Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Panasonic TH-42PV500 E

Plasma Fernseher mit HDMI-Eingang und HD ready

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 1 Kunden
4 Sterne niemand
3 Sterne 1 Kunden
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 2 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

DW schrieb am 17.01.2006 13:42
Noch nicht die Spitze des "Olymps"
Meiner Meinung nach der einzige, welcher mit dem Pioneer mithalten kann. Schlechte Bildsignale von TV-Sendern werden allerdigs ungefiltert weitergegeben und durch die Bilddiagonale "gefühlt" verstärkt. (fällt bei einem kleinen TV eben nicht so auf)
Bei guten Signalen von TV-Sendern oder DVD etc., gibt der Panasonic ein hervorragendes Bild aus. Die Farben wirken deutlich natürlicher wie beim Pioneer-"Pondon". Der Pioneer gibt meiner Meinung nach eher Bonbon-Farben wieder(unnatürliche Farben). Dies wurde vor allem bei Aufahmen einer HDTV Digitalkamera auffällig. Gras kam auf dem Pioneer unnatürlich "anders" grün daher, egal wie man ihn versuchte einzustellen.Dies war mit der Zeit auch anstrengend für die Augen. Wohingegen wir beim Panasonic den Eindruck bekamen, wirklich vor der Wiese zu stehen. ( Mein Bekannter hat nun den Pioneer zurückgegeben)
Der Ton ist beim Panasonic ebenso beeindruckend! Durch die Abstrahlung an die hintere Wand denke ich, kann der Panasonic eine super räumliche Darstellung des Klanges erreichen. Ebenso hat uns der Tiefbass grosse Augen machen lassen. Besser habe ich diesen noch bei keinem Fernseher oder Plasma, LCD u.s.w. wargenommen. Allerdings nur bis ca. 3/5 der Lautstärke, danach überschlug er sich. Wobei man, wenn es lauter sein soll, eh die Surround Anlage einstellt.
Doch vorsicht!!!!
Wer oft sehr leise Fernsehen schaut, sollte die Finger vom Panasonic lassen.
Dieser erzeugt im Betrieb ein Surren, das etwa eines 5 kg Ringkerntravos gleichkommt. Durch das Aufkleben einer Akkustik - Matte an die Wand wurde dies zwar vermindert, jedoch nicht eliminiert. Bei normaler Zimmerlautstärke (wie etwa bei einem Gespräch von 3-4 Leuten in einem Raum) ist das Geräusch nicht mehr vernehmbar.
Ein Nachziehen des Bildes konnte ich, wie woanders schon gelesen, nicht feststellen. Dies liegt dann denke ich an der Signalquelle. Gedanken sollten sich die "Panasonic-Brüder" auch noch machen, wenn es um die Wandmontage geht. Hier sollte es einen, dem Plasmadesign angepassten Kabelkanal geben. Wenn man Werbung von Plasmas sieht, welche an der Wand montiert sind, sind nie Kabel zu sehen. Wie machen die das?? Ich werde bestimmt nicht die Wand aufhauen und das Kabel unter Putz legen. Das herunterhägende Kabel sieht aber auch sch... aus. Ich habe mir geholfen, indem ich einen flachen Kasten davor montiert habe, welchen ich auch abnehmen kann, diesen mit Tapete versehen und in Wandfarbe gestrichen.
Alles in allem ist der Panasonic ein rundum gutes Plasmapaket, welches bestimmt noch verbessert werden kann (Geräusch). Ich kann zum Kauf dieses Gerätes nur raten. Auch beim Vergleich zum Pioneer(wo man Lautsprecher extra dazu kaufen muss). Sitzabstand zum Gerät sollte meiner Erfahrung nach mindestens 3,5 Meter betragen.
Grüße DW

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Heinrich Malcharek schrieb am 28.09.2005 13:41
Der beste Plasma auf dem Markt
Beseres Bild hab ich noch nicht gesehen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...