Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Pioneer BDP-LX55

3D-fähiger Blu-ray-Player mit Vollaustattung

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 9 Kunden
4 Sterne 3 Kunden
3 Sterne 2 Kunden
2 Sterne niemand
1 Sterne 1 Kunden
(Durchschnittswert aus 15 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

3 von 8 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Arno P. schrieb am 02.06.2013 13:19
gute Bild mit, schlechte Bedienbarkeit und Leseprobleme

Grundsätzlich bietet das Gerät viel von dem was ich gesucht habe.

+ Bild ist super

+ übersichtliches und einfaches Menü

+ schnelle Installation

+ guter Klang in Stereo und Multikanal

+ die Einlesezeiten sind OK

+ das Design ist ansprechend

+ die Anschlussmöglichkeiten lassen kaum Wünsche offen

aber:

- außer "PLAY", "STOP", "OPEN/CLOSE" und "POWER" befinden sich keine weiteren Tasten auf dem Gerät

- die Fernbedienung hat einen fast zu starken Druckpunkt und reagiert manchmal gar nicht

- das Öffnen und Schließen der Schublade dauert zu lange

- oft Lesefahler beim lesen von mp3-Dateien der externen Festplatte / USB-Stick. Der Player hängt sich dann auf und benötigt einen Kaltstart (Stecker ziehen)

- manche SACD's die mein Sony einwandfrei liest verweigert er

- kein WLAN integriert

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentare ausblenden
Kommentar von Arno P. am 02.06.2013 13:22:

und was ich noch vergessen habe, das Gerät hat ein unzureichendes Display mit zu wenig Informationen

Kommentar von Anonymus am 01.07.2013 10:06:

und bitte bei der nächsten Beschreibung nicht so viel Platz verschwenden, dann liest es sich besser

0 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 09.01.2013 12:23
was will man mehr( für den preis)
ich benutze den Player mit meinem sc-lx 85 und Kef XQ 40. super!!!! was will man mehr für den preis, er siedelt sich in der klasse bei,  teueren Player!!Spitzenklasse!! Wahnsinn für den preis.  vor einigen Jahren musste man mehr zahlen für diese Klangqualität.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 5 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Christian T. schrieb am 24.12.2012 12:01
Pioneer-BDP-LX55
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
Klang, Technik und Bild sehr gut.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

11 von 14 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Sven G. schrieb am 29.05.2012 14:05
geht doch !
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
So nun ist doch eine komplett neue Software zu haben ! Man sollte dies nun mal als Service ansehen und ein wenig an wieder Gutmachen an den Markenteuen Kunden. Was ist schon ein Blu-ray Player der alles (fast alles) beherrscht , ohne Titel und Kapitel Anzeige ? Ein Auto ohne Räder, und nun eine neue Software 3.18 vom 23.05.2012 auf www.pioneer.eu/deproducts/42/84/BDP-LX55/media.html.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Sven G. am 29.05.2012 14:07:

dies ist ein Nachtrag zur Bewertung vom 24.04.2012

1 von 5 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Thomas U. schrieb am 24.04.2012 18:52
Top Blu-ray Player
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
Was soll ich sagen?
Das, wofür er da ist, CD, DVD und Blu-Ray abspielen beherrscht er tadellos.
Bild und Ton sind oberstes Regal.
Er ist flüsterleise beim abspielen. Beim einlesen sehr sehr selten etwas brummelig.
Es gibt genug Einstellmöglichkeiten um vorab alles einzurichten und auch während der Widergabe zu ändern.
Kann ich bedenkenlos empfehlen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

21 von 22 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Sven G. schrieb am 24.04.2012 13:26
noch mal bitte ! (neue software)
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung

auch das neue Update der Software 3.11 bringt nicht wirklich den gewünschten Service !

Vorteile:
att raktives Design, hohe Bildqualität bei Blu-ray in 2D und 3D, 2 HDMI-Ausgänge für getrenntes Audio/Video oder ältere Receiver, Aluminiumfrontblende, solide Verarbeitung, hohe Formatvielfalt (u.a. DVD-Audio und SACD), 2 USB-Ports (Front/Rückseite), Netzkabel mit Kaltgeräteanschluss, gut ablesbares und dimmbares Display, hauseigenes PQLS sorgt für merkliche Klangoptimierung im Mehrkanalbetrieb, gutes Onscreenmenü mit vielfältigen Einstellmöglichkeiten, 36 Bit Deep Colour und x.v.Colour, App ermöglicht Gerätebedienung via iPhone, vollständige und mehrsprachige Bedienungsanleitung in Papierform

Nachteile:
kein integriertes WLAN (nur optional über Adapter möglich), nur natives 3D (keine 2D/3D-Wandlung wie z.B. bei Panasonic), kein Webbrowser integriert, kein interner Speicher für BD-Live/Bonusview (USB-Stick muss separat erworben werden), kein Festplattenanschluss an USB-Ports möglich, USB-Stick darf nur bei ausgeschaltetem Gerät ein-/ausgesteckt werden, Fernbedienung unbeleuchtet, nur Glokeys, Display zeigt lediglich die Laufzeit an, TV muss bei CD-/SACD-Wiedergabe eingeschaltet werden, DVD-Upscaling gelingt nur befriedigend, Vorspulen/Betätigen der Skip-Taste produziert Tonaussetzer bzw. Tonsprünge bei CD-Wiedergabe, Ladezeiten des Laufwerks nur durchschnittlich, Laufwerk zu laut beim Laden und Abspielen

LANGFASSUNG:

Nach dem enttäuschenden Bananengerät BDP-LX71 von Pioneer (welchen ich selbst besaß und gegen einen SONY BDP-S550 austauschte) und dem katastrophalen, nicht marktreifen ersten 3D-BD-Player Pioneer BDP-LX54, der eigentlich ein Sharp-Player mit aufgebapptem Pioneer-Logo war und bis dato nicht alle versprochenen Features (DLNA, YouTube) beherrscht, war ich eigentlich skeptisch. Sicher hätte ich mich für eine andere Marke entschieden, wäre ich nicht auf der Suche nach einem optisch passenden 3D-BD-Player für meinen Pioneer SC-LX85 Receiver gewesen. Als ich den BDP-LX55 schließlich günstig sah, habe ich kurzerhand zugeschlagen und kann kurz und knapp folgendes Statement dazu abgeben:

Verarbeitung, Haptik, Optik:
Die hochwertigen Gerätestandfüße, das steife Metallchassis und eine echte Alu-Frontblende sind überdurchschnittlich für diese Preisklasse, auch der Druckpunkt der Bedientasten und der Fernbedienung kann überzeugen, wenngleich ich eine Tastaturbeleuchtung vermisse. Die Laufwerkslade öffnet und schließt sauber und zeigt beim Wackeltest nur geringes seitliches Spiel. Das Display ist zwar gut ablesbar und mehrstufig dimmbar, zeigt außer der Laufzeit aber keine brauchbaren Infos an.

Ausstattung:
Positiv sind die beiden HDMI-Ausgänge, zwei USB-Anschlüsse (Vorder-/Rückseite je 1x), Unterstützung von DVD-Audio und SACD und die iPhone App zur Gerätesteuerung zu werten. Fehlendes WLAN (nur optional mit kostenpflichtigem Adapter möglich), keine generelle 2D/3D-Wandlung und kein freier Internetbrowser fallen negativ auf.

Betrieb/Wiedergabe:
D ie Ladezeiten sind akzeptabel und können durch eine Quickstart-Funktion etwas verkürzt werden. Das Laufwerk gibt beim Einlesen und Kapitelsprung merkliche Geräusche von sich, das Laufwerkssurren im Spielbetrieb fällt im Vergleich zu aktuellen Geräten von SONY und Panasonic etwas zu laut aus. Beim Titelsprung/langsamen Vorspulen von Audio-CDs konnte ich unschöne Tonknackser bzw. Tonsprünge feststellen. Andere Nutzer bemängeln Probleme beim Abspielen von SACDs. Die PQLS-Funktion bringt im Mehrkanalbetrieb mit einem kompatiblen Pioneer Receiver wirklich was, setzt aber mitunter unverhofft mal aus. Im Stereobetrieb konnte ich keinen positiven Effekt durch PQLS feststellen. Herkömmliche Blu-rays gibt der LX55 deutlich detailreicher und farbenfroher wieder als mein alter SONY BDP-S550, auch der Ton ist präziser und räumlicher. "Avatar" und "Eine Weihnachtsgeschichte", beides in 3D, spielte der LX55 problemlos ab, die Bildqualität ist vergleichbar mit den aktuellen Geräten von Panasonic. Das Upscaling von DVDs soll dem Pioneer jedenfalls nicht so gut gelingen, wie da und dort zu lesen ist (konnte ich bisher noch nicht testen). Der optional erhältliche WLAN-Adapter AS-WL300 von Pioneer soll Probleme bereiten und man ist besser bedient mit einem WNCE2001 oder WNCE3001 von Netgear.

Fazit:
Frei von Kinderkrankheiten ist er zwar nicht, die Vor- und Nachteile halten sich die Waage und auch auf der Ausstattungsseite bieten andere Hersteller weitaus mehr für weniger Geld. Jedoch ist der BDP-LX55 mit Sicherheit einer der schicksten Vetreter seiner Art in der Preisklasse bis 500 Euro. Einen guten CD-/SACD-Player kann er wider Erwarten dennoch nicht ersetzen, allein schon komfortbedingt, da man den TV eingeschaltet lassen muß aufgrund der fehlenden Infos im Gerätedisplay.
Die durchweg sehr positiven Testberichte der Fachzeitschriften kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen, obwohl der LX55 mit Sicherheit kein schlechter Blu-ray-Player ist. Wer für sich die Vor- und Nachteile sorgfältig abwägt, kann mit diesem Player durchaus glücklich werden.
Als günstigere Alternative kann ich den hervorragend ausgestatteten Panasonic DMP-BDT310 empfehlen, dessen Haptik und Optik jedoch das Nachsehen haben. Wer gerne etwas mehr Geld investieren möchte, findet im OPPO BDP-95EU den Allrounder schlechthin, gleichsam umfangreich in der Ausstattung und mit gediegener Haptik/Optik.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentare ausblenden
Kommentar von missile am 03.05.2012 16:49:

wirklich ziemlich gnadenloser Bericht :) obwohl Sie den Player ja Ihr Eigen nennen.
Bleibt offen, warum Sie den Pio BD -71 als Bananenplayer reduzieren?
ich hatte u.a. den 51 von Pioneer und war sehr zufrieden.

Kommentar von Sven G. am 09.05.2012 09:39:

Ja so ist es im Leben, Markentreue ist doch was!! Das Gerät ist in die Werkstatt gerufen worden, hoffe das dann alles passt.  :-)

Kommentar von Sven G. am 29.05.2012 14:02:

So nun ist doch eine komplett neue Software zu haben! Man sollte dies nun mal als Service ansehen und ein wenig als Wiedergutmachung an den markentreuen Kunden sehen. Was ist schon ein Blu-ray Player der alles (fast alles) beherrscht , ohne Titel und Kapitelanzeige? Ein Auto ohne Räder! Und nun eine neue Software 3.18 vom 23.05.2012 auf www.pioneer.eu/deproducts/42/84/BDP-LX55/media.html.

Kommentar von Uwe F. am 06.04.2013 15:22:

Wirklich eine sehr objetive, sachliche Bewertung, alle Achtung!

Kommentar von Anonymus am 01.07.2013 10:15:

Komisch, das haben die Testzeitschriften "alles" und "so" nicht festgestellt (Ironie aus)

1 von 8 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Matthias S. schrieb am 05.02.2012 12:29
Top Bildqualität
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung

 Die Bildqualität ist zusammen mit meinem Krp 600 Plasma ausgezeichnet und das ist für mich das wichtigste. Der Wirkungsbereich der Fernbedinung ist leider sehr eingeschränkt. Man muss schon direkt auf das Gerät zielen sonst tut sich nichts.Gelegentlich ist ein leichtes Betriebsgeräusch (Summen) zu hören.  Das sollte in dieser Preisklasse eigentlich nicht vorkommen. Es ist aber beim Filmeschauen wirklich nur warnehmbar wenn praktisch kein Ton vorhanden ist.( Entfernung zum Gerät ca 2 Meter). Sonst gibt es an dem Gerät nichts auszusetzen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

14 von 17 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 23.01.2012 21:56
Lauter Probleme mit SACD und Menusteuerung
Leider muss ich sagen, dass dieses Gerät sein Geld nicht wert ist:
- Menusteuerung geht manchmal, manchmal nicht
- SACD Multichannel funktioniert nur teilweise (linker hinterer Kanal praktisch tot)
- keine Trackanzeige auf dem Gerät selber

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentare ausblenden
Kommentar von MediaMan am 31.01.2012 13:15:

Kann die Bewertung nachvollziehen
Die Firmware hat max. alpha Status und viele Kinderkrankheiten.
Die fehlenden Skip Tasten an der Front und die fehlende Trackanzeige machen den Einsatz als CD- und SACD-Player zunichte.
Über DLNA kann man schon nicht mal MPEG2 TS abspielen und auch FLAC funktioniert nur über USB.
Wenn das Firmware Update bis Februar nicht die Fehler behebt, werde ich den Player wieder verkaufen.

Ich dachte mal Pioneer macht die besten Bluray Player, da habe ich mich wohl getäuscht :-(

Kommentar von HIFI-REGLER Support am 22.03.2012 11:27:

Sehr geehrte Kunden,

die Firma Pioneer stellt nun ein Firmware-Update zur Verfügung, mit dem die teilweise beschriebenen Mängel behoben werden.
http://www.pioneer.eu/de/support/software/BDP-LX55/index.html

Wir wünschen weiterhin viel Spass mit dem nun sicher tadellos funktionierendem Blu-Ray-Player.

Ihr HIFI-REGLER Team

Kommentar von Frank am 16.05.2012 21:31:

Tja, liebes Hifi-Regler Team - das Update kam, sah und siegte NICHT! Die Trackanzeige fehlt immer noch und bei SACD ist einer der hinteren LS immer noch tot... Seit Anfang April hiess es vom Pioneer-Service, "..diesen Monat kommt auf alle Fälle noch ein Update, dass diese Probleme beheben soll.." tja, heute ist der 16. MAI und keine Spur von einem Update ... :-( Ich bin echt markentreu aber das Gebaren dieses Unternehmens mit seinen guten Kunden ist unter aller Kanone... Traurig! Der Player macht ein tolles Bild aber das können andere auch - ich schaue mich mittlerweile auch bei anderen Herstellern um..   

Kommentar von Sven G. am 29.05.2012 14:08:

So nun ist doch eine komplett neue Software zu haben! Man sollte dies nun mal als Service ansehen und ein wenig als Wiedergutmachung an den markentreuen Kunden sehen. Was ist schon ein Blu-ray Player der alles (fast alles) beherrscht , ohne Titel und Kapitelanzeige? Ein Auto ohne Räder! Und nun eine neue Software 3.18 vom 23.05.2012 auf www.pioneer.eu/deproducts/42/84/BDP-LX55/media.html.

4 von 10 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Jörg-Oliver R. schrieb am 01.01.2012 13:13
Toller Blu-Ray Player
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung

Hallo,
nach dem ersten Versuche (Player war anscheinend defekt und nach 1 Minute war regelmäßig der Ton weg) läuft dank schneller und problemloser Ersatzlieferung der 2.te Player nun anstandslos.

Rundum ist das Gerät gelungen. Es werden von USB fast alle Formaten gelesen und abgespielt. Ich glaube nur Samsung bietet hier fast unbegrenzte Formatwahl.

Die Qualität insbesondere im Zusammenspiel mit dem VSX-LX 55 in Bild und Ton überzeugt restlos.

Klare Kaufempfehlung. Für weniger Geld bekommt man sicher noch besser ausgestattete Player (mit USB - Aufnahmefunktion) aber mittels Pqls wird gerade für mich als CD-Hörer der Klang nochmals spür und vor allem hörbar augewertet.
Somit eignet sich der Player vor allem für Freunde der Musik.
 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

0 von 9 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Markus R. schrieb am 24.12.2011 11:51
Perfekter Player zum günstigen Preis. Absolut Top!!
Ich bin absolut beeindrukt vom Bild und Ton im Zusammenspiel mit meinem SC LX-85.
Klare Kaufempfehlung!!!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 8 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Claudio C. schrieb am 22.12.2011 12:07
Hervorragendes Gerät

 Preis Leistung stimmen perfekt überein. Zu meinem LX 70 liegen Welten.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

5 von 10 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Andreas L. schrieb am 07.12.2011 11:50
Erstklassige Bild- und Tonqualität, klare Kaufempfehlung!
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung

Wenn ich von einer Sache des Blu-ray-Players beeindruckt bin, dann von der genialen Bildqualität,die sehr scharf,stabil und farbecht ist.
Der Player sieht sehr edel aus und ist hochwertig verarbeitet. Zudem bietet er ab Werk verschiedene,vorprogrammierte Bildmodi, sowie einen vom Anwender einzustellenden Video-EQ mit vier unterschiedlichen Rauschfiltern!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von MediaMan am 31.01.2012 13:20:

Schau dir mal mit dem Player die Bluray "The King's Speech" an.
In einen Passagen flimmerte bei mir das Bild.  Und das soll eine geniale Bildqualität sein???

1 von 9 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Frank Z. schrieb am 05.12.2011 16:48
Pioneer hat einen tollen Blu-ray- Player
Dieser Blu-ray Player hat eine sehr gute Austattung. In Verbindung mit dem Receiver VSX-S500 bietet Pioneer eine Rundumlösung , die wenig Platz beansprucht.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

28 von 32 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Wolfram L. schrieb am 30.11.2011 14:58
Sehr empfehlenswerter Blu-ray Player mit kleinen Mängeln
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
Warum kleine Mängel?

Bild- und Tonqualität sind sehr gut - keine Frage - , aber eine fehlende Kapitel/Track-Anzeige auf dem Display - wie auf der Homepage von Pioneer zusehen - machen doch nachdenklich. Weiterhin lässt sich die Restspielanzeige nicht auf dem Display "festhalten", dass heißt nicht abspeichern (verschwindet nach drücken der Taste "Function). Kleiner Softwarefehler?

Übrigens, die Fernbedienung ist aus Kunststoff und die Player-Anzeigen auf dem Fernseher sind doch recht schlicht geraten (zu klein?). Sehr Positiv: Das Metallgehäuse/die Füße und die gebürstete Alufront.

Nichtsdestotrotz einer der besten Blu-ray Player des Jahres 2011 und nach ein wenig (auf)päppeln durch Softwareupdates ein zuverlässiger Freund für ein paar schöne Stunden.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Anonym am 20.03.2012 13:51:

Erwartest du für einen Player unter 500Euro, allen Ernstes eine FB aus Metall?

3 von 13 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Hans-Frieder K. schrieb am 25.11.2011 10:35
Die Bildqualität ist auschlaggebend
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
 Wer auf Ausstattungs-Schnickschnack verzichten kann und mehr auf Bildqualität setzt, ist mit diesem Player auf der sicheren Seite.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentare ausblenden
Kommentar von Vijfcent am 13.03.2012 08:15:

 Sie haben bei der Detailwertung die wenigsten Sterne vergeben was Betriebsgeräusch angeht. Wäre schön hier mehr Informationen zu haben.

Habe selbst von so gut wie jedem Hersteller bereits alles zurückgegeben (AVR+BDP), nur weil mich die Betriebsgeräusche des Players  wahnsinnig machen. Und es kommt nun Mal nur die Kombination von einem Hersteller für mich in Frage, also alles zurück.

Wie sieht das bei diesem Player aus?

Kommentar von Ted am 16.05.2012 21:36:

Hallo, ich kann Sie verstehen aber nicht den Verfasser!  Beim Einlesen der Scheiben macht der Player natürlich Betriebsgeräusche aber sobald der Film läuft passt es, auch dank der Passivkühlung. Nichts zu hören ausser das was aus den LS kommt :-)

Kommentar von anonym am 10.07.2013 16:06:

es ist  hier für manche besser in media markt oder im katalog zu kaufen, was will man mehr für klang und bild. manche hier haben bei hifi regler, nichts zu finden!!!!!!!!  was wollt ihr für 500 euro, ein mcintosh oder mark levinson, burmester, viele die hier kommentiert haben wissen nicht was ich meine und haben nichts damit zu tun, weil sonst für 500 euro würde man nicht so ein "drama" machen