Erfahrungen und Bewertung von Kunden für TechniSat DigiCorder S1 (40 GB)

Digitaler-Sat-Receiver mit Festplatte

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 1 Kunden
4 Sterne niemand
3 Sterne 1 Kunden
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 2 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

1 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 20.02.2006 19:56
Digicorder S2
Ich habe seit einer Woche den Twin-Receiver. Er ist ständig abgestürzt. Der Händler hat mir heute ein neues Gerät mitgegeben im Tausch. Ich hoffe das Gerät stürzt nicht mehr ab maximal Ich mag auch keine Geräte die keinen echten Ausschalter mehr haben. Das bei Stromunterbrechung z. b. Steckdosenleiste die Standardeinstellungen nicht gehalten werden. Dieser Zwang zum Stromverbrauch trotz Software-Update über Satelite müßte sich doch technisch auch anderst lösen laßen. Ich hoffe bei der nächsten Generation von Receivern wird darauf wieder mehr geachtet bei der Entwicklung. Nun müssen wir uns vermutlich damit abfinden, dass wir bei diesem Gerät am besten keine Steckdosenleiste anschließen um nicht immer wieder den ganzen Receiver neu einstellen zu müssen. Auch beim Stromausfall durch Stromversorger finden ich so was lästig und nicht zeitgemäß! Ich werde mal an Techni-Sat schreiben und hoffe unsser Tauschgerät funktioniert nun tadellos was ich jedoch nach der Inbetriebnahme heute erst nach ca. 1 Woche beurteilen möchte.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 19.01.2005 17:24
Eigentlich sehr zufrieden!
Ich besitze seit ca. 4 Monaten den S1 mit 40 GB-Festplatte. Eigentlich bin ich völlig zufrieden, Bedienung ist kinderleicht, Serviceangebot vorbildlich (keine TV-Zeitung mehr nötig!). Doch ein Manko hat sich doch eingestellt: Da ich selbst 13 W im Standby als zu viel empfinde, habe ich den S1 und den TV an eine abschaltbare Netzsteckerleiste gehängt.
Beim Einschalten des Stromes an der Steckerleiste fährt der S1 meist jedoch nicht bis zur Bereitschaft hoch (=Zeitanzeige im Display), sondern bleibt mit einer roten Leuchtdiode im Display ohne Funktion stehen. Zweimal ist der S1 sogar schon komplett abgestürzt. Nichts ging mehr, das Betriebssystem startete wie zu einer Erstinbetriebnahme und die Programmlisten mussten neu aktualisiert werden. Zeitaufwand jedesmal ca. 20 min!
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Gruß
CD
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...