Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Yamaha RX-A2010 (titan)

Besonders leistungsstarker AV-Receiver der Aventage-Serie
Auspackgerät in einwandfreiem Zustand

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 27 Kunden
4 Sterne 4 Kunden
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 31 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

2 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 04.05.2012 09:48
Erfolgreicher Austausch des bisherigen Harman / Loewe Heimkiono zu Yamaha / Panasonic
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

im alten System hat der Harman AVR mit seinem warmen Klang mein Ohr gestreichelt und der Loewe Aconda perfekt das zugespielte SD Material in Szene gesetzt. 5.1 läuft bei mir seit 1995. Nun stand die Aufrüstung auf HD an.

Neben der sehr guten Verarbeitung und dem perfekten Spaltmaß fiel mir zuerst die Präzision und die Nüchternheit des Yamaha-Gerätes auf. Kleinste Raumklang Details werden akribisch herausgearbeitet und stehen förmlich unverrückbar im dreidimensionalen Klangraum. Das Einmesssystem des Yamahas gleicht die Lautsprecher sehr gut an - es entsteht ein sehr homogener, ausgeglichener Klangraum. Die zusätzlichen Präsenz-Lautsprecher erzeugen im Vergleich zum alten system eine sehr viel dichtere Atmosphäre.

Das Bedienungskonzept ist logisch und durchdacht, leistet sich keine Schwächen / bei meiner alten Konfiguration habe ich mich da an mehreren Stellen immer wieder über kleine aber störende Unzulänglichkeiten geärgert.

Zahlreiche vorhandene Altgeräte werden im Moment noch über S-Video und Komonenten-Eingänge angeschlossen, der Wechsel auf durchgehend HDMI ist zwar in Arbeit aber noch nicht vollständig abgeschlossen. Die Video-Eingänge zeigen eine bisher nicht gekannte Brillianz. Der Yamaha skaliert nicht nur die Analogsignale auf HDMI, sonder auf Wunsch auch Video/S-Video zu einem Komponenten/YUV Signal. Die Skalierung von Analogquellen zu digitalem HDMI arbeitet perfekt.

Alles in allem eine sehr gute Investition mit sehr gutem Klang und Bild. Super!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

0 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Peter R. schrieb am 23.04.2012 19:43
Sehr zufrieden
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Tolles Gerät, Yamaha weiss wie man HiFi Geräte konstruiert
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

0 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Joachim H. schrieb am 12.04.2012 07:59
Klasse Gerät
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Habe mit dem 2010 meinen Marantz SR 9600 ersetzt. Klar in Stereo kann er nicht mithalten.
Aber sonst vermisse ich nichts, im Gegenteil Bedienung, Funktion und Klang übertrifft meine Erwartungen bei weitem!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

5 von 6 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Lutz R. schrieb am 20.03.2012 20:57
Wird nicht der letzte AVR sein ...
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Der 2010 ersetzte einen Harman Kardon AVR 7500, der wegen der fehlenden HDMI-Anschlüsse zu meinem Sohn umzog. Beim Ton kann der Yamaha nicht die selbe Qualität wie der Harman aufbringen - da stimme ich Hrn. Fritjof E. zu. Die beiden Canton Vento 890 DC spielen mit einem Yamaha A-S2000 und einem RME ADI2 DAC dann in einer völlig anderen Liga. Leider kann dieses Gespann kein 5.1. Da beide Verstärker nebeneinander stehen und per Dodocus-Box an den Lautsprechern umgeschaltet werden können, hört man den "Quantensprung" sehr gut. Auch beim Einsatz des A-S 2000 als Endverstärker an den Frontouts des 2010ner wird der Unterschied deutlich.
Beim Filmsound gehts dann schon besser, wobei der Harman beim oberen Tonspektrum nicht so geizt wie der Yamaha, was sich in mehr Transparenz niederschlägt. Wenn man nichts zum Vergleichen hat klingts natürlich soweit okay bzw. gewöhnt man sich dran. Der 2010 klingt ähnlich "verschleiert" wie mein erster Yamaha DSP 2070. Da hatte ich mehr erwartet.
Was gut gelöst ist, betrifft die Umschalterei der HDMI-Anschlüsse im ausgeschalteten Zustand. Anschlüsse gibt es auch reichlich. Die meisten sind bei mir allerdings frei. Das Internetradio ist etwas spartanisch: Sender lassen sich nicht manuell hinzufügen, Informationen zum gerade gehörten Titel fehlen.
Na ja, man kann es lesen - meine Zufriedenheit hält sich in Grenzen. Hätte ich doch lieber ein paar Euro mehr ausgegeben ....
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Andreas W. schrieb am 12.03.2012 12:48
Viele Kilos, viele Einstellungen

Nach dem Auspacken kam ein erster großer Schock: eine Delle in der Metallklappe der Frontseite und eine unsaubere Kante im Display  - so sah mein DSP-A1 nach 15 Jahren Gebrauch nicht aus... Aber zum Glück reagierte Hifi-Regler schnell und hat mir einen Versandaufkleber für den kostenfreien Rückversand zugeschickt und das Gerät innerhalb weniger Tage durch ein neues, diesmal optisch einwandfreies ausgetauscht. Der zweite Schock kam nach der Verkabelung: keinerlei Ton zu hören. Ein Blick in die Problemlösung der digitalen Gebrauchsanweisung hat für Abhilfe gesorgt. Ein paar Einstellungen geändert und plötzlich war der Ton wieder da. Zu einem umfangreichen Test der vielen Einstellungen bin ich bisher nicht gekommen. Das dauert bestimmt noch einige Zeit bis man das Gerät ohne Probleme bedienen kann. Eine Anleitung (ausführlich) in Papierform wäre angebracht. Wer rennt schon ständig zwischen Büro, in welchem der PC steht, und dem Wohnzimmer hin und her...

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Michael M. schrieb am 10.03.2012 11:04
Klasse AV-Receiver mit einigen Schwächen in der Netzwerkanbindung und Bedienung..
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Klang (auch Stereo/Quadrophonie), Konnektivität, YPAO, Programmierbare Fernbedienung (auch Makros!).. sind einfach Top.

Ich betreibe den Receiver zur Zeit an:
- 4x KEF iQ3
- Canton SUB 12

YPAO (des A2010+) konnte in meinem etwas halligem und verwinkelten Wohnzimmer (ca. 70m² Gesamtfläche) ein wahres Wunder vollbringen. Hut ab dafür!


Jetzt zu den Minuspunkten, die ich für absolut unnötig halte und mir nach nun ca. einer Woche doch irgendwie aufstoßen:

* Netzwerk-Audio-Receiver (ein primärer Kaufgrund):
  - Ich konnte bisher nicht herausfinden, wie ich eigene Podcast-Quellen angeben kann, bei den vorhandenen wird bei gefühlten 50% "Zugrifffehler" gemeldet.. Das Editieren der Listen ist scheinbar nicht möglich
  - Beim Abspielen von digitalem Audio (z.B. FLAC, MP3) kann nicht an eine bestimmte Position innerhalb des Stücks gesprungen werden, auch kein Fast-Forward/-Backward möglich

* Haptik/Bedienung des Geräts
  - Wenn der Input-Wähler und der Lautstärkeregler "versenkbar" wären (z.B. durch Drücken auf die Regler) wäre das total super (Bedienung erfolgt bei mir durch Fernbedienung oder Android-App von Yamaha oder BubbleUPnP)
  - Die asymetrische Ausführung (Durchmesser) des linken und des rechten Reglers wirkt optisch eher "konfus"
  - Die herausstehende (bzw. "-stechende") Frontblende mindert die optische Eleganz des Geräts
  - Das Menü-Konzept scheint etwas "Altbacken", das Gesamtkonzept der GUI erschließt sich mir noch nicht wirklich

Ich bereue den Kauf in keinem Fall, allerdings hoffe ich auf ein Firmware-Update, dass die Netzwerk-Audio-Funktionalität verbessert/erweitert.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Michael M. am 15.03.2012 19:25:

Ich kommentiere mich mal selbst.. zu

* Netzwerk-Audio-Receiver:
- Eigene Podcast-Quellen: lassen sich über den "vTuner"-Service eingeben (yradio.vtuner.com).. persönliches Editieren oder Zusammenstellen ist nicht möglich.. totaler Murks.. ich würde am Liebsten dafür einen weiteren Stern für "Bedienung" abziehen..
- "Zugrifffehler" erscheint, wenn einer der Internet-Radio-Server überlastet ist.. allerdings habe ich es bisher nicht geschafft, auf einen Server meiner Wahl zu kommen, die Meldung kommt auch nach Tagen immer noch, egal wann ich es probiere..

Zusammenfassend:
- Yamaha Built-In Web-steuerung: ein Witz
- Yamaha Internet-Radio/Podcast Konfiguration/Verwaltung: lächerlich bis erbärmlich

Stefan K. schrieb am 06.03.2012 10:38
Ein Gerät das überzeugt
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Ich habe den Verstärker seit knapp einer Woche im Einsatz und bin höchstt zufrieden. Die Yamaha App für's iphone rundet das ganze für mich komplett ab, da so die Internetradio funktion bestens genutzt werden kann. Für mich hat Yamaha einen Quantensprung gemacht, da ich den RX-V3900 als Vorgängermodell in Betrieb hatte und so gute Vergleichsmöglichkeiten habe.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

0 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Michael K. schrieb am 04.03.2012 13:35
Warten hat sich gelohnt
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Ich habe nach 15 Jahren mich dazu entschieden meinen alten, immer noch tadellos funktionierenden  Yamaha RX-V390RDS gegen ein neues Modell auszutauschen. Auf Grund meines Boxensystems mit 2 aktiven Subwoofern, 2 T&A Criterion Lautsprechern die mittels Bi-Amping angeschlossen werden sollten und den dazugehörigen Center- und Surrondlautsprechern, viel meine Wahl auf den RX-A 2010.
Ich habe den Kauf keine einzige Sekunde bereut.
Er übertrifft in allen Punkten meine Erwartungen. Somit kann man das Produkt nur empfehlen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

5 von 5 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 03.03.2012 12:22
Mein Schritt in die Zukunft :-)
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
So, nach sehr langer Zeit hatte ich mich endlich entschlossen meine Verstärkereinheit den heutigen Gegebenheiten anzupassen. Meine alte, sogar durchaus high-endig, nämlich Camtech Vor-End-Kombi C101 + P101 konnte zwar Musik von vielen Quellen verstärken und auch sehr gut klingen aber jeglicher Komfort war zugunsten des reinen Klangs nicht vorhanden. Geschweige denn war die Möglichkeit der Vernetzung möglich. So sichtet man Angebote und am Ende wurde es ein Yamaha RX-A 2010, mit allem Vorbehalt, denn der Schritt vom reinen britischen Klang zu einer mit Technik vollgestopften japanischen Soundmaschine kann größer kaum sein. Und die Fragen waren, fallen mir die Ohren ab, werd ich nach 5min einen Dauerauftrag bei der Bestellung von Kopfschmerztabletten haben. Und siehe da, ich wurde überrascht:

- vom Klang

Wie, was ? Sowas kann klingen ? Und nach einer Warmlaufphase und nachfolgendem Einmessen ist mein Fazit: Es Kann. Tonal ausgewogen, mit stimmigem Tieftonbereich, klar verständlichen Mitten und detailreichen Höhen. Ich habe ( im Moment noch *g ) den Yamaha im reinen Stereobetrieb am laufen. Mit einem Paar Martion Cora Lautsprechern. Und mir fehlt zu meiner vorigen Verstärkerkombi nichts. Im Gegenteil. Entweder ist die Technik soweit fortgeschritten oder die Ingenieure verstehen was von Abstimmung. Auf jeden Fall gibt es am Klang rein gar nichts auszusetzen. Meine Quellen haben sich auch im Laufe der Jahre geändert. Während früher ein Plattenspieler von Thorens die Hauptquelle war sind es heute der Fernsehton und MP3`sentweder von einem Stick oder aus dem Inet Wohl wahr wenn jemand einwendet das es nicht zu vergleichen ist und die Quelle das wichtigste ist aber, so ändern sich die Wirklichkeiten. Besonders zu erwähnen sind in diesem Zusammenhang der Enhancer und Adaptive DRC wobei ersteres den subjektiven Klangeindruck von Mp3`s verbessert und zweites die Lautstärken von verschieden lauten Fernsehprogrammen anpasst. Beides Werkzeuge die ich früher verteufelt hätte mir aber heute das Musikhör-Leben erleichtern und verbessern.

- von der Bedienung

180 Seiten hat die Bedienungsanleitung. Eine Menge Information zum Durcharbeiten wenn man nur Musik hören mag war der erste Gedanke. Der Reciever kam an und ein wenig Magenschmerzen hatte ich schon. Eine halbe Stunde später hörte ich aber die ersten Takte Musik. Das einzige das ich mir bis dahin aus der Anleitung raussuchen musste war die Änderung der Impendanz für die Lautsprecher da die Voreinstellung auf 8Ohm steht die Cora´s aber 4Ohm haben. Selbst der Anschluss an mein Heimnetzwerk ging fast automatisch nachdem ich den 2010 mittels eines W-Lan-Repeaters angeschlossen hatte. Der Reciever suchte sich die Einstellungen automatisch und unbemerkt ohne das ich auch nur eine Einstellung geändert hätte. Der Hinweis das er verbunden war kam mit der Meldung das eine neue Firmware aktuell wäre und er jetzt gerne updaten würde. Nach Bestätigung und knappen 20min war das erledigt und Funktionen wie I-Net-Radio verfügbar. Einen Kritikpunkt gab es da allerdings, eine Suche nach Sendern mit Buchstabeneingabe mit Hilfe der Fernbedienung wäre bei der reinen Masse hilfreich. Vielleicht gibt es die Möglichkeit aber ich habe sie noch nicht gefunden. Später hab ich dann die Einmessung per YPAO durchgeführt die auch selbsterklärend ist und eine leichte Anpassung eines Lautsprechers ergab da ich nicht genau im Stereodreieck sitze und schlüssig war. Danach konnte ich das tun wozu ich den Reciever auch gekauft hatte. Bequem und entspannt Musik hören ohne mir noch Gedanken über Bedienung oder sonstwelchen Schnickschnack zu machen. Ein Ausbau auf eine 5.1-Konfi ist auf jeden Fall geplant, mal sehen wie es dann mit den Einmessungen klappt. Die Einbindung und Steuerung ins Heimnetzwerk via App und Tablet funktionierte auch ohne Probleme so das mein Fazit in diesem Punkt ist: Ungeheuer viele Möglichkeiten aber einfache und schlüssige Bedienung.

- vom Händler

Tja, was soll man sagen. So soll ein Einkauf im Netz sein. Wenn Fragen zu beantworten waren wurden sie schnell und ohne lange Wartezeiten in Hotlines beantwortet. Die Lieferung erfolgte prompt. Hifi-Regler sendet eine Mail das ausgeliefert wird mit einem Link zum verfolgen der Lieferung und am nächsten Tag war das Gerät bei mir zuhause. Was will man mehr. Nochmal Danke, denn auch das beschäftigt einen schon, zumal bei dem Geld das man dafür bezahlt. Der Preis war für das gebotene günstig auch wenn man bei irgendwelchen Händlern im Netz vielleicht noch ein paar Euro hätte sparen können. Aber Geiz ist in meinen Augen nicht Geil wenn zuviele Punkte unklar sind.

Fazit:

Ich habe meinen Kauf zu keinem Zeitpunkt bereut und würde jederzeit wieder so handeln und auch hier kaufen. Alles in allem, ich bin einfach zufrieden und kann den Yamaha RX-A 2010  auch Leuten empfehlen die sich bislang aus Angst vor dem Verat an reinen Musikklang einen Wechsel zu einem Reciever nicht vorstellen konnten.

MfG

lucky
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Klaus N. schrieb am 23.02.2012 21:53
Sehr gutes Produkt
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Habe den RX-A2010 vor etwa 1 Woche erhalten. Die Lieferung ging fix, war am Tag nach der Auslieferung bei mir.
Der Receiver ist sehr tief, weshalb ich meine Schrankwand "modifizieren" musste. Aber das Teil ist schon klasse,
von der Verarbeitung bis zum Klang.

Klare Kaufempfehlung!

Jetzt müsste nur endlich der Anfang Februar bestellte Yamaha BD-A1010 endlich geliefert werden, dann ist es
perfekt!!!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 13.02.2012 12:47
Einfach nur Klasse
Habe mir den RX-A2010 letzte Woche bei HiFi-Regler gekauf. Schnelle Liferung, Super.
Jetzt zum Gerät: Einmessen,alles super nur der Sub mußte nachgeregelt werden von der Entfernung.
Klang ist sehr ausgewogen. FB ein wenig Umdenken, habe vorher auch einen Yamaha gehabt RX-V1700.
BA ist auf CD, habe mir sie Ausgedruckt, weil ich was zum Lesen haben muß.
Werden bestimmt noch einige Tage ins Land ziehen bevor man alles ausgeschöpft hat.
Auf jeden fall habe ich Spasssss damit.

G Andreas


Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Guido H. schrieb am 22.01.2012 18:21
Super AV-Receiver
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Alles wirklich Super, auch der Service von Hifi Regler, leider kann der Receiver keine Filmdateien vom Nas wieder geben.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

0 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Jacques D. schrieb am 17.01.2012 11:53
super ampli
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Bedienung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Très bon ampli yamaha , beaucoup de possibilité mais uniquement avec des blues ray car sur un dvd simple le son est en 5.1 donc inutile d'avoir un 7.1 ou comme celui-ci un 9.2 mais peut être dans un avenir proche les dvd seront compatible avec autant d'enceintes .
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

7 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 12.01.2012 20:12
Ein mächtiges Heimkino-Werkzeug
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Mit dem RX-A 2010 bin ich das erste Mal VOLL zufrieden mit einem AV-Receiver - und ich habe einige Modelle verschiedener Hersteller "durchprobiert". Mein voriger Denon AVR 4306 war schon ein wirklich gutes Gerät, blieb aber jetzt aktuell bei der immer stärker EInzug haltenden Vernetzung im Haus in seinen Leistungen zurück. Das liegt aber nur daran, dass das Gerät schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Ich habe eine Alternative gesucht, welche mich etwas zukunftssicherer macht und meinen Ansprüchen an Bedienbarkeit, Klang auch "nur" bei Stereo, Netzwerk-Fähigkeiten, Bild- und Sound-Verarbeitung bei Filmen genügt. Die DSP Programme sind top, aber ich nutze sie eigentlich nicht. Mir genügt das von DVD oder Blu-Ray vorgegebene Format. Super ist die Möglichkeit der Wiedergabe von MP3 direkt aus dem Netzwerk - dabei gefällt mir der Enhancer, der die Qualität komprimierter Musik verbessert. Generell ist die Bedienung in Grund-Einstellungen und Funktionen auch ohne Lesen der Bedienungsanleitung möglich (kommt auf CD - ich bin in der Hinsicht aber noch ein Fan von Papier, welches ich mir auf den Tisch legen und nachlesen kann, ohne einen Laptop herzunehmen). Bis ich die Einstellungen alle durchprobiert und für mich optimiert habe, vergeht sicher noch Zeit, aber es macht Spaß, sich damit zu beschäftigen. 
Wichtig beim Vergleich und der letztendlichen Kaufentscheidung war für mich, dass ich für den 3010er nicht den "Mehrbeitrag" für etwas mehr Leistung und kleinere Details draufzulegen bereit war. Diese Entscheidung bereue ich auch nicht.
Der RX-A 2010 ist meiner Meinung nach guten Gewissens weiterzuempfehlen!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Ich am 15.01.2012 20:21:

 Hallo,

bezüglich des Netzwerkes würde ich auch dlan als Alternative zu einem wlan Adapter vorschlagen, funktioniert sehr gut mit Adaptern von z.B. devolo. Hier kann man relativ große Entfernungen per Kabel überbrücken ohne neue Kabel verlegen zu müssen.

Grüße 

6 von 6 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Michael N. schrieb am 05.01.2012 23:43
Genialer Klang, natürlich, sehr räumlich, satte Leistung
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Ich bin begeistert. War bisher Fan von Denon Geräten (PMA-2000R) doch der Yamaha AV kann hier wirklich mithalten und durch seine unerschöpfliche Power auch meine riesigen Stereo-Speaker (Format einer Quartal Titan) locker antreiben - auch in 5.0 Konfiguration. Bi-Amping muss ich noch ausprobieren - den Yamaha kann man ja sehr umfangreich konfigurieren und die 9 Endstufen bieten ja reichlich Möglichkeiten. Verlockend, aber letztlich doch nicht so genial ist HDMI-Steuerung - zumindest für mich, ich schalte und walte lieber selbst. Etwas störend ist die nicht vorhandene WLAN-Fähigkeit. Mein Router steht in einem anderen Stockwerk, somit ist Kabel legen unschön. Habe das mit einem Hama 3-in-1 WLAN Adapter gelöst. Funktioniert sehr gut. Nutze das für das Internet-Radio (da ich Blues- und Rock-Fan bin ist das genial).
Rundum ein tolles Gerät mit irrsinnig vielen Möglichkeiten, das vermutlich noch viele Geheimnisse birgt. Die Verarbeitung und Anmutung gefällt mir sehr gut. In Verbindung mit dem dazu passenden Yamaha Blu-Ray- und Alles Player BD A-1010 ein Gespann, das nahezu keine Wünsche offen lässt. Man sollte allerdings ein wenig Technik-Begeisterung, Spieltrieb und Geduld mitbringen um alles den Wünschen entsprechend einzustellen und aufeinander abzustimmen. Betreibe die beiden Yamahas mit einem Panasonic TX-P42VT30E Plasma, dazu die beiden großen Stereo Front-Boxen ergänzt um einen Center CS-72 und zwei Surround DS-62 von Nubert.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Ralf N. schrieb am 02.01.2012 10:26
Yamaha is coming home
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Ich habe wieder einen Yamaha und ich bin froh darüber. Großartige subjektive Vergleichstest kann ich nicht anbieten aber der Sound bei Film, CD, Netzwerk;SACD und DVD-Audio ist harmonisch und für mich perfekt.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 31.12.2011 11:07
Leistungsstarker und klanglich ansprechender Receiver
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Habe den Receiver nun zwei Tage. Mein erstes Fazit: Ich hatte bis jetzt den Yamaha RX-V2600, dieser ist nach wie vor klanglich erste Sahne. Der RX-A 2010 ist technich auf den neusten Stand und klanglich, besonders wenn man höhere Ansprüche hat wirklich eine Empfehlung! Beim ersten Hinhören ist zwar nicht gleich der AHA Effekt zu hören, der kommt aber nach der richtigen Aufstellung und Einmessung. Das Klangbild ist gegenüber dem 2600er noch stabiler und räumlicher. Das beim den ersten Hinhören "etwas" zurückhaltende Klangbild in den oberen Frequenzen profitiert beim richtigen Hören von der Durchzeichnung der anderen Frequenzen. Ein wirklich rundes Klangbild, auch beim längeren Hören. Etwas mehr Bass (runder) gegenüber dem 2600er. Kraftreserven sind ohne Ende vorhanden. Das Bedienen mit der Fernbedienung benötigt etwas Eingewöhnung. Die Yamaha App läuft auf meinem DEFY einwandfrei. Netzwerk bis jetzt ohne Probleme. Zugriff auf Internet und Fritz Media-Server ohne Probleme. Abwicklung und Versand durch HIFI-REGLER einwandfrei.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Joseph D. schrieb am 29.12.2011 13:57
Da bleiben keine Wünsche offen
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Das Produkt ist einwandfrei verarbeitet und hält das, was der Hersteller (Yamaha) verspricht. Ich hatte vorher den Receiver RX - V3900 (ebenfalls von Yamaha). Dieser wird hinsichtlich des Leistungsumfanges von dem RX - A2010 weit übertroffen. Insofern kann ich den Receiver jedem wärmstens empfehlen. 
Die Bestellung und die Lieferung durch HIFI-REGLER erfolgte problemlos und außerordentlich zügig.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Rainer F. schrieb am 24.12.2011 16:48
Ein perfeker Spielpartner für alle aktuelle Soundformate.
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Endlich ein erschwinglicher voll 9.2 fähiger Receiver von Yamaha der auch bei HD-Ton mit DPS veredelt und noch dazu alle Lautsprecher bedient inklusive Höhen und Back-Surrounds.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Andreas J. schrieb am 19.12.2011 17:17
Genialer Receiver - einfach nur zu empfehlen
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Die Verarbeitung, natürliche Klangtreue insbesondere bei Musikaufnahmen machen den Receiver zu einem genialem Receiver.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

5 von 5 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Herr Fritjof E. schrieb am 17.12.2011 14:46
sehr guter AV Receiver, aber.....
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Das ist Gerät ist schick und hat eine sehr gute Verarbeitung. Ich habe damit einen RX-V3800 abgelößt und habe auf 3 Dinge gehofft:

1) bessere Stereo Wiedergabe bei Bi-Amping

Das war leider nix. Der 3800 klingt min. gleich gut. Gefühlt evtl. sogar etwas besser. Habe jetzt eine extra Endstufe für Stereo eingesetzt -> Klanglich um Welten besser.

2) Durch die 9 Endstufen hatte ich gehofft 5 zu 1 mit den Frontboxen im Bi-Amping Betrieb plus eine zusätzliche Stereo Zone umsetzten zu können. War leider nicht möglich....... zumindest habe ich es nicht hinbekommen.

3) Sinnvolles Iphone / IPad App.

Ist ganz nett gelößt, läuft aber nur in IPhone Auflösung. Es gibt keine HD App fürs IPad. Damit dann leider auch nur auf dem IPhone brauchbar.


Die Fernbedienung ist jetzt nicht mehr vollständig beleuchtet und damit faktisch auch unbrauchbar. Zumindest wenn man abends bei schummriger Beleuchtung einen Film sehen will.

Insgesamt habe ich das Teil behalten weil die Heimkino Möglichkeiten sehr gut umgesetzt sind. D.h. super scaler, perfekter HD Ton, schöne Klangprogramme. Der Stereo Betrieb ist - mit viel gutem Willen - gleich geblieben. Zusammen mit einer guten externen Endstufe für Stereo dann ein guter Stereo Vorverstärker und ein exzellenter Suround  Verstärker.

 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Werner D. schrieb am 11.12.2011 14:23
Sehr zufriedenstellend
Kombination mit LG 47LW659s, LG BD660, 7.1 Lautsprecher.
Der Lieferservice von HIFI-Regler war schnell und unkompliziert.
Für die Einrichtung und Installation aller Komponenten (einschl. Test und Korrekturen ;-) ) habe ich ca. 8 Stunden benötigt.
Um den vollen Funktionsumfang zu beherrschen werden wohl noch weitere Stunden ins Land gehen.
Mit dem Klangerlebnis bin ich sehr zufrieden, 3D Cinema ist kein Problem, HDMI auch nicht (HDMI 1.4!).
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Karsten H. schrieb am 01.12.2011 11:40
Tolles Gerät!
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Sehr gutes Gerät. Sehr guter Klang in allen Situationen. Edeles Design. Top Verarbeitung. Extrem viele Funktionen. Sehr wertige Fernbedienung.
Das OnScreen Menü wirkt nicht sehr modern.
Die Enhancer Funktion bringt bei sehr leisen Passagen leicht hörbare Verzerrungen mit, kann man aber deaktivieren.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Peter S. schrieb am 12.11.2011 20:00
Ein wirklich tolles Gerät
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
 Die ersten Musikstück klingen unglaublich. Bekannte Musikstücke bekommen eine neue Klang.
Wirklich TOLL
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Torsten T. schrieb am 01.11.2011 18:15
Super AV-Receiver mit Top-Ausstattung
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
einfach einzurichten, Handbuch sehr ausführlich, leider nur als PDF verfügbar.
Übersichtliche Menüführung, gute Verarbeitung.
Werde den RX-A2010 auf jeden Fall weiterempfehlen!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

4 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Sascha F. schrieb am 31.10.2011 20:26
Super Receiver! Das Preis Leistungverhältnis passt zu 100%!!!!
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Super Receiver, habe noch nicht alles testen können aber vom Klang her 1A !!!! Ist jetzt mein zweiter Yamaha Receiver und er hat den alten RXV- 2400 RDS mit Abstand übertroffen. Kann ich nur empfehlen!!!!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Marcus R. schrieb am 25.10.2011 16:57
Tolles Gerät
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Ist mittlerweile mein 3. Yamaha Reciever,  wenn man sich durch die Bedienungsanleitung geabeitet hat, sieht man erst was er alles kann.

Bin sehr zufrieden damit.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Ralf H. schrieb am 12.10.2011 15:54
Tolles Gerät, Yamaha bürgt mal wieder für Qualität.
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
 Also, ich hab Spass damit!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

14 von 14 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Thorsten S. schrieb am 12.10.2011 06:59
Einfach das perfekte Gerät!
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Habe das Gerät jetzt ausgiebig testen können.

Der Surround-Modus ist unglaublich. Der Bass ist straff und alles ist
präsent aber nicht übertrieben zu hören. Die Auflösung vor allem bei HD-Ton
ist perfekt. Eine Räumlichkeit, die ich noch nicht erlebt habe.

Die automatische Einmessung ist super, einfach und sehr schnell. Einige
kleine Änderungen wie die Bass-Übernahmefrequenz musste ich noch anpassen.
Aber sonst hat alles perfekt funtkioniert.

Anschlüsse gibt es massig. Ich glaube nicht, dass man hier jemals an seine
Grenzen stoßen wird.

Auch im Stereo, z.B. CD-Spieler analog (ja, das gibt es auch noch)
angeschlossen, ist wunderbar aufgelöst. Hier macht es Sinn, auch mal den
Pure-Direct-Modus anzuwählen. Vor allem bei ruhigeren Stücken. Dabei wird
allerdings auch der Subwoofer abgeschaltet. Macht in meinen Augen auch
Sinn, da so wirklich keine interne Schaltung den Signalweg beeinflusst. Wie
schon gesagt, der Klang ist echt ne Wucht. Nicht übertrieben, einfach so,
wie es sein soll.

Die Verarbeitung ist top! Die Endstufen haben massig Leistung (habe recht
leistungshungrige Lautsprecher). Es ist alles drin, was man braucht und nicht so verkompliziert, wie z.B. bei Pioneer-Verstärkern. Außerdem haben die Yamahas im Vergleich zu Pioneer einfach einen weicheren, warmeren Sound. Liegt daran, dass Pioneer digitale Endstufen nutzt.

Das einzig, was mir persönlich noch fehlt, ist die Air-Play-Funktion. Ist
kein Must-Have, aber aus Bequemlichkeit wäre es halt schön gewesen.
Vielleicht kommt ja noch ein Software-Update.

Empfehlung - KAUFEN, KAUFEN, KAUFEN!!!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

10 von 10 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Nico L. schrieb am 06.10.2011 23:31
"Hammer"
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Habe das Gerät jetzt seit 1er Woche in Betrieb!
Es handelt sich bereits um meinen dritten Yamaha AV-Receiver und hat aktuell meinen Yamaha RX-V1500 ersetzt mit welchem ich schon hoch zufrieden war!
Habe das Gerät gekauft um mich auf wieder auf den Stand der Technik zu bringen, das Gerät übertrifft allerdings meine Erwartungen (Die Zeit bleibt nicht stehen)!
In dem Punkt Fernbedienung muss ich meinem Vorredner recht geben, eine Beleuchtete wäre wünschenswert gewesen!
Aber mal abgesehen von diesem kleinen Manko, ist der AV-Receiver eine Wollmilch legende Eiersau ; )!
Leute die Ahnung haben und eine Gerät der Spitzenklasse zu fairen Preisen haben wollen kommen an YAMAHA auch wirklich nicht vorbei!

Absolute Kaufempfehlung!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Eschen am 30.11.2011 15:17:

äh, war das nicht eierlegende Wollmilchsau?

22 von 23 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Christian T. schrieb am 23.09.2011 08:18
Prima Gerät
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Also ich bin mehr als zufrieden mit dem Gerät. Es klingt alles sehr gut, selbst die DSP Programme. Internet-Radio sowie iPhone einfach prima. Mit der YDS 12 Docking-Station wird das iPhone zum Datenträger. Durch die Bedienung mit der AV-FB. kann man schnell alles finden (sehr gute Bedienung). Der Klang einfach toll. Ich hatte vorher den Pioneer LX-53 und dachte das war es, aber getäuscht :-). Ich bin noch lange nicht fertig, da ich ihn erst 2 Tage habe und eine Bedienungs-Anleitung liegt nur in CD Form dabei. Hier hätte ich mir ein Leitfaden in Papier gewünscht (zusätzlich). Was ich nur nicht verstehe: WIE KANN MAN SO EINEM GERÄT EINE LCD-FB. BEILEGEN WO DIE TASTEN NICHT BELEUCHTET SIND! Das finde ich geht überhaupt nicht!.  Aber der Rest macht dieses wieder weg. Also, wer ein kompaktes Gerät mit sehr gutem Klang und Bedienung sucht wird an Yamaha nicht vorbei kommen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...
">Yamaha RX-A2010 (titan)