Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Yamaha RX-A2040

AVENTAGE Netzwerk-A/V-Receiver

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 8 Kunden
4 Sterne 3 Kunden
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 11 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

Privat schrieb am 07.12.2015 22:26
Wahnsinn, Spitzen Leistung Yamaha !!!
Detailwertungen
Ausstattung
Klang Film
Verarbeitung
Bedienung
Preis / Leistung
Anschlüsse
Klang Musik
Skalierung
Bei diesem Gerät stimmt alles, von vorne bis hinten. Yamaha hat mich wieder einmal überzeugt. Werde dem Unternehmen auch weiterhin treu bleiben. Das Gerät ist Mega leistungsstark und hat einen spitzen Klang.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

0 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 20.06.2015 17:45
Presi-Leistung o.k. aber extrem schlechte Bedienungsanleitung
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Meine Erfahrungen mit dem RX-A2040

Klanglich ist das Gerät Super (wie gewohnt von Yamaha). Auch Bi-Amplifier wird unterstützt sowie der Multi-zone Betrieb mit bis zu 3 Zonen.
Die Bedingungsanleitung ist ein Desaster --> Man sollte sich 1-2 Tage Zeit nehmen um alle Komponenten an das System anzuschliessen und einzustellen. Die Einstellungen sind Leien sicher zu kompliziert.
Das allerdings bei derart hochwertigen Geräten billichst-Fernbedienungen beigefügt werden, ist mir ein Rätsel. Die Tasten sind derart klein gehalten, dass Leute mit "dickeren Fingern" die Fernbedienung nicht fehlerfrei benutzen können. Eine Hinterleuchtung der Tasten sucht man vergebens. Im Dunkeln kann man dementsprechend die Tasten nicht erkennen. Ich hoffe, hier bietet mal einer eine vernünftige, stylische und stabile Fernbedienung an.
Klappt man an der Front die Bedieneinheit auf, so versteckt sich hinter dieser Blende ein Bedienfeld, mit dem ich das System ohne Fernbedienung steuern kann. Leider auch hier billige Plastikverarbeitung.

Die Verzögerung beim einschalten des Gerätes bzw. Funktionswechsel (Tuner --> AV1, AV2,... o.a.) ist leider mit 1-2s Verzögerung behaftet, so dass man am Anfang den Eindruck hat, das Gerät falsch bedient zu haben.

Die Einbautiefe von 47cm sollte man gut prüfen ob dies noch in seinen Phoneschrank / Tisch passt. Es gibt nur wenige Phono-Tische, die so Tief sind.
Das Gerät wird recht heiss. Man sollte nach oben mind. 10cm Platz haben und Luftzirkulation gewährleisten.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

Anonym schrieb am 07.04.2015 13:00
Super Preis Leistungs Verhältnis
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Ich kann es nur empfehlen da ich restlos begeistert bin! Mit meinen boxen von Teufel ist es ein hörgenuss und selbst meine Frau, die sonst keine Ahnung von Technik hat, ist von dem Sound begeistert!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 1 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 01.04.2015 21:07
Top Hardware, schwächen in der Bedienung
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Ich möchte mich bei meinem Feedback voll und ganz auf meinen subjektiven Eindruck stützen. Über die technischen Möglichkeiten gibt es genug Informationen im Internet.

Ich schätze sehr, dass man das Display sehr gut ablesen kann. Vor dem Yamaha hatte ich einen Denon Receiver, da war dies nur mit großer Mühe möglich. Leider lässt sich das Gerät nicht gänzlich über das Frontdisplay einstellen. Ab einem gewissen Punkt ist man auf die nutzung eines TV Bildschirms angewiesen, z.B. das Navigieren auf einem SERVER.

Besonders enttäuschend finde ich allerdings die Fernbedienung. Für ein Gerät in dieser Preisklasse hätte ich mir mehr versprochen. Ich kann zwar mit dieser meinen TV ein und ausschalten, aber nicht meinen Beamer oder den Kabelreceiver. Das Anlernen von Geräten ist nicht vorgesehen. Schade! Des weiteren musste ich feststellen, dass man doch recht genau zielen muss, damit übermittelte Signale auch ankommen. Auch das war ich von meinem Denon anders gewöhnt.

Der Receiver gefällt mir dennoch sehr gut, und da ich eine Logitech Harmony nutze, kann ich über einige Mängel bei der Fernbedienung hinwegsehen.

Die Umfangreichen Funktionen finde ich super. Zwei kleinigkeiten stören mich allerdings auch hier.
Als echtes Luxusproblem zu bezeichnen ist, dass der Receiver zwar auf ein NAS zugreifen kann um von dirt Musik zu spielen. Und sogar vereinzelt Videos anbietet. Aber leider keine Unterstützung für DTS-WAVE Dateien bietet. Für die meißten Audioeingänge kann man diesen Dekoder explizit aktivieren, bei nutzung des Servers leider nicht.

Die Menüs kommen erfreulich flott in den Bildschirm geflogen und machen bei der normalen Bedienung des Receivers einen guten Job. Nur die Navigation z.B. in den Onlineradiosendern oder auf Napster ist etwas träge. Die Nutzung der App auf dem Handy/Tablet bietet sich hier dringlichst an!

Obwohl ich mich über diese kleineren mängel so ausführlich ausgelassen habe und kaum auf die Vorzüge des Gerätes eingegangen bin, möchte ich abschließend dennoch erwähnen, dass dieser Receiver unglaublich viel Bietet fürs Geld. Ich bin damit sehr zufrieden und möchte ihn nicht wieder hergeben. Ich nutze ihn in meinem Heimkino zusammen mit DVD-Player, Media-Center, LCD-TV, Beamer, Videorecorder, Playstation 2 und Unitymedia Kabelreceiver. Alle Geräte sind durch den Yamaha miteinander verbunden. Besonders gut gefällt mir die Tatsache, dass der Receiver auch im Standby ein HDMI Signal durchschleifen kann (Quellentasten funktionieren auch, wenn Receiver im Standby ist). Somit bin ich beim TV Schauen nicht gezwungen den Receiver und damit den Ton vom Yamaha wiedergeben zu lassen. Schließlich brauche ich für das schauen der Nachrichten keine 7.1 Tonausgabe. :-)

Die Einrichtung der Lautsprecher war sehr schnell und einfach durchzuführen. Großartig! Auch lassen sich die Eingänge in Klartext individuell beschriften.

Ich kann diesen Receiver weiterempfehlen und würde ihn wieder kaufen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 31.03.2015 11:59
Insgesamt ein gelungenes Gerät
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Ich habe mich mit der Bewertung zeit gelassen um das Gerät für meine Verhältnisse ausführlich zu prüfen.
Eins vorweg. Wer meint man kann den RX-A 2040 ebendmal schnell in Betrieb nehmen sollte sich was anderes zulegen.
Es ist sehr viel Zeit und noch mehr das Lesen der Bedienungsanleitung, die leider nur Digital vorliegt, notwendig.
Die Verarbeitung und die Klangqualität ist für diese Leistungsklasse wirklich gut. Ob im Mehrkanalsound oder in reinem Stereobetrieb habe ich nicht viel ausszustzen. Meine alten Revox Symbol B MK III (im 2.0 Betrieb) werden wieder verwöhnt. Die LS Erweiterungen zum 5.1 System stammen von Nubert sind ein gutes Zubrot für den Mehrkanalsound. Wichtige Vorraussetzung für den "gurten" Sound ist, man kann es nicht of genug wiederholen, das Ausgangsmaterial und auch die Zuspielgeräte . Die Basschwäsche die den Yamaha AV Receiver nachgesagt wird kann ich nicht bestätigen. 
Das Einmeßsystem hat bei mir nur mit Einschränkungen funktoniert. Der Subwoofer mußte in Pegel und  Entfernung per Hand nachjustiert werden.Die Signalübertragung von den Zuspielgeräten an den TV ist bei Einschalten der Geräte Dank HDMI etwas langsam . Eine Zumutung ist die Fernbedienung, sehr schlecht abzulesen und nicht beleuchtet. Dafür steht eine App für die gängigen Systeme als Ersatz für die Fernbedinung des Receivers auf der Hompage von Yamaha kostenlos zur Verfügung. Die vielen Ein- und Ausgänge und die programmierbaren Szenenprogramme sowie die unfangreiche Ausstattung machen den Receiver zu einer perfekten Schaltzentrale für die heutige Mukltimediale Welt. 

Der Abstand zu meinem betagtem alten Yamaha RX-V1600 ist klanglich nicht soweit entfernt wie der Hersteller oder manch Tester es uns weiß machen wollen. Die Austattung aber schon.

Ich kan den Yamaha empfehlen wenn man bereit ist sich sehr viel Zeit zu nehmen um das Gerät optimal einzustellen und die vielfältigen Funktionen zu nutzen.








Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 25.01.2015 11:04
der Hammer
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
noch nie habe ich so einen differenzierten Klang gehört und "gespürt", das Klangbild erinnert mich an frühere Erlebnisse mit stereo high-end Geräten, ich höre Feinheiten auf Blu-ray und CD die ich vorher nicht gehört habe, obwohl meine bisherigen AV-Receiver alle in der Oberklasse zu finden waren, die Feinjustierungen der Lautsprecher sind fantastisch und man kann damit den Raum "gestalten"
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Josef H. schrieb am 23.01.2015 16:22
Was will man mehr?
Detailwertungen
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Bestellabwicklung und Lieferung einfach und sehr schnell. Von der Bildverbesserung über upscaling auf 4K bin ich begeistert. Die Klangeinmessung auf den Raum war sehr einfach. Der Sound ist noch besser als bei meinem letzten Gerät. (AZ 1)
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 24.12.2014 16:34
super, super, super....
 Es stimmt einfach alles, einfach aufzubauen, einfache Bedienung. Er  hat aus unserem Wohnzimmer nicht nur ein Konzertsaal sonder auch ein Kinosaal gemacht. Die Bildauflösung für den Setup könnte bisschen besser sein. Für mehr Tipps sind wir zu sehr Laien.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Mehmet G. schrieb am 04.11.2014 18:18
Wie von Yamha erwartet, ein gutes Gerät
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Dies ist jetzt mein dritter Yamaha Receiver, leider wie immer bei Yamaha etwas schwach im Bass. Mir ist das ein Rätzel, wieso die Yamaha Techniker an dieser Schwäche nicht mal ernsthaft arbeiten. Insgesamt sehr gute Verarbeitung und gute Gesamtanmutung. Optisch ist Yamaha durch sein dezentes Understatement sowieso ein Genuss. Die Einrichtung war einfach und ging flott von der Hand. Die Möglichkeiten der Anschlüsse sind üppig und ausreichend. Die Integration ins Heimnetzwerk steht noch an, ich denke aber das dies eher keine Probleme bereitet. Als besonders erfreulich und ein Qualitätsmerkmal ist, dass der 2040 mit meinen guten alten Infinity Kappa 90 fertig wird ohne in die Knie zu gehen. Das heißt schon was! Alles im allem ein gutes und empfehlenswertes Gerät, mit dem man viel Spaß hat.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

4 von 6 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Holger G. schrieb am 11.09.2014 12:27
Jederzeit wieder!!
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
 Das einzige was nervt ist das die Umschaltung von HDMI Signalen lange dauert.
Das war aber bei meinem externen HDMI Umschalter auch schon.
Scheint also HDMI Problem zu sein.
Ansonsten Yamaha Perfekt wie immer schon.
Habe Yamaha seit 1988 im Einsatz und noch nie Problemr gehabt.
TOP
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Holger G. am 11.09.2014 12:31:

 Stimmt hatte ich vergessen.
Bedienungsanleitung nur auf CD ist Arm.
Das geht garnicht. Ich müsste mir das gleich mal Ausdrucken.

9 von 9 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Lars P. schrieb am 03.09.2014 21:29
Mehr kann man nicht erwarten - ausser beim Preis :-)
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
 Auch in diesem Jahr hat Yamaha es verstanden ein wertiges System auf den Markt zu bringen.
Wer Anspruch an Qualität in Bild und (vor allen Dingen) Ton hat, der wird nicht enttäuscht - dies lässt sich Yamaha wiederum gut bezahlen. Die Verarbeitungsqualität ist exzellent. Die Übersichtlichkeit bei den Anschlüssen, obwohl reichlich vorhanden, ist gegeben. Einzig, das Fehlen einer ordentlichen Anleitung in Papierform ist zu vermerken. Der dreizeilige OnePager in obligatorischen 48 Sprachen ;-) ist tatsächlich ein wenig arm - schade Yamaha - aber sonst Danke für ein hervorragendes Produkt
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...