Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Yamaha MCR-N470D

PianoCraft-Komplettanlage

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 1 Kunde
4 Sterne niemand
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 1 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

3 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 24.12.2016 10:13
Hat alles, was man braucht - aber auch ein Manko
Detailwertungen
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Preis / Leistung
Anschlüsse
Klang
Ausschlaggebend für den Kauf war für mich die Vollausstattung der Funktionen: CD, Streaming per WIFI und Bluetooth (Apple und Android), UKW/DAB, sowie die Möglichkeit, per Streaming nicht nur Daten zu empfangen sondern auch senden zu können. All das ist perfekt. Die Verarbeitung sowie die Betriebsgeräusche empfinde ich als hochwertig. Die Bedienungsanleitung wirkte auf den ersten Blick übersichtlich, bei der Schritt-für-Schritt-Inbetriebnahme allerdings stellte sie sich als oberflächlich heraus. So empfand ich z. B. das Anschließen der steckerlosen Lautsprecherkabel als nicht verständlich dargestellt. Darüberhinaus wären Steckverbindungen auch geeignet, um die Anlage komfortabel umstellen zu können. Das Laden einer CD geht zügig vonstatten, ebenso die Verbindung mit dem WIFI nach dem Einschalten. Die UKW- und DAB-Sender sind bei mir klar und unterbrechungsfrei, obwohl ich die angeschlossene Antenne hinter Büchern versteckt habe. Als sehr angenehm empfinde ich, dass sich die Anlage beim Einschalten an die letzte Wahl aller Funktion erinnert. Das Display ist klar und gut zu lesen, mit zwei Zeilen jedoch begrenzt - die Suche darüber nach Internet-Radio-Sendern ist mühsam; hier hilft jedoch das Web-Interface. Ich persönlich empfinde Lautsprecher-Boxen generell als unästhetisch, auch diese machen da keine Ausnahme. Hier könnte die Fähigkeit der Anlage, auf kabellose (Mini-) Lautsprecher zu streamen, interessant werden. Der Klang der Boxen jedenfalls ist für meine nicht sonderlich ausgeprägten Bedürfnisse mehr als ausreichend. Die Kabel sind allerdings zu kurz, um die Boxen komfortabel weit genug auseinanderstellen zu können. Hier gilt ja selten die direkte Strecke, sondern eine Verlegestrecke um Ecken und Kanten, damit die Kabel nicht sichtbar sind. Ein echtes Manko ist, dass die Einrichtung des WIFIs nicht am Gerät selbst vorgenommen werden kann. Das heißt, dass man auf die Kompatibilität von Fremdanbieter-Geräten oder -Software angewiesen ist: Die Yamaha-App, die das WIFI automatisch einrichtet, erfordert z. B. unter Apple mindestens iOS 9, ein Router muss WPS fähig sein. Beides war bei mir anfangs nicht der Fall. Da die Anlage alle Funktionen bietet, die ich gesucht habe, ein schönes, wertiges Design hat und - einmal eingerichtet - einwandfrei funktioniert, bin ich sehr zufrieden.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...