Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Yamaha BD-A1010 (titan)

Blu-ray-Player, passt perfekt zu Leistung und Design der AVENTAGE AV-Receiver-Serie
Auspackgerät mit minimalen Gebrauchsspuren

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 21 Kunden
4 Sterne 4 Kunden
3 Sterne 1 Kunden
2 Sterne niemand
1 Sterne 1 Kunden
(Durchschnittswert aus 27 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben
Zeige 1 Bewertung mit 1 Stern | Alle anzeigen

29 von 33 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Uwe B. schrieb am 14.03.2012 22:16
Unausgereiftes Gerät
Detailwertungen
Startzeit aus Standby
Einlesezeit Blu-ray
Bildqualität
Navigation
Betriebsgeräusch
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis / Leistung
Der BD-A1010 sollte meinen 2 Jahre alten Panasonic-Blu-ray-Player ersetzen und einen 20 Jahre alten CD-Player von Pioneer. Als Universalplayer spielt der Yamaha eine Vielzahl an Medien ab. Die Verarbeitung und die Ausstattung des Yamaha lassen keine Wünsche offen. Die Probleme liegen im Detail und sind so schwerwiegend, dass ich sie einfach nur mit mangelhaft bewerten kann. Als erstes habe ich nach dem Aufstellen und Einrichten des Geräts einige Audio-CDs abgespielt, bzw. abspielen wollen. Leider werden nicht alle CDs erkannt ! Wohlgemerkt, es handelte sich um Kauf-CDs und keine selbst gebrannten. Der Player quittiert das Einlesen einiger CDs schlicht mit der Anzeige UNKNOWN. Eine Hybrid-SACD wurde ebenfalls nicht erkannt. Hier weigert sich der Player, die Disk wieder auszuwerfen. Man muss das Gerät vom Netz trennen und nach dem Wiedereinschalten schnell die Lade öffnen, bevor der Player mit dem nächsten erfolglosen Einleseversuch beginnt.
Blu-rays werden zumeist problemlos abgespielt. Dabei entwickelt der Player jedoch ein nervtötendes Geräusch. Ein hochfrequenter Ton begleitet das Abspielen. Es ist so laut, dass es selbst in leisen Filmpassagen aus 4 Meter Entfernung zu hören ist. Das ist einfach untragbar. Der Lüfter selbst ist übrigens nicht zu hören. 3D-Blu-rays werden ebenfalls nicht alle abgespielt. Beim Film "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen" ist die 2-D-Version problemlos abspielbar. Wechselt man im Menü auf die 3D-Version, dann beginnt der Player mit dem Abspielen, springt jedoch nach einigen Sekunden wieder in das Hauptmenü zurück. Bei Alice im Wunderland erscheint UNKNOWN im Display und der Player wechselt selbständig in das Setup-Menü. Allerdings wüsste ich nicht, was ich dort anders einstellen sollte.
Fazit: Der Player erkennt selbst einfachste Medien nicht und die Laufwerksgeräusche sind indiskutabel.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentare ausblenden
Kommentar von Michael Koch am 20.03.2012 17:42:

Ich habe den Yamaha BD-A1010 endlich am 19.03.2012 bekommen.
Habe heute den Kundendienst informiert das ich das Gerät zurückgeben möchte, weil ich beim abspielen von Blu-rays auch diesen sehr Ton habe.
So macht das Apspielen von Blu-rays wirklich keinen Spass.
Bei  Abspielen von DVD tritt dieser hohe Ton nicht auf.
Schade wo ich eigentlich ein Fan von Yamaha bin.

Kommentar von Uwe B. am 20.03.2012 22:00:

Das ist interessant. Nachdem mein Gerät problemlos von HIFI-Regler zurückgenommen wurde, habe ich gesehen, dass ein Auspackgerät für einen geringfügig niedrigeren Preis hier angeboten wurde. Ich ging davon aus, das dies mein zurückgesendetes Gerät sei. Sollten sie dieses Gerät erworben haben, wäre dies zumindest eine Bestätigung meiner Bewertung der Betriebsgeräusche. Dann ist dies entweder Pech und wir haben ein Montagsgerät erwischt oder für den Fall, dass wir zwei unterschiedliche Geräte erworben haben, scheint es größere Unterschiede bei der Fertigung des Laufwerks zu geben. Hier gibt es ja diesbezüglich eine Reihe zufriedener Kunden. Insgesamt machte der BD-A1010 für mich eine gute Figur bei der Verarbeitung. Das LW erschien mir im Vergleich zum Rest des Players jedoch minderwertig.

Kommentar von Ulrich M. am 23.03.2012 20:39:

Habe meinen Player seit einer Woche in Betrieb, habe lange warten müssen da nicht lieferbar gewesen, alles ist super ..... bis man seine erste Blu-ray Disk eingelegt ha,  dann ist der erste Zauber verschwunden. Ich muß Herrn Uwe B. Recht geben. Ich bin noch am überlegen was ich jetzt mache. Kann bzw. möchte mir nicht vorstellen das Geräuch in den nächsten Jahren ertragen zu müssen.
Ansonsten ein tolles Gerät allerdings mit einem riesen Mangel, schade, denn ich bin eigentlich Yamaha-Fan .

Kommentar von Michael Koch am 28.03.2012 17:42:

So,habe das Austauschgerät gestern bekommen.Hatt alles sehr gut mit Hifi-Regler funkioniert.
Was leider nicht sehr gut funktioniert ist dieser Player.
Das störende Laufgeräusch bleibt bestehen.
Da wurde aber ganz schön an der Qualität des Laufwerks gespart.
Fazit: Dieses Gerät ist sein Geld nicht wert.

Kommentar von Detlef E. am 11.04.2012 20:11:

Ich ärgere mich, diese Kommentare nicht schon vorher gelesen zu haben.  ----   Nach langer Wartezeit habe ich den 1010 endlich bekommen, ausgepackt, zwei Blu Ray`s eingelegt, das Gerät wieder eingepackt und zum Händler zurück gebracht. Grund war der nervtötender Piepton. Leider wollte der Mediamarkt das Gerät nicht aus- bzw. umtauschen und hat es zur Reparatur eingeschickt. Die Kommentare der anderen Yamaha-Fan´s nehmen mir jedoch die Hoffnug, ein Gerät ohne Piepton zurück zu bekommen. Melde mich wieder , wenn das Gerät zurück ist. 

Kommentar von Tom am 14.08.2012 14:41:


@Detlef E.
MM ist normalerweise, innerhalb (auf freiwilliger Basis) von 14Tg immer kulant u tauscht bzw. erstattet die Ware.
Dann muss dein Gerät schon länger als besagte 14Tg in deinem Besitz gewesen sein...