Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Panasonic DMR-BCT820EG

Blu-ray-Recorder mit DVB-C und 1TB Festplatte
Auf Wunsch inklusive GRATIS Codefree-Schaltung für DVDs

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 5 Kunden
4 Sterne 1 Kunden
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 6 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

1 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 29.09.2013 15:38
Eine neue Dimension von PVR
Nach Geräten mit 40, 80 und 250 MB Festplatte ist der DMR inzwischen der 4. PVR von PANASONIC, der mir jetzt 1TB Speicherplatz bietet und mir endlich auch mal ein paar Wochen Faulheit gönnt, ohne dass die Festplatte gleich voll ist und man löschen oder kopieren muss. Optisch in mattem Schwarz sieht er sehr edel aus, die Frontklappe verbirgt - im Gegensatz zu allen meinen vorherigen Geräten - sämtliche Anschlüsse und Einschübe. Die Installation geht fix, die Menuführung ist kinderleicht, wenn man davor schon Geräte dieser Firma hatte (ein kleiner Ausflug zu einem SONY-Gerät wurde flugs beendet, da hier die Menuführung einfach eine Katastrophe war), es kommt einem sofort alles vertraut vor, auch wenn es bedingt durch die BD-Funktionen ein paar Menufelder mehr gibt. Die Fernbedienung, obwohl sie ein paar Tasten mehr enthält als die alte, dennoch aber gleich groß ist, wirkt auf den ersten Blick übersichtlich und nicht überhäuft.

Für mich jedenfalls ist das Gerät ein enormer Sprung im Vergleich zum alten: 3D- und HDTV-Aufnahme und Wiedergabe, 2 Tuner für parallele Aufnahmen, 2 CI+-Slots, "Full HD Upsampling" holt ein Maximum an Bildqualität aus normalen DVDs heraus, und der Ton ist brilliant und glasklar. Spielereien wie "Live TV", HbbTV oder die Möglichkeit über W-LAN laufende TV-Sendungen ins Heimnetzwerk zu steamen, runden das Gerät ab. Die Startzeit reduziert sich auf ein Minimum, auch hier kein Vergleich zu den älteren Geräten. Unbedacht suchte ich nach dem Sendersuchlauf die Liste für die analogen Programme zum sortieren - die beiden eingebauten Tuner verarbeiten nur digitale Programme, analog ist nicht mehr. Für Kabelkunden natürlich ein Manko, wenn z.B. ein regionales Programm nicht digital eingespeist ist und aufgezeichnet werden soll. 2 parallele Aufnahmen sind möglich, entweder von beiden Tunern gleichzeitig oder von Tuner und AV-Eingang (z.B. PAY TV, sofern das nicht beschränkt wird). Die Sortierung der digitalen Kanäle nimmt dann etwas Zeit in Anspruch und ist verbesserungsbedürftig, hier sind ein paar Navigations-Felder und "OK"-drücken müssen zuviel. Dafür kann man jetzt Favouritenlisten anlegen und Titel einer Programmfarbe (z.B. "Film") zuordnen und selber Programmfarben erstellen.

Umgewöhnen muss man sich bei ein paar Kleinigkeiten, die aber eigentlich auch von Vorteil sind: So haben die Farbtasten in allen Menus dieselbe Funktion (gelb z.B. zum Markieren von Titeln), man kann nach dem Kopieren auf Disc gleich die Finalisierung starten ohne ein Extra-Menu aufrufen zu müssen, zum Löschen von Titeln gibt es jetzt eine Extra-Taste (wie oft bin ich bei meinem alten aus Versehen im Menu ein Feld verrutscht und weg war die Aufnahme), die Timer-Funktion ist für jede Programmierung separat einschaltbar, beim Löschen von Sequenzen können mehrere Schnittpunkte gesetzt und dann am Ende alles mit einem Tastendruck gelöscht werden anstatt jedes Mal von vorne beginnen zu müssen, und noch ein paar Kleinigkeiten mehr, die man aber erst nach intensivem Beschäftigen mit dem Gerät herausfindet. Wieder enthalten ist ein TV Guide, aus dem heraus man mit einem Knopfdruck programmieren kann. Bisherigen Analog-Aufzeichnern, die ein VPS-Signal und damit sekundengenaues Aufzeichnen gewohnt waren, sei empfohlen die Start- und Stoppzeit manuell noch zu verändern. Leider konnten sich die Sender in Deutschland noch nicht dazu durchringen, dieses Signal auch digital anzubieten, technisch möglich wäre es.

Sehr befremdlich ist, dass Aufnahmen von den Tunern prinzipiell in BD-Qualität gemacht und dann erst später (entweder automatisch im Stand By oder sofort auf Knopfdruck) in die gewünschte Qualität umgewandelt werden, also für Bekannte ohne BD-Player etwas aufnehmen und sofort danach auf DVD kopieren ist nicht mehr, dies geht sofort nur noch bei Aufnahmen über den AV-Eingang.  Weshalb das so ist und der Nutzer nicht festlegen kann, dass er seine Aufnahme in der von ihm gewünschten XP- oder SD- oder LP-Qualität haben will, bleibt ein Geheimnis der Entwickler, sinnvoll, da zeitraubend, ist es jedenfalls nicht, zumal die Konvertierung fast dieselbe Zeit braucht wie die Aufnahme. Apropos Zeit: Hier sollte man sich z.B. beim Kopieren auf Disc nicht auf die Einblendung verlassen, "geschätzte 38 Minuten" sind in Wirklichkeit keine 10, ebenso dauert die Finalisierung keine "geschätzte 5 Minuten", sondern geht Ruck-Zuck innerhalb von Sekunden. Nicht mehr möglich jedoch ist das Ansehen von aufgezeichneten Programmen von Festplatte oder das Aufzeichnen während des Kopier- und Finalisierungsvorgangs, auch hier stellt sich die Frage, warum? Desweiteren hätte PANASONIC einem solchen Top-Gerät ein alphanumerisches Display spendieren können, wer also nicht auswendig weiß, wie das Programm D99 heißt, sollte immer seine ausgedruckte Programmliste neben sich liegen haben.

Trotz intensiver Suche bin ich noch nicht dahinter gekommen wie man die Uhrzeit auf dem Display anzeigt, das wird sich in irgendeinem Menupunkt oder Einstellung verstecken, die ich noch nicht gefunden habe, die Bedienungsanleitung jedenfalls enthüllt das "Geheimnis" nicht. Sonst ist das Heft übersichtlich und verständlich geschrieben.

Mein Fazit: Nach einer kurzen Umgewöhnungszeit habe ich die Vorteile des Gerätes schätzen und lieben gelernt. Für das Gesamtpaket kann man nichts anderes vergeben als natürlich 5 Sterne!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

0 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Thomas B. schrieb am 18.06.2013 10:54
Klasse Gerät, Klasse Lieferant, alles bestens

Daß ich diesen BluRay Recorder kaufen wollte, war eh klar. Bei welchem Lieferanten war offen. Die Entscheidung bei HiFi Regler zu kaufen war prima, man kann dort noch anrufen und es geht ein Mensch ans Telefon, der sogar hilfreich Fragen beantwortet !

So wünscht man sich das !

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

5 von 8 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Roman B. schrieb am 08.01.2013 14:29
Tolles Gerät, sehr gute Austattung - möchte es nicht mehr missen
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung

Habe mir den Recorder als Player zu einem Panasonic Fernseher gekauft. Bild ist genial (Avatar 3D und auch als 2D). Die Bildqualität auch bei einer einfachen DVD ist perfekt.

Die Bedienung, Prgrammierung und aufrufen der gespeicherten Sendungen geht ganz einfach.

Was mich wundert ist, das bei einer Prgrammierung, die Aufnahme unter umständen zu spät startet. Es scheint also nicht so was wie Show View oder ähnliches zu geben. Das hat mich ein wenig überrascht, dass dies heutzutage nicht geht. Daneben finde ich die Bedienungsanleitung in manchen Punkten nicht ausführlich genug. Z.B. kann man ein Programm täglich aufnehmen, dazu muss man aber im Datum Feld auf die Tage gehen und nicht in einem Feld bei dem wöchentlich steht. Genauso ist die Erklärung was das Streamen angeht sehr kurz und allgemein gehalten, im Prinzip wird nur auf die Herstellerseite des Tablets/Laptop hingewiesen. Da hätte ich mir mehr Hinweise erwartet, wie ich das hinbekomme. Da muss ich dann wohl noch ein wenig tüfteln.

Bis dahin freue ich mich über das tolle Bild und geniesse das persönliche Fernsehprogramm ...

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

5 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 01.01.2013 16:38
Sehr guter BD-HDD Recorder für Kabelkunden
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
 Bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Wer schon Panasonic DVD Player oder HDD Recorder benutzt hat, sollte keine Probleme mit der Bedienung haben. Die Einrichtung ist sehr einfach und schnell. Dass ein twin tuner eingebaut ist, ist natürlich im Vergleich zum UM Mietrecorder ein echtes Plus. Die Konvertierung von HD DR Aufnahmen in platzsparendere Formate wie HG oder HX ist ohne unmittelbar sichtbare Qualitätseinbussen möglich. Hier wäre nur etwas mehr an Information über die einzelnen Stufen hilfreich, um weniger über Versuch und Irrtum arbeiten zu müssen. Die Qualität von Bild und Ton bei Film-BDs wie auch von hochkonvertierten DVDs ist hervorragend. Nur bei gewissen discs fiel mir ein leicht erhöhtes störendes Laufgeräusch auf. Angenehm ist die Möglichkeit, das Gerät bei hifi regler ohne Aufpreis auch codefree für DVDs zu bestellen. US DVDs mit RC 1 laufen problemlos. Alles in allem ein super Kauf! Danke!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Anonym am 30.06.2013 19:42:

 ein twin tuner ist natürlich im UM Mietrecorder auch drin, wenn du keine Ahnung hast schreibe keine Kommentare.

18 von 24 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Jürgen S. schrieb am 15.10.2012 22:09
Tolles Gerät

Ist schon mein zweiter Recorder von Panasonic. Der alte DVD-Recorder mit Analogtuner und einer 250 GByte-Platte läuft seit 8 Jahren immer noch einwandfrei. Der neue Blu-ray-Recorder dagegen bietet einfach fantastische Möglichkeiten: 2 digitale HD-Tuner nehmen wunschweise parallel zwei sich überschneidende Sendungen in bester Qualität auf. Über eingebautes WLAN (funktioniert sehr gut im Gegensatz zu menem Samsung TV 40 8090) können sogar beide Sendungen gleichzeitig angeschaut werden, z. B. über Notebook/Ipad und TV. DVDs werden hochgerechnet und sind deutlich besser im Bild. Einzige Ausnahme bisher: DVD "Inception" Hier erscheinen teilweise flimmernde Ränder, kann aber nicht sagen, ob es an der DVD, an der Aufnahmetechnik oder sonstwas liegt. In meinem alten Recorder läuft sie einwandfrei.
Konnte in der Kürze der Zeit leider noch nicht alles ausprobieren. Was mir auch noch aufgefallen ist im Gegensatz zu meinem alten Gerät: trotz Enstellung der deutschen Sprache erscheinen z. B. bei der Programmierung von Sendungen die Bestätigungen in Englisch. Werde vielleicht bei HIFI-Regler nachfragen, ob es an der Codefree-Schaltung für DVDs liegen könnte, ist aber nicht wirklich störend.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentare ausblenden
Kommentar von Bellita am 05.11.2012 13:51:

Man muss lt.einer Bewertung bei Amazon die Sprache wohl einmal auf englisch und dann wieder auf deutsch einstellen. Dann sollte alles auf deutsch sein!

Zitat aus Amazon: "Dank eines Hinweises ist nun das Menü vollständig ins Deutsche übersetzt, nachdem erst einmal auf Englisch und dann wieder auf Deutsch eingestellt werden musste".

Bin am Überlegen, ob ich mir den Recorder auch zulege?

Kommentar von Vitalgeheimnis-HBS am 20.11.2012 20:48:

Habe voller Spannung diese 1.Bewertung gelesen und bin begeistert, nur erst mal vom gelesenen.
Da mein Pioneer LX70D nun auch anfängt mit schwächeln, muß was Neues her.
Im gröten deutschen Elektonikmarkt steht nun dieses tolle Teil und da Pioneer Keine mehr baut wird es eben ein Panasonic. Da das Gerät noch recht neu auf dem Markt ist warte ich noch ein paar Wochen ab.
Vielleicht schreibt auch Jürgen S. noch ein paar ergänzende Sätze nachdem er den Recorder nun schon ca 6 Wochen besitzt. Ich wünsche im weiter viel Freude mit diesem tollen Teil.

Kommentar von Karin N. am 01.12.2012 18:13:

 Kann man auch Mouse und Tastatur anschließen?

Kommentar von Apollo am 08.12.2012 17:55:

Hallo stolzer Besitzer & Mitleser,

ich habe folgende Frage: 

Kann man die Aufzeichnungen über's Netz (Kabel bzw. WLAN) auf PC runter laden? Oder kann man die Dateien wenigstens auf eine externe Festplatte "auslagern" und dann am PC sehen?

Kommentar von Ulrich W. am 28.12.2012 19:08:

undefined

6 von 22 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Marco S. schrieb am 02.10.2012 19:43
Ein Alleskönner
Noch nicht alle Funktionen getestet - aber bissher ganz toll
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...