Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Vincent KHV-111 MK

Hybrid Kopfhörer-Verstärker

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 4 Kunden
4 Sterne 2 Kunden
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 6 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

8 von 8 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 15.09.2012 14:40
Kaufempfehlung
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
Wo soll ich nur anfangen, ich versuche jetzt einfach mal das Gerät und meine Eindrücke von Grund auf zu beschreiben, da dies meines Erachtens doch sehr wichtig ist für die Kaufentscheidung eines solchen Gerätes.

Zum ersten Eindruck, das Aluminiumgehäuse wirkt doch sehr hochwertig, das Schauglas auf die Röhre ist kein Plastik sondern Echtglas. Mit seinen 3,3 Kg Kampfgewicht wird man auch nie beim Verstellen der Regler oder beim Ziehen am Kabel gleich das Gerät verschieben können. Die Regler und der Power-Schalter an der Front sind aus Plastik, aber nicht schwammig zu bedienen, sondern man merkt einen doch guten Gegendruck. Die Anschlüsse an der Rückseite sind vergoldet und wirken ebenfalls sehr hochwertig.

Sieht man sich das Innere mal genauer an fällt auf, dass die Platine doch sehr minimalistisch bestückt ist. Jedoch sind beispielsweise die Widerstände aus der E96 Reihe, was für präzise Bauteilselektierung steht. Der Ringkerntransformator wirkt dagegen im Vergleich zur abgegebenen Leistung dann doch sehr wuchtig, ich hatte auch niemals das Gefühl, dass bei starker Basswiedergabe der Hochton irgendwie einbricht. Es fällt auch auf, dass viele Drähte nicht direkt auf die Platine gelötet sind, sondern über Klemmleisten verbunden werden. Was im Falle eines Defekts einen leichten Bauteilwechsel garantiert. Einzig die blaue LED der Power-Anzeige wurde lediglich mit Heißkleber befestigt, was das Gesamtverarbeitungsbild aber nicht trübt. Die Röhre stand bei meinem Gerät etwas schief, was ich gleich mal berichtigt habe.

Beim Anschluss der Geräts kann man das kommende Signal einfach direkt weiter schleifen oder aber über die Röhre führen. Hat man beispielsweise als Folgegerät einen Vollverstärker kann man diesem einen Röhrenklang verleihen, was ich ein sehr gutes Feature finde. 

Nun zum Wichtigsten, dem Klang. Ich betreibe den KHV mit einem Sennheiser HD 650, der eine Impedanz von 300 Ohm hat. 
Erstmal fällt auf, dass der KHV bei höheren Impedanzen nicht mehr all zu laut geht und im Vergleich zu einem Hi-Fi Vollverstärker die Basswiedergabe gemildert wirkt. Allerdings will ja auch der Sennheiser garnicht basslastig wirken und somit ist dieser Punkt (wie bei so vielen) eine Frage des Hörers. 
Da ich ein doch sehr großes Spektrum an Musik gerne höre werd ich einfach mal meine Eindrücke schildern.
Bei Ludovico Einaudi klingt ein Klavier sehr voluminös, höhere Oktaven werden präzise wiedergegeben. Man kann bei ruhigen Passagen das Auftreffen des Dämmfilz auf die Seite hören. Ein Cello klingt holzig und wirkt sehr realistisch. Überhaupt ist der KHV sehr auflösend und offen was Mitten und Höhen betrifft.
Bei Stücken von Alice Cooper hört man jedes Schmatzen, jede Gitarrenseite und das Schlagzeug klingt absolut puristisch. Selbst bei kritischen, lauten Passagen kann man einzelne Instrumente noch deutlich wahrnehmen. 
Ein Xavier Naidoo klingt ausgeglichen, ruhig, Fingerschnippen und Backgroundsänger klingen, als würden sie neben einem stehen. Bei Liveauftritten hört man ebenfalls jedes kleinste Klatschen im Puplikum.
Bei Musik von Wiz Khalifa braucht man ja eigentlich nicht audiophil sein, bemerkenswert dennoch, dass selbst Frequenzen von 30 Hz Rabenschwarz am Ohr ankommen. 

Insgesamt ist der Eindruck sehr zufriedenstellend und das Preis/Leistungsverhältnis hervorragend. Wie so oft muss am Ende der Hörer entscheiden was nun gut und was schlecht klingt. 
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

6 von 8 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Paul A. schrieb am 06.04.2012 17:41
Qualität hat seinen Preis
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
Dies ist ein sehr schönes Gerät, dass jeden Cent wert ist. Als High-End kann man es nicht bezeichnen, aber das liegt sowieso immer im Auge des Betrachters. In diesem Fall bin das ich ;D

Ich habe ein KHV gesucht den man Rechts und Links jeweils einzeln einstellen kann, da ich auf dem linken Ohr nicht ganz so gut höre wie auf dem rechten, wollte ich eine Möglichkeit haben dies auszugleichen, und es klappt perfekt.

Ich behalte es mir vor eine genauste Beschreibung des Klangs vorzunehmen, da dies ebenfalls jeder wieder für sich entscheiden muss und mir die typischen Flosskeln a lá "knackige Bässe" sowieso auf den Keks gehen.

Aber von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung für Leute die einen KHV mit dem gewissen etwas suchen, einfach mal Probe hören, es lohnt sich wirklich.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Jochen E. schrieb am 05.04.2012 21:56
Vincent kh 111µk2
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
Habe ihn gebraucht gekauft Top teil Hat noch zusätzlichen Ausgang zum Verstärker  wow!!! Da wird meine Nad 306 ziemlich Röhrig da durch. Super Sound. Etwas mehr Dampf Könnte er haben. Warum größerer Bruder ? ist nicht viel besser als er - Kh Akg k 340. vergliechen!!!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

0 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Giampietro C. schrieb am 15.12.2011 18:44
Very good sound
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
Very good sound and excellent value for price
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

4 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 08.01.2011 18:05
Produit au rapport qualité prix exceptionnel.
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung

A l’origine j’avais besoin d’une sortie casque pour mon lecteur CD. Comment trouver le bon produit sans dépenser une fortune ? Avec le KVH 111, la gamme de son restituée est globalement très agréables dans toutes les gammes de fréquence, et la restitution est remarquable avec mon Audiolab 8000 CD surtout pour un appareil dont le prix est à peine supérieur à 250 euros. De plus vous possédez un amplificateur à lampe de marque "Vincent" qui un gage de qualité et de sérieux unanimement reconnu dans le monde de la Hifi. L’option de pouvoir régler l’écouteur gauche et droit de votre casque est un « plus » appréciable. Je redécouvre l’écoute au casque, option que je n’avais plus utilisé depuis plusieurs années. De plus je le trouve cet ampli à lampe très beau d’un point de vu esthétique. A ce prix, il n'y absolument pas à un instant à hésiter et le risque de déception semble extrêmement  faible. Vous trouverez toujours mieux, cependant il faudra y mettre le prix qui sera au moins 2 fois plus elevé. Il ne me reste plus qu’à acheter un casque d’écoute à la hauteur de mon nouvel ensemble. J’ai déjà ma petite idée à ce propos,… Meilleurs salutations de France.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

4 von 9 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Peter M. schrieb am 31.10.2010 18:03
war o.k. - kundendienst auch kompetent
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung

Das 1. Gerät war defekt, aber kein Problem - Ware wurde umgetauscht , dabei  keinerlei Schwierigkeiten. Kann ich empfehlen. Produkt ist o.k., wie vom Hersteller versprochen. Kann ich allen Musikfans empfehlen. Erhöht die Hörqualität.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...