Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Yamaha NS-SW 700

Aktiver Subwoofer

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 1 Kunden
4 Sterne 1 Kunden
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 2 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

9 von 11 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 10.11.2011 09:59
Detailgetreuer Kraftzwerg :-)
Detailwertungen
Untere Grenzfrequenz
Maximaler Schalldruck
Präzision
Tiefgang
Nebengeräusche
Ausstattung
Bedienung
Preis / Leistung
 Ich nutze den 700er seid geraumer Zeit mit den Bose Jewel Cubes zusammen.
Durch seinen LFE-Eingang und dem Auto Standby ist er wie ein passiver Sub zu handhaben...
...nur ihn kann man mit der Lautstärke anpassen!!!
Über die Trennfrequenz lässt sich streiten, aber bei so kleinen Satelitten ist bei hohen Lautstärken, 
immer eine hohe Trennung ratsam. 
Ich tendiere zwischen den vorgegebenen 80 und dem, am Receiver einstellbaren maximalen 200Hertz umher.

Tiefere Trennungen lassen das Schlackefreie Bassfundament zur Geltung kommen, das fast unbegrenzt in den Keller reicht.
Der hochwertigen Elektronik ist Gedankt, sie bearbeitet Signale unterhalb der Grenzfrequenz..........
Eine hohe Trennung fördert die Detailverliebtheit dieses Subwoofers, indem er Instrumenten seine Kraft gibt. Kickbässen den nötigen Schlag verleiht und Donnergrollen mit richtig Druck untermalt.

"Dieses Gerät kann den richtigen Discobass" also nicht unbedingt was für Mehrfamilienhäuser und Blockbuden;-)
-> Ganz großer Spaß mit ultrahohem Suchtfaktor ! ! ! <-
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von KLAUS L.BERLIN am 06.07.2015 19:27:

Gratulierezum neuen YAMAHA SUB,habe einen Älteren, der grummelt auch mit Regler nur bei 30 Hz, begleitet zwar die Musik auch wirkungsvoll aber eben nicht perfekt, muß mir wohl doch diesen oder Heco/CANTON; Muss ich noch Ausloten. Weiter viel Spaß

7 von 9 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Olaf S. schrieb am 10.03.2011 16:09
Erstaunlich harmonisch auch im Betrieb mit Standboxen
Unkomplizierter SUB, durch Grenzfrequenzregler sehr variabel einsetzbar, läuft auch an B Ausgang eines Verstärkers. unkritische Aufstellung. War ein Blindkauf mit Erfolg. Läuft als Ergänzung zur Soundbar von Yamaha und als Unterstützung von T+A P3 Standboxen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...