Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Panasonic TX-P42GW20

NeoPDP Plasma-TV
Studiogerät in tadellosem Zustand

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 1 Kunde
4 Sterne niemand
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 1 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

26 von 31 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Fabian S. schrieb am 27.11.2010 13:01
Panasonic TX-P42GW20 - Ein solider Plasma-Bildschirm, der hält
Detailwertungen
Bild
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Vor einiger Zeit habe ich das Gerät erworben und bin rund um zufrieden.
Das Auspacken hat - wie bei den meisten Sachen - Spaß gemacht, es kam ein gut verarbeiteter und schicker Fernseher zum Vorschein. Ein massiver Standfuß verliert ihn einen festen Stand. Beim ersten Starten des Gerätes hat sich das meiste von selbst eingestellt und auch ein Update mit bestehender Internetverbindung (siehe unten) hat einwandfrei funktioniert.

Die Bedienung ist in Ordnung und eigentlich leicht verständlich. Anfangs ist es ein bisschen verwirrend, dass je nach Wahl des Eingangssignal andere Menüoptionen verfügbar sind.

Das Bild ist sehr gut, Overscan kann an- /als auch ausgeschaltet werden, was verhindert das wie bei manchen analogen Geräten Teile des Bilds abgeschnitten werden. HD Bilder über HDMI, bzw. Satellit sind makellos und auch analoges TV-Signal wird gut verarbeitet.
Zum Ton kann ich nicht viel sagen, hab den Fernseher über ein optisches Kabel an einen Verstärker / Boxen angeschlossen, aber wenn ich auch mal so gucke, klingt das ganze "normal" wie man es von einem Fernseher erwartet.

Auch die Viera Tools (nach Anschluss via Netwerkkabel ans Internet) funktionieren einwandfrei und geben einem die Möglichkeit z.B. Sport, Nachrichten (aus dem Archiv und aktuell) oder YouTube anzuschauen. Es würde wohl auch über ein WLan-Adaperter mit USB funktionieren, aber nach Recherchen im Internet stellte sich heraus das nur wenige Adapter von dem Fernseher angenommen werden (auf jeden Fall aber der von Panasonic, der als optionales Zubehör verfügbar ist).
Anschlüsse sind genügend vorhanden und man kann entsprechend wirklich alles erdenkliche anschließen.

Was ein wenig nervig ist, ist dass ständige Surren, welches aber bei den meisten Plasmafernsehern auftritt. Die Lautstärke des Surrens ist wirklich an der Grenze und vor allem bei hellen Bildern und leisen Szenen macht es sich unangenehm bemerkbar. Dafür aber werden rasante Szenen mit viel Bewegung fließend dargestellt.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Produkt, aber für den recht hohen Preis von fast 1000€ darf man auch einiges erwarten und wer auf sehr gute Verarbeitung, bzw. diversen Schnickschnack verzichten kann, kann evtl. auch in niedrigeren Preiskategorien fündig werden.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...