Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Vincent SP-997

Mono Endstufe

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 4 Kunden
4 Sterne niemand
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 4 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

Vincent Entdecker schrieb am 07.05.2015 12:08
Sehr gute Endstufe
Die Endstufe SP-997 ist kraftvoll und detailliert. Ein Supergerät!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 28.04.2014 14:26
Biamping 997 und 996
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
Die Vincent 997 ist seit über zehn Jahren fast immer im Preis stabil geblieben. Ein Novum in dieser Szene, andere Generationen werden regelmäßig \"angepasst\". Zehn Prozent an Mehrkosten sind da alle paar Jahre keine Seltenheit. Diese Endstufe ist ein Novum, sie ist klein und einzigartig in ihrer äußeren Konstruktion. Sie hat Gewicht und ist robust gebaut. Zehn Jahre bei mir ohne einen einzigen Fehler. Bis heute weiß ich weder wie groß der Trafo, noch die Elkos sind. Kein Tester hat sich jemals die Mühe gemacht, es zu überprüfen und zu schreiben. Sind diese Endstufen einfach zu billig um sich mit ihnen näher zu beschäftigen, liebe Testredakteure? Vollmundig, leichte Wärme, gute Räumlichkeit, Loslösung von den großen Speakern, dies alles kann diese Endstufe, wenn die Peripherie stimmt und man kein allzu analytischen Klang bevorzugt. Sie entwickelt mit großen Standlautsprechern ein warmes Klangbild, was bei mir im Bass,-unterer Mitteltonbereich nicht immer ganz sauber war, aber durchaus einen saftigen Ton hinterließ, der mich niemals störte. Biamping mit Vincent 996: Die 996 hat die exakten Anschlusswerte wie die 997. Sollte theoretisch als Grundvoraussetzung passen. Give it a try. Mittlerweile hat der deutsche Vertrieb diese Mono Endstufen nach langen zehn Jahren wohl eingestellt. Der Preis war damals und noch mehr heutzutage unsagbar günstig. Vorweg: die 997 klingen einfach besser, farbiger, mit mehr Punch im Bass,-Mitteltonbeich verbreiten diese eine angenehme Aura im Klang. Trotzdem: 997 unten, 996 oben. why not? Eine günstigere Variante für Biamping wird man im derzeitigen wieder entfachten HiFi-Booom nicht finden können. Mit den 996 als Zusatz Turbobrenner wird das Klangbild im Biamping sauberer, neutraler, durch hörbarer, unangestrengter. Der vorherige Klang der 997 mit ihrem leicht saftig, farbigem Klangbild wird ersetzt durch o. beschriebene Elemente. Gleichzeit driftet das Klangbild nicht ins helle,sterile. Es bleibt weiterhin kräftig, fein, warm, durch hörbar. Der klangliche Unterschied zwischen einzelnen CD Aufnahmen ist bei mir enorm gestiegen. Kabelage ist eine immer noch exzellente Straightwire Umgebung. Fazit: eine Verneigung an die verkannten Vincent 996. Sie waren einfach zu billig.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

8 von 8 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 27.06.2013 14:08
Preis und Klang Hammer
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
Zu diesem Preis gibt es so leicht nichts vergleichbares.
Zumal sie vom Preis her über all die Jahre nur unwesentlich teurer geworden sind.
Während andere Hersteller in schöner Regelmäßigkeit nicht nur ihr Produkt, sondern auch gleich nebenbei den Preis mit "updaten".
Im Gegensatz zum oben beschrieben Biamping, hat das bei mir nichts gebracht.
Sicher, der Klang wurde anders aber nicht besser. Es war mehr Durchzeichnung zu spüren, auch der Bass war ok (aber nicht "mehr"). Die Mitten waren (Biamping) sauber, aber eben (das war das ausschlaggebende) einfach zu durch hörbar und zu hell, bis hin zu den Höhen.
"Irgend was" hatte da jedenfalls im Biamping nicht hin gehauen. Vielleicht haben sich auch die Anschlusswerte zur Vorstufe durch's Biamping verändert, oder es gab irgendwelche Phasendrehungen .... .
Ich kann jedenfalls STEREOs Biamping Test, dass damit alles "besser" wird nicht nach vollziehen.

Solo, also "only-stereo", klingen die 997 viel kräftiger im Bass, schöne farbige Mitten, losgelöst zwischen den Speaker, vielleicht nicht die volle Höhen Transparenz wie viele sie (im deutschen Ländle) bevorzugen.
Mir gefällt jedoch die kräftige, vollmundige Wiedergabe der 997 Endstufen. Natürlich immer in Abstufung der restlichen Anlage.
Sicher, einen Preis für Schönheit gewinnen sie nicht ohne weiteres, dafür zählen ihre inneren Werte.
Immer noch ein ganz heißer Tipp für Leute, die ein hohes Klangniveau wollen, aber finanziell dabei auf dem Teppich bleiben.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

27 von 35 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 09.06.2011 16:07
zeitlos
Detailwertungen
Klang
Ausstattung
Verarbeitung
Anschlüsse
Bedienung
Preis / Leistung
Die Sp-997 gibt es schon längere Zeit auf dem Markt und haben sich auch etwas verteuert.
Bei mir spielen die SP-997 und die SP-996 im Biamping an einer Canton Vento 809.
Für diesen Preis ist es nicht einfach getrennte Mono Poweramps zu erhalten.
Mit meiner  Vorstufe  von audiolab spielen die Vincents auf einem hohen Niveau.
Gut kontrollierter, kräftig und sauberer  Baßbereich. Kräftige Mitten mit sauberen Höhen und guter Raumtiefe.
Die Endstufen von Vincent klingen mit dieser Kombi angenehm neutral und angemessen dynamisch.
Selbst leise hören, macht Spaß zu nächtlicher Stunde. Wohlgemerkt im Biamping Betrieb.
Bei anderen Verstärkern wurde das Klangbild bei mir umso leiser umso langweiliger.
Die Endstufen fallen nirgendwo negativ auf, ohne dass man den Wunsch hegt, da muß man jetzt irgend etwas verändern.
Sollte in der Kette etwas nicht stimmen, liegt es nicht an diesen Endstufen.
Vorausgesetzt das übrige Equipment hat ähnliches Niveau.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentare ausblenden
Kommentar von auch Anonym am 08.05.2012 01:45:

Bi-Ampig mit verschiedenen Endstufen ist Blödsinn, zumal man den Pegel der Vincents nicht angleichen kann.

Ich betreibe die 997er an einer Canton Reference 3.2, und werde mir demnächst etwas kräftigeres zulegen - vielleicht ein Pärchen 998er...

Kommentar von Tom am 20.06.2012 12:50:

Kann ich überhaupt nicht bestätigen, dass Biamping mit "verschiedenen" Amps nichts bringen soll.
An meiner Heco Statement sind zwei Mus.Fid. eine kleinere, eine größere Endstufe dran.
Jeweils nur eine Endstufe bringt nicht den satten Klang, wie mit den zwei Amps.
Endstufen aus gleichem Haus, auch eine andere Nummer kleiner harmonieren also durchaus miteinander.
Außerdem hast du ja nur ein Paar, kannst deshalb die obige Aussage nicht widerlegen.

Kommentar von auch Anonym am 20.08.2012 03:36:

so, ich mal wieder...

Bi-Amping fähige LS sind nun mal so abgestimmt, das HT/MT- und TT-Zweig die selbe Signalstärke bekommen, was ja auch bei nur einer Endstufe pro LS der Fall ist.
Ausserdem ist m. M. n. eine Endstufe, welche genug Power hat immer die bessere Lösung.

P.S.: Habe mein Pärchen 997 gegen ein Paar 991plus (je 600w rms) getauscht, und habe meine LS nicht wieder erkannt. :-)