alu gebürstet schwarz matt

zwei kleine Minuspunkte
- es können keine Bananenstecker verwendet werden
- keine Abdeckklappe für die AUX Anschlüsse an der Front
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

21 von 28 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 24.10.2010 19:04
Zu hoher Stromverbrauch im HDMI-Durchschleifbetrieb
Der Onkyo TX-SR608 ist ein wirklich guter AVR, jedoch mit einem m.E. nicht akzeptablen Problem:
Wird im Menü "HDMI-Control" der RIHD Modus aktiviert, können HDMI-Signale auch bei abgeschaltetem AVR durchgeschaltet werden. Leider ist in diesem Modus "HDMI-THRU" das Hauptnetzteil in Betrieb und der AVR verbraucht satte 28 Watt, also kaum weniger, als wenn er eingeschaltet wäre. Frage daher an Onkyo: was soll das???
Zusätzliches Problem: auch wenn man im o.g. Modus nur Radio oder CD hört, bleibt der AVR nach dem Ausschalten im HDMI-Durchschleifmodus und damit auch der 28-Watt-Verbrauch - obwohl alles ausgeschaltet ist (bzw. zu sein scheint). Dieses Problem kann nur vermieden werden, wenn das über HDMI angeschlossene TV auf "Stand-By" steht und erst ca. 15 Sek. NACH Abschalten des Onkyo AVR über den Netzschalter endgültig abgeschaltet wird (oder den TV im Stand-By lassen).Dann braucht dieser AVR nur noch ca. 0,3 Watt - und die HDMI-Steuerung bleibt trotzdem erhalten!
Onkyo kennt das Problem, weil es offenbar schon bei früheren Geräteserien bestand. Auf Anfrage bekommt man von Onkyo "Customer-Care" jedoch nur nichts sagende Kommentare - diese Angelegenheit wird herstellerseitig auch weiterhin ignoriert. Sicherlich kann man mit diesem Problem umgehen - im Notfall per Steckerleiste mit Schalter! Aber viele Kunden mit Onkyo-AVRs kennen das Problem nicht, es sei denn, jemand misst die Leistungsaufnahme in den verschiedenen Betriebsarten. Jedenfalls sind 28-Watt Stromaufnahme bei einem Gerät, von dem man glaubt, es sei ausgeschaltet, eine Zumutung - was den Hersteller jedoch kaum zu belasten scheint. Schade Onkyo, wäre doch technisch leicht zu ändern!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Anonym am 28.10.2010 23:26:

Klasse Herr Tüf, da haben wir wohl 30,-E mehr Strom im Jahr verbraucht. Wenn jemand diese Geräte verwendet, macht er dies um einen super Sound zu haben und nicht nur zum HDMI umschalten. Da kauft man sich einen HDMI Umschalter. Also braucht man wenn man das Gerät richtig nutzt bei allen Receivern soviel Strom. Testbericht in StiftungWar... ist nicht richtig dargestellt.

14 von 14 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 01.10.2010 19:13
Onkyo TX-SR608 sehr zu empfehlen !
Detailwertungen
Bild / Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Nachdem ich vom Denon 1910 zu Onkyo 608 gewechselt bin erkenne ich erstmals was für ein Potential in meinem Teufel Theater 2 steckt. Viel auflösender im Pure Audio - Stereobetrieb mit toller Bühnendarstellung. Im Surroundbetrieb super Räumlichkeit, sehr deutliche Stimmenwiedergabe über den Center, absolut perfekte Subwooferintegration mit schönem Tiefgang und mehr als genug Pegel .
Kaufen und Spaß haben.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Anonym am 28.10.2010 23:28:

Das nenne ich einen hilfreichen Kommentar. Super, weiter so.