Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Pioneer A-70DA

Vollverstärker

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 1 Kunde
4 Sterne niemand
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 1 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

1 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Wolle schrieb am 16.09.2016 11:30
Hammer!
Detailwertungen
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Preis / Leistung
Anschlüsse
Klang
Schon beim Auspacken geht es los: schwer, wertig und optisch ein Leckerbissen! Nachdem angestöpselt war, die erste Scheibe (Vinyl) aufgelegt: Alan Parsons Project: "A dream within a dream". Kristallklare Höhen, eine Dynamik im Sound, als der Bass einsetzt, ich habe Gänsehaut bekommen...Das Hörerlebnis war grandios. Mein Plattenspieler Pro-Ject Debut Carbon Esprit mit Ortophon 2M Blue bestückt (über den eingebauten Entzerrer des Verstärkers betrieben) verzeiht keinerlei nachlässige Reinigung der Platten mehr, jedes Staubkörnchen wird von Pioneer penibelst herausgearbeitet. Bei geschlossenen Augen schwebt der Klang mitten im Raum, nur geil. Anschließend Nils Petter Molvaer´s "Thion" (CD). Hier musste der Pioneer zeigen, was in ihm steckt. Knackiges Schlagzeug, abgrundtiefe Bässe, bei der Trompete von Molvaer hört man förmlich die Spucketropfen das Instrument verlassen. Die Lautsprecher (Elac EL75) waren hier etwas überfordert, zumindest bei der gehörten Lautstärke. Bei Riverside´s "Love, fear and the time machine" (CD) ein reines Vergnügen! Mein Player (Advance Acoustic MCD 200 über optisches Kabel) scheint sich mit dem A-70DA bestens zu verstehen, auch hier der Sound kristallklar und sowas von dynamisch. Dann noch meine Referenzscheibe "Wish you were here" von Pink Floyd (Vinyl): extra noch mal vorher gewaschen, dann ging es ab. Auch wenn das jetzt pathetisch klingen mag: vom feinsten, leisen Tönchen bis hin zum heftig verzerrten Slider von Gilmour treibt es mir fast die Tränen in die Augen. Die Auflösung, die der Bolide liefert, ist einfach der Hammer. Für mich steht jedenfalls fest: ich habe meinen Traumverstärker gefunden. Die Anschlüsse lassen (zumindest bei mir) keine Wünsche offen, alles dran, alles da was mein Herz begehrt. Die Verarbeitung ist auf hohem Niveau, die Fernbedienung ist super praktisch und lecker aussehen tut der A-70DA auch noch. Einziger Wehrmutstropfen: an den Lautsprechern muss ich noch arbeiten. Aber da kann der Pioneer nichts für. Mach ich aber gerne.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...