Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Samsung UE55ES8090

3D LED-TV mit 138 cm / 55" Bildschirmdiagonale

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 4 Kunden
4 Sterne 1 Kunden
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 5 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

Thomas M. schrieb am 16.10.2012 15:38
TOP TV / schnelle Abwicklung + Lieferung Flach wie eine Flunder
Entscheidung folgte aufgrund der positiven Bewertung in den einschlägigen Medien. Kauf bei  HIFI-REGLER resultiert aus zusätzlicher Garantieverlängerung auf 5 Jahre.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Wilhelm D. schrieb am 29.06.2012 15:01
Top Gerät der Samsung UE55ES8090
Detailwertungen
Bild
Ton
Ausstattung
Bedienung
Anschlüsse
Empfang
Preis / Leistung

Erstklassige Verarbeitung und in 15 min eingerichtet und leichte Handhabung.
Würde jedem dieses Gerät empfehlen

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Christian W. schrieb am 29.06.2012 13:09
Optische Sensation mit kleinen Ungereimtheiten
Detailwertungen
Bild
Ton
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Anschlüsse
Empfang
Preis / Leistung

Das Design des Samsung ist hervorragend, die Bildqualität für diese Größe beeindruckend , die Erstinstellation ist leicht und dank intregriertem WLAN ist auch die Einbindung ins heimische Netz für einen Laien wie mich kein Problem gewesen. Tuner für alle Empfangssituationen (ich benötige nur Satellit) und ein CI+ Kartenslot (benötige ich für Sky) sind ebenfalls an Bord. Das sind aber alles für mich selbstverständliche Qualitäten beim Kauf eines derartigen Produkts.

Aber die Mangelliste ist auch lang, als da wären:

- Eine vernünftige, gedruckte Bedienungsanleitung ist für mich ein Muß. Schön wenn man nach jedem Schritt per Smart-Hub mit dem Gerät im Web nachschauen kann wie was eigentlich funktioniert - muß
  aber nicht sein und ist umständlich (außerdem kann man dieses Gerät eigentlich nur nach Anschluß an das Heimnetzwerk und damit Zugang zum www betreiben!)


- Das gleiche gilt für die Senderliste. Zum einen ist die Bedienung und Funktion (zumindest für mich) schwer zu   verstehen und umständlich zu bedienen. Zum andern können die Sender nur über den Smart-Hub und damit   nur im Netz bearbeitet werden


- Die Aufnahmefunktion ist ein Witz. Ich habe keine Ahnung, wie es dabei anderen geht. Ich will eine Sendung Aufnehmen und Anschauen können und eben auch noch auf DVD Brennen können wenn sie es wert ist.   Man kann eine Festplatte an das Gerät anschließen und kann dann darauf direkt aufnehmen und abspielen (und das sogar ziemlich einfach) - aber das Brennen ist nicht möglich! Per beiliegendem Scart-Adapter hat man einen Ausgang, aber ist ist nicht möglich die Festplatte darüber laufen zu lassen und dann per DVD-Recorder aufzunehmen. Über diesen Adapter kann ich einen DVD-Recorder anschließen und das laufende Programm aufnehmen. Der Samsung hat zwar eine Timer Funtion, aber damit kann nur der TV komplett ein und ausgeschaltet werden und ich möchte eben nicht, das das Gerät läuft wenn ich nicht zu Hause bin um eine Sendung aufzeichnen zu können - das ist nicht zeitgemäß und ein Witz bei einem Spitzengerät und Technologieträger.

Fazit:
Für jemanden der keinen Wert auf Aufnahme und Archivierung von TV-Progammen legt und sich durch die Tücken der Bedienung arbeiten kann ein Traumgerät. Ich für meinen Teil bin davon ausgegangen, das mein Techisat-Receiver (ein hervorragendes Gerät übringens und kinderleicht zu bedienen) nach dam Kauf des Samsung ausgedient hat. Aufgrund der oben Beschriebenen Probleme bekommt er aber nun einen Ehrenpatz unter dem Samsung im Regal.

P.S.
Die Sprach - und Gestensteuerung habe ich gar noch nicht ausprobiert - waren für mich aber nie Kaufanreiz. Das ist für mich eine Spielerei die ich aber zumindest irgendwann ausprobieren werde

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentare ausblenden
Kommentar von Meckeropi am 19.11.2012 14:23:

Deine Bwertung schreit ja förmlich nach einem Kommentar;)

- Eine vernünftige, gedruckte Bedienungsanleitung ist für mich ein Muß.
Kommentar:
Dann bist du entweder Kein "Grün"-Wähler oder altmodisch.
Gedruckte Handbücher sind out,kein Hersteller legt noch dicke Wälzer in 20 Sprachen bei,viel zu teuer. Außerdem würde sich mit jedem Firmware-update eine BA-Änderung ergeben.
Deshalb richtiger Weg: aktuelle BA von der Herstellerseite nachsehen bei Bedarf reicht völlig aus

- Das gleiche gilt für die Senderliste. Zum einen ist die Bedienung und Funktion (zumindest für mich) schwer zu   verstehen und umständlich zu bedienen. Zum andern können die Sender nur über den Smart-Hub und damit   nur im Netz bearbeitet werden
Kommentar: das stimmt nicht! Versuchs einfach mal über die Tools-Taste

- Die Aufnahmefunktion ist ein Witz. Ich habe keine Ahnung, wie es dabei anderen geht. Ich will eine Sendung Aufnehmen und Anschauen können und eben auch noch auf DVD Brennen können wenn sie es wert ist.   Man kann eine Festplatte an das Gerät anschließen und kann dann darauf direkt aufnehmen und abspielen (und das sogar ziemlich einfach) - aber das Brennen ist nicht möglich
Kommentar: ein bischen vorher informieren hätte nicht geschadet..nichts für ungut ;)
Was du willst geht doch: eine Sendung programmieren und anschauen,wann du willst,Timeshift,falls die Blase drückt... für wen willst du noch was brennen?

Kommentar von Andi am 27.02.2013 12:40:

BULLSHIT!!!

Also ganz im ernst.... wenn die Glotze schon so viel Geld kostet, das muß man mal ganz klar sagen, erwarte ich auch eine gedruckte Anleitung!
Öko hin oder her...
Es ist wohl wahr, das der Hersteller die Kosten sich sparen möchte
Aber eben nur sich - der Kunde wird dabei nicht bedacht.
Es ist einfach so, ein Handbuch ist ein Handbuch, basta.
Und Software ist Software...
Und wegen dem Papier.... totaler Schwachsinn.
Wir sind heutzutage durchaus technisch in der Lage, Altpapier aufzuarbeiten.
Dann soll die Abfallwirtschaft eben mal einen Container weniger davon nach China verschiffen!
Dann bleibt genug Papier für BDA`s für uns am Start!!!

USB-Recording:
Ich stehe gerade vor einer Kaufentscheidung eines höherwertigeren TV-Gerätes.
Mir fällt immer dieser tech. Hinweis auf: USB-Recording.
Für mich bedeutet das Aufnahme via USB-Anschluß.
Ob nun per Stick oder HDD wäre ja noch irgendwo egal.
ABER: Wenn ICH eine Sendung/Film aufzeichnen möchte, z.B. zum archivieren, dann möchte ICH NICHT zwangsläufig, das die Glotze dazu mitläuft.
Mein inzwischen 19Jahre alter Sony CRT konnten das bereits besser!
So!
Ansonsten hat das mit USB-Recording nichts zu tun,
Sondern eher mit Time-shift und Co!

8 von 10 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Jürgen S. schrieb am 31.05.2012 20:02
Einfach ein Spitzen-TV
Detailwertungen
Bild
Ton
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Anschlüsse
Empfang
Preis / Leistung

Die Bildqualität hat sich gegenüber dem Vorgänger (55D8090) sichtbar verbessert, obwohl sich die Nachteile der Edge-LED-Technik auch beim neuen ES-Modell nicht wegzaubern lassen. So sind auch nach besten Einstelloptimierungen leichte Taschenlampeneffekte in den Ecken bei dunklem Bild und Cinemascope-Filmen vorhanden. Das beim Vorgänger noch starke Banding,besonders bei Fußball zu bemerken, ist beim neuen Gerät, jedenfalls bei meinem TV, überhaupt nicht zu bemerken. Toll ist die 3D-Darstellung mit den neuen leichteren Blutooth-Brillen, Ghosting und Crosstalk kaum zu bemerken. Der TV kann fast alles und es gäbe noch viel zu schreiben. Wer mehr wissen will,dem empfehle ich die bekannten Foren, einfach nach Samsung 55ES8090 googeln ;)

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

10 von 10 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Kurt J. schrieb am 23.05.2012 18:29
Sehr empfehlenswertes Gerät
Detailwertungen
Bild
Ton
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Anschlüsse
Empfang
Preis / Leistung

Da ich vor dem Kauf andere Rezessionen gelesen habe, brauche ich nicht mehr viel zu schreiben. Es ist einfach ein rundum gutes, empfehlenswertes Gerät, was Seinesgleichen sucht und noch nicht gefunden hat. Ich würde dieses Gerät jederzeit wieder kaufen.

Negative Punkte:

  • Das Bedienungshandbuch ist anscheinend für die Darstellung auf Smartphones geschrieben. Riesige Buchstaben auf 800 Seiten. Will man etwas zu einem Thema ausdrucken, hat man z.B. 10 sehr groß beschriebene Seiten in der Hand. Ein schlechteres Handbuch habe ich selten bekommen.
  • Die Ersteinrichtung ist nicht unbedingt intiutiv. Beispielsweise darf man bei einem Menüpunkt nicht einfach OK drücken, sondern muss mit der Taste "rechts" auf den Button "Weiter" drücken. Da ich das nicht beachtet habe, hatte ich plötzlich ungarisch als Sprache gewählt. Das schlimme daran ist, dass man dann mit der Return-Taste nicht mehr zurückkommt. 


Wenn man es weiß, ist es zwar einfach. Aber erst einmal muss man rätseln, wie der Bildschirm in die Halterung einzusetzen ist. Das ist nirgends beschrieben. Mit dem großen Bildschirm dann rumhantieren ist nicht nervenschonend. Jede Kleinigkeit ist sonst beschrieben, das aber nicht. Es werden zwar Halterungen für die Wandbefestigung mitgeliefert. Die zugehörigen Schrauben allerdings nicht.

Naturgemäß wird das Handling schwieriger, wenn mehrere Geräte aufeinander abzustimmen sind. Beispielsweise habe ich zusätzlich einen AV-Receiver von Yamaha geordert. Stellt man dort eine Szene z.B. TV-Viewing ein, so wird nicht automatisch auf den Eingang TV umgeschaltet, sondern der Anschluss HDMI2 wird gewählt. Dann muss man wieder die TV-Fernbedienung zur Hand nehmen, um den richtigen Eingang (Source) zu wählen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...