Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Rega DAC-R

D/A-Wandler

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne niemand
4 Sterne 1 Kunde
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 1 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

3 von 9 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Uncle SAM schrieb am 20.02.2015 01:36
DAC- Tales
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
Das besondere am Rega ist das er selbst bei sehr geringer Lautstärke eine gute Dynamik und Aufschlüssellung liefert , Details genauso gut wiedergibt wie bei Wiedergabe mit höheren Lautstärken.
Das können selbst viele teureren DACs nicht. !!!

Der Rega hat keinen HDMI Eingang, die anzahl der anschliessbaren Geräte ist begrenzt.

Der NAD Dac C510 kann das nicht, liefert erst bei gehobener Lautstärke eine solche schöne Dynamikabstufung, klingt aber dann noch authentischer, natürlicher, weiträumiger  und detailreicher.

Ich muss aber hier mal ganz klar sagen das beide Geräte auf hohem niveau spielen und das die Unterschiede vor und hinter dem DAC schon sehr gute Geräte erfordern um davon profitieren zu können.

Im einfachsten Fall sollte das ein Stax Lambda Pro sein und vorn ein sehr hochwertiger Datenlieferant nebst guter Verkabelung. z.B.: Straight Wire Symphonie II in USA gefertigt, nicht das in Deutschland vertriebene.


Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...