Erfahrungen und Bewertung von Kunden für Yamaha RX-A810 (titan)

AV-Receiver für echte High-Class Studio Erfahrung zu Hause
Auspackgerät in einwandfreiem Zustand

So wurde das Produkt bisher bewertet:

5 Sterne 24 Kunden
4 Sterne 3 Kunden
3 Sterne niemand
2 Sterne niemand
1 Sterne niemand
(Durchschnittswert aus 27 Bewertungen)

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

zurück Bewertung schreiben

3 von 6 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Ralf H. schrieb am 28.01.2012 12:19
Einfach nur klasse
Der AV-Reciever ist leicht zu installieren und super verarbeitet.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

7 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Marec S. schrieb am 24.01.2012 10:39
Sehr empfehlenswertes Gerät mit ordentlicher Ausstattung, würde ich jederzeit wieder kaufen.
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Gegenüber meinem Vorgängergerät (ca. 8-9 Jahre alter Sony A/V Receiver) liegen zwischen beiden Receivern Welten in Sachen Ausstattung und Klangmöglichkeiten. Die Verarbeitung ist sehr sauber ausgeführt, sowohl optisch, als auch haptisch gibt es da nichts auszusetzen.

Die Einstellung des Gerätes erfordert auf jeden Fall die Lektüre der Bedienungsanleitung, die es aber leider nur als PDF-Variante auf einer CD-ROM mitgeliefert gibt. Durch den Umfang der Ausstattung und Möglichkeiten des Gerätes ist es unumgänglich wenigstens die benötigten Seiten dann selbst auszudrucken. Dieser Punkt ist allerdings dem Yamaha RX-A810 nicht negativ anzulasten, eher dem Hersteller und beeinflusst aber eher nicht die Kaufentscheidung Pro oder Kontra.

Die grundsätzliche Einstellung erfolgt jedoch relativ schnell und einfach (Radiosender programmieren usw.). Ein Firmware-Update auf den aktuellen Stand funktioniert auch völlig problemlos über einen angeschlossenen USB-Stick. Es empfiehlt sich, wie bei allen anderen Punkten zuvor, die Anleitung genau zu lesen.
Das Anschließen der Kabel ist recht einfach (gute und eindeutige Beschriftung) und durch die guten Anschlußterminals auch sauber zu realisieren.

Ein weiterer Kritikpunkt ist noch die recht überfrachtete Tastatur der Fernbedienung, was aber durch Bildersichtung bei so ziemlich jedem anderen Receiver (auch anderer Fabrikate) nicht besser gelöst zu sein scheint.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

5 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Rudolf H. schrieb am 12.01.2012 17:55
Für ein technisch so umfangreiches Gerät hervoragende Entwicklungsqualität. Bisher kein Grund für ein Firmwareupdate gefunden
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
HDMI Umschaltung OUT 1 und OUT 2 läuft super. DLNA für Musik läuft super. USB Anschluß erkennt keine NTFS Laufwerke läuft mit FAT32 aber einwandfrei. Internet Radio ist auch gut zu bedienen. MP3 Auswahl und Wiedergabe ist bei guter Laufwerkstruktur auch über das Onboard DIsplay ohne Fernseher gut zu steuern.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

10 von 10 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Stephan B. schrieb am 09.01.2012 12:00
Der RX-A810 hat mich (positiv) überrascht
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Ich habe den RX-A810 als Nachfolger für meinen in die Jahre gekommenen RX-V795aRDS gekauft.
Eigentlich nur, weil das alte Display immer kontrastärmer wurde und weil ich einen DLNA und Internetradio-fähige Receiver wollte. Für meine Frau und mich war das Design natürlich auch ein Grund, den RX-A810 zu wählen.
Nachdem ich das Gerät verkabelt und an seinen neuen Stammplatz gestellt hatte, hörte ich zunächst Musik über meinen Medienserver. "Schön" dachte ich mir. Klingt wie ein guter Receiver. Auch Internetradio hörte sich gut an und dessen Bedienung ging mir auch leicht von der Hand.
Am nächsten Tag machte ich mich an die Einmessung des 5.1 Systems. Nachdem ich mit dem YPAO 3 Sitzplätze eingemessen hatte, erhielt ich die Warnung für einen Pegelfehler. Den ignorierte ich und startete zu meiner ersten "Heimkino" Session.
Es gab Jean Michel Jarre live in China.
.... und was dann kam bereitete mir Gänsehaut. Gleich im ersten Song merkte ich, dass ich so noch nicht "Heimkino" genossen habe.
Was da an Räumlichkeit in mein Wohnzimmer gezaubert wurde sog mich in das Konzert hinein. Das war also in den letzten 15 Jahren bei der Entwicklung der  DD und DTS Dekodern bei Yamaha passiert! Wow!
Achja, nachdem ich von meiner virtuellen Reise aus China zurückgekehrt war, probierte ich noch ein paar hochauflösende Audioaufnahmen aus. Da war sie dann schon wieder da, diese Gänsehaut. Auch hier gab es wieder diese tolle Räumlichkeit.
Und das aus nur zwei Lautsprechern. 
Summa sumarum ist der RX-A810 für mich ein spitzen Heimkino- aber auch Stereo-Receiver der sich auch vor der "streaming" Welt nicht verstecken muss.
Den würde ich meinem besten Freund empfehlen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

6 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 08.01.2012 14:17
Fast Perfekt!
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Hallo liebe Interessenten und Verkäufer!

Ich habe dieses Gerät am Dienstag bestellt - Donnerstag war es bereits bei mir Zuhause in Betrieb erstmal Respekt an Hifi-regler wegen der schnellen Lieferung!

Zum Gerät kann ich eigentlich nur sagen, dass es genau den Erwartungen entspricht! Er ließ sich super schnell aufbauen und konfigurieren, nur die Menüfuehrung war zu Anfang ein wenig irreführend, mit ein bisschen eingewöhnung aber kein Problem!
Ansonsten kann ich nur von dem Gerät schwärmen, es hat einen wirklich SEHR erstaunlich guten Klang! Mit den richtigen Boxen wirklich Anturnend ^^!  Die Optik hat mich auch vom Hocker geworfen, passt perfekt auf meinen Schreibtisch...

Somit also eine absolute Kaufempfehlung meinerseits! Lieber 400 Euro drauflegen und sich dieses Schmuckstück kaufen, als einen eher günstigen AVR!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Andy am 12.02.2012 19:41:

 Was sind die richtigen Boxen für so einen Receiver?

2 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Yannick S. schrieb am 07.01.2012 12:22
sehr zufrieden
 Meine Erwartungen wurden voll erfüllt. Lieferung erfolgte innerhalb weniger Tage. Qualität des Produktes ist überzeugend. Einziger Schönheitsfehler ist die Fernbedienung, die aussieht wie ein Taschenrechner aus den 80er-Jahren.


Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 06.01.2012 17:15
Top AV-Receiver
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
 Super Receiver. Klanglich für den Nichtprofi überzeugend. Anschlüsse stabil, ausreichend und übersichtlich. Fehlende gedruckte Bedienungsanleitung kann man mit einem Netbook (o.Ä.) kompensieren. Das Streamen (NAS) von "nur" Musik ist für mich kein Problem, da mein TV bzw. Blu-Ray-Player den Rest beherrschen. Das Einmessen ist kinderleicht und sehr präzise.
Ich würde mir das Gerät jederzeit wiederkaufen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Danny A. schrieb am 04.01.2012 21:26
Jederzeit gerne wieder DANKE
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

 Gute Produktbeschreibung. Schnelle und unkomplizierte Bestellung. Auch ohne extra einen Account anlegen zu müssen.
Die schnelle Bestätigung und transparente Bestell- und Lieferungsabwicklung ist wirklich ein gutes Beispiel für einen Online Handel.
Besten Dank. 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

5 von 6 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 22.12.2011 19:36
Hammer Receiver
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Habe meinen 8 Jahr alten Sony Receiver gegen den RX- A 810 ausgetauscht und komme aus dem Staunen nicht mehr heraus. 
Der RX-A 810 läuft mit einem 5.1 System von Nubert, was jetzt aus den Boxen kommt, ob Musik oder Film ist einfach nur
der Wahnsinn. Man hat das Gefühl mittendrin statt nur dabei zu sein! Meine armen Nachbarn!
Das Setup der Boxen war kinderleicht. Beim Zusammenspiel mit meinem Samsung TV (anynet), Playstation 3 sowie dem
Yamaha Blue Ray Player BD A-1010 sowie Technisat HD Receiver gab es keine Probleme.
Die Ausstattung, Anschlüsse und Funktionen die dieser Reveiver bietet sind grandios. 
Das einzige Manko ist, dass keine Bedienungsanleitung in gedruckter Form mitgeliefert wurde, sondern nur eine CD Rom, da sollte
Yamaha nochmal in sich gehen.
Ich würde den RX-A810 immer wieder kaufen!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Ludger D. schrieb am 15.12.2011 20:12
Gutes Gerät mit kleinen Fehlern.
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Klanglich super! Hat aus meinen alten großen Trinity-Boxen einiges herausgeholt.
Auch als 5.1 betrieben vom feinsten. Optik im Vergleich zu Onkyo's Plastikbombern ein Genuss.
Die Lautsprecherklemmen sind allerdings zu eng und klein und der IR-Empfänger ist vom schrägen Winkel fast nicht mehr zu bedienen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 7 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Matthias H. schrieb am 14.12.2011 23:41
sehr gut
schnelle Lieferung. Guter Service.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Oliver S. schrieb am 29.11.2011 11:38
Tolles Gerät
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Tolles Gerät mit sehr vielen Features und sehr gutem Klang.
Leider nur 2 optische und 2 coaxiale digitale Audioeingänge. Wer mehr benötigt muss zum RX-A1010 greifen.

Probleme bereitete nur die HDMI Audio Verbindung zu meinem Acer Multimedia PC. Der Yamaha RX-A810 wird
meißt nicht als Audio-Ausgabegerät erkannt. Die Verbindung zu meinem Panasonic TX-P50V20E TV funktioniert mit
den selben Kabeln dagegen problemlos.

Einfach und intuitiv zu bedienendes Gerät. 
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Karl B. schrieb am 26.11.2011 14:16
Ein Traum
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Super AV-Receiver  !!!

Alle Geräte angeschlossen funktiuniert wunderbar,
würde ihn Sofort wieder Kaufen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

3 von 8 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Oliver V. schrieb am 10.11.2011 17:12
Alles ok, aber zwei kleine Einschränkungen
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
 Bei der Wiedergabe von Musik kleine Schwächen wie zu erwarten bei einem AV/Heimkinosystem. Die Anschlüsse für die Lautsprecher sind bei Vollbelegung schlecht zu erreichen/ zu bestücken.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

10 von 10 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Anonym schrieb am 06.11.2011 18:55
Starker Klang und super Bilder
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Das Gerät läuft bei mir am häufigsten als Musik-Receiver (mit dem Yamaha-Player BD-A1010 und einem 5.1 Set von KEF: Q300, Q200c, Q100 und Q400b). Der Klang hat mich vom ersten Einschalten absolut überzeugt - vor allem beim Abspielen meiner SA-CDs im \'pure direct\' Modus! Phantastische Transparenz schon bei moderater Lautstärke - und satte Reserven wenn Konzertsaal-Atmosphäre gewünscht ist.
Dasselbe beim Abspielen von Blue Ray Disks: Scharfes Bild, flüssige Bewegungsabläufe, und Kinoton vom Besten! Auch DVDs sahen noch nie so gut aus.
Auspacken und Schnell-Setup war einfach. Das Optimieren des Gesamtsystems inkl. Player und Fernseher erklärt die detaillierte Bedienungsanleitung auf CD-ROM.
Alles in allem - Super Bild und Ton für einen fairen Preis - ich kann das Gerät vollumfänglich empfehlen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

11 von 11 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Dieter R. schrieb am 02.11.2011 20:11
Der Da-passt-alles-AV-Receiver
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Mein bisheriger Harman-Kardon-Receiver musste dem neuen RX-A810 weichen - H.-K. scheint den technischen Fortschritt und die neuen Anforderungen seiner Kunden wohl nicht (rechtzeitig) zur Kennntis zu nehmen.
Das ist mein erstes Gerät der Fa. Yamaha und ich muss sagen, dass ich rundum zufrieden bin.
97Das Wichtigste: 2 einzeln und parallel schaltbare HDMI-Ausgänge, 8 HDMI-Eingänge und klanglich ausgezeichnet.
Möglicherweise gibt es andere High-End-Receiver, mit denen man das Kolophonium auf dem Bogen des Violinisten vorne rechts wahrnehmen kann - aber das brauche ich nicht.
Die Steuerbarkeit über Web-Interface ist zwar etwas eingeschränkt - aber das braucht man i.d.R. ja auch nicht wirklich.
Die automatische Einmessung funktioniert recht gut, allerdings ist das Ergebnis ein ziemlich Center-betontes Klangfeld,
das ich nach meinem Geschmack etwas nachjustieren musste.
Alles in allem: Ein tolles Gerät mit einem guten Presi-Leistungsverhältnis!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

9 von 9 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Philipp F. schrieb am 28.10.2011 21:47
Ein tolles modernes Gerät mit klassisch gutem Sound
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Pluspunkte sind sicherlich:
- einfache Einrichtung und Bedienung
- toller Klang mit meinen neuen Teufel Theater 400 Lautsprechern
- tolles Aussehen und sehr gute Verarbeitung, wie von Yamaha gewohnt
- gute Ausstattung "state of the art"

Kleinere Mankos sind für mich:
- Habe das mit dem Audio Return Channel über das HDMI Kabel, das mit meinem Samsung LED Fernseher verbunden ist, bisher nicht hinbekommen, es kommt einfach kein Ton, obwohl die Geräte miteinander kommunizieren
- Die Fernbedienung ist etwas unübersichtlich. Man muss ja nicht jede einzelne Funktion, die das Gerät besitzt, mit einer eigenen Taste belegen oder?
- leider kein Apple Air Play, aber darüber kann man auch leicht hinwegkommen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Petra am 30.10.2011 18:35:

Das Problem liegt hierbei beim LED-TV von Samsung, hatte das gleiche Problem, beim Fernseher gibt es kein HDMI-OUT von daher kann der Sound nicht über HDMI zum Receiver gelangen ... ich benutze ein einfaches optisches Kabel mit einem Toslink Adapter (fals du die Samsung 8ter Serie verwendest) und hab tollen Surround Sound
PS: ich verwende die Boxen von Canton Chrono Serie ... damit is der Klang noch um Ecken gewaltiger :D viel Spaß beim Hören.

3 von 3 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Alexander S. schrieb am 28.10.2011 09:13
Top Receiver
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Einziges Manko habe Probleme mit Sat-Receiver bei Anschluss HDMI.
Sat-Receiver Technisat Hd8+ , Bild u.Ton da aber wenn ich mit der Fernbedinung (sat) umschalte geht das Bild weg.
Wenn ich dann im Setup nachschaue blinkt die Leiste links, muss alles Ausschalten dann gehts wieder bis ich umschalte (sat).

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren... Kommentar ausblenden
Kommentar von Michael R. am 06.01.2012 14:57:

Das gleiche Problem habe ich auch.
Habe Yamaha und Technisat kontaktiert und auch Antwort erhalten.
Ich gehe davon aus, das der HD8+ dafür verantwortlich ist, da andere Geräte einwandfrei funktionieren, und beim HD8+ nach wiederholtem Einschalten Bild und Ton auch wieder funktionieren.
Es reicht auch aus, nur den Technisat aus - und wieder einzuschalten.


13 von 13 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Constantin W. schrieb am 24.10.2011 11:25
Absolutes Top-Gerät für den Einstieg in die obere Mittelklasse
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Bisher hatte ich einen bereits etwas betagten Kenwood Surround-Verstärker und wurde zunehmen unzufrieden, da er zum einen sämtliche Surround-Modi nicht mehr dekodieren konnte (dafür kann er aber nichts, liegt einfach am Alter) und zum anderen eine gewissen Klarheit/Verständlichkeit (insbesondere im Dialogbereich) bei der Darstellung normaler 5.1 Surround-Wiedergaben vermissen ließ, so dass ich mich gefragt habe, warum ich mir eigentlich gute Boxen zugelegt habe.

Mit dem Yamaha RX-A810 habe ich nun einen mehr als würdigen Nachfolger gefunden.

Direkt nach dem Aufstellen, habe ich die automatische Einmessung über das beiligende Mikrophon vorgenommen und war sehr positiv überrascht, wie zügig und ohne Probleme die Boxen, ihre Abstände und Pegel, eingemessen wurden. Alle DSP-Programm klangen daraufhin im DVD-Test (meine Referenz-DVD "Master and Commander") sofort sehr überzeugend und ausgewogen. Die Dialoge waren sehr klar zu verstehen und die Klanggewitter der Seegefechte wurden sehr gut räumlich aufgelöst. Überhaupt überzeugen die DSP-Programme durch ihre sehr gute Abstimmung. Gleich ob Fernsehprogramm, DVD/Blu-Ray, Musikvideo oder CD-Wiedergabe, hier hat Yamaha es dem Anwender einfach gemacht, schnell sehr gute Klangergebnisse zu erzielen. Endlich weiß ich was meine Boxen in der Lage sind zu liefern.

Das Anschließen und Durchschleifen des Blu-Ray Playersignals (das HDMI-CEC funktioniert ausgezeichnet mit dem Anynet+ von Samsung) und des Sat-Receivers über HDMI funktionierte umgehend einwandfrei und auch das Einrichten der SCENE One-Touch Funktionen ging kinderleicht von der Hand. Ein super Feature, dass ich nun einfach nur noch einen Knopf drücken muss und schon konfigurieren sich alle nötigen Geräte von selbst.
Einziges kleines Manko: Schließe ich den Fernseher direkt an den Blu-Ray Player an, ist das HDMI-Signal einen Tick besser (durch den Yamaha entsteht ein minimales Flackern, das allerdings bei normalem Seeabstand nicht wahrzunehmen ist), als durch den Yamaha geschliffen. Aber vielleicht muss ich hier auch einfach nur noch ein paar Einstellungen vornehmen, denn bisher habe ich nichts weiter gemacht, als die Geräte anzuschließen und sozusagen die Plug-and-Play-Funktionalität zu nutzen.

Absolut genial ist der Klang des Yamaha durch meine AKG K-271 MKII-Kopfhörer. Im Gegensatz zu meinem alten Kennwood löst der Yamaha alle Signale sehr detailliert und auch dynamisch auf. Gleich ob CD oder Film, ich war einfach nur baff und konnte gar nicht mehr aufhören meine CD und LP-Sammlung durchzustöbern.

Was für die Kopfhörer gilt, gilt auch für die Stereowiedergabe von Audio-CDs über meine Standboxen (Jamo S608). Für mich stark genug im Bass (obwohl ich keinen Subwoofer besitze), klar und sauber in der Darstellung der Instrumente und es vermatscht nichts in einem Mittenbrei (als meine Referenz kann ich die CD "Heritage" von Opeth angeben). Man könnte den Yamaha vielleicht als "neutral" beschreiben, da er dem Klang nichts "hinzuzufügen" scheint - ich schalte bei CD-Wiedergabe auch den Enhancer aus - aber gerade dies zeichnet den Yamaha für mich aus, denn eine gut gemischte und gemasterte CD sollte eigentlich keine Klangverbesserung im Sinne eines Enhancers benötigen (meine Meinung, darf jeder halten wie er möchte, so habe ich auch an Treble und Bass nicht rumgespielt).

Mein bisheriges Fazit: Auch wenn der Yamaha RX-A810 für mich persönlich eine Stange Geld gekostet hat, ist er den Preis jeden Cent wert und ich würde ihn gegen kein anderes Gerät eintauschen. Ich denke ich habe mit dem Yamaha einen Verstärker gefunden, der mich sowohl im Heimkino-, wie auch im Stereobereich locker über das nächste Jahrzehnt begleiten kann.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

2 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Sven S. schrieb am 07.10.2011 11:45
Spitzen Receiver
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Endlich mal ein Gerät was Spaß macht. Die Vernetzung war problemlos und auch die Kommunikation per HDMI-CEC mit den Samsung TV und Samsung BlueRay Player klappt ausgezeichnet.
Allerdings sollte man sich von HDMI-CEC nicht zuviel versprechen. Die Bedienung ist immernoch rudimentär. Besser ist es die Anlage mit einer Logitech- Fernbedienung zu bedienen.
Gut ist die Bedienung per iPhone App, da man hier wunderbar das Internet-Radio durchstöbern kann und auch die Einstellungen des Receivers anpassen kann, wenn dieser, wie bei mir, im Schrank verbaut ist.

Negatives:
- Das Handbuch gehört in Papierform einfach dazu!!!
- Eine Fernbedinung, die wie die iPhone app per WLAN funktioniert als Extra wäre schön.

Ansonsten perfekt! Toller Sound!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

6 von 6 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Konrad N. schrieb am 02.10.2011 16:20
Toller Receiver
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Hatte vorher einen Pioneer VSX-810, kann sagen das eine deutliche Verbesserung merkbar ist. Der Klang ist um Längen besser - Bei Musik und Film. Es sind nicht die geringsten Nebengeräusche oder Verzerrungen auszumachen, die räumliche Ausbreitung wirkt natürlich. Habe übrigens schon vom Werk die Firmware V1.13 drauf und kann keine Nebengeräusche ausmachen wie dies in einer vorgergehenden Rezension beschrieben wurde.
Die Einbindung in mein Netzwerk (DHCP) verlief schnell und einfach, habe allerdings erst Internetradio probiert. Es sind viele Sender vorhanden die gut nach Kategorien geordnet sind und kaum Wünsche offen lassen Der Enhancer arbeitet sehr gut und lässt komprimierte Musik viel fülliger klingen, etwa vergleichbar mit meiner Xtreme music Soundkarte im Rechner.
Die Ersteinrichtung und Anpassung an die vorhandenen Lautsprecher (Chario) erfordert etwas Zeit und sollte sorgfältig vorgenommen werden, die Bedienungsanleitung (leider nur auf CD)sollte wirklich durchgelesen werden da sie viel Hilfestellung verständlich vermittelt. An dieser Stelle doch Kritik: Hätte als Buch beigelegt werden sollen!!! Hab sie ausgedruckt und mich damit vor das Gerät gesetzt um Funktionen direkt damit zu machen.
Konnte bis jetzt keine Schwächen ermitteln..
Also insgesamt nur Positves. :-)))
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 8 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Ewgenij G. schrieb am 20.09.2011 21:07
Ist ein wirklich gutes Teil spielt von alleine aber nicht alle Formate ab
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Ist ein wirklich gutes Teil spielt von alleine aber nicht alle Formate ab.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

1 von 4 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Ralf V. schrieb am 12.09.2011 20:48
gut gelungen
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Leider fehlen den neueren Geräten die Leistungsreserven der Vorgänger, was aber nur bei sehr hoher Lautstärke auffällt.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

9 von 9 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Bastian E. schrieb am 03.09.2011 17:17
Super Klang und viele features
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Das Gerät ist ausgezeichnet. Nach einer etwas langwierigen Einrichtung (fälschliche Meldung Phasenfehler aufgrund der Raumakustik, umstellen auf <6 Ohm Lautsprecher) gestaltet sich der Umgang sehr unkompliziert.

Besonders erwähnenswert:

  • Knackiger straffer Bass auch ohne Subwoofer. Ansonsten sehr luftiger und unaufdringlicher Sound, der Spaß macht.
  • Das HDMI-CEC funktioniert ausgezeichnet mt dem Anynet+ des Samsung TVs (Der Fernseherlautsprecher wird automatisch ausgeschaltet. Fernbedienung des Fernsehers steuert den Receiver etc.)
  • vTuner für Internetradio funktioniert sehr gut.
  • Der Auffrischer für Ipod mp3 und Internetradio ist sehr brauchbar
  • Sehr gutes Handbuch

Ausbaufähig ist einzig das Webinterface, das nur die einfachsten Einstellungen ermöglicht. Das GUI des Receivers über HDMI ist fast etwas "unstylish" - aber dafür ist es übersichtlich und findet man sich sehr schnell zurecht.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

4 von 5 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Alexander G. schrieb am 22.08.2011 18:36
Super Gerät, voll zufrieden
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Habe den Yamaha seit einer Woche, einfache Netzwerkinstallation, beim Subwoofer musste etwas mehr Bass eigestellt werden. Sonst alles beim besten. Konfiguration über Notebook oder TV gut verständlich. Spiele Musik vom Notebook über WLAN und externe Festplatte am USB ab. Diese muss aber Fat32 formatiert sein. Filme anschauen/hören ist natürlich auch ein Genuss.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

19 von 19 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Michael B. schrieb am 20.08.2011 12:04
Hervorragender AV-Receiver mit kleinem Anlaufproblem
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung
Insgesamt gesehen bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät. Ich betreibe es mit den folgenden Lautsprechern: 2x Nubert NuBox 381, 1x Orbidsound grosser Center, 4x JBL Control 1 sowie zusätzlich (nur im Filmbetrieb) mit 1x Nubert Subwoofer AW-441.
Musik und Filme sind ein wahrer Genuss.
Da das Gerät gerade erst erschienen ist, muss ich leider über ein kleines Manko berichten...

Nach dem EInschalten des Gerätes (ich habe den Receiver am heimischen Netzwerk angeschlossen), meldete mir das Gerät am vierten Tag des Besitzes, dass eine neue Firmware zur Verfügung stände; ich bestätigte dies und nach 15 Minuten war diese auch erfolgreich installiert worden. Leider hatte ich mit der neuen Version (V1.13, vorher geliefert mit V1.07) seltsame Geräusche beim Abspielen von sämtlichen Netzwerkfunktionen (MP3 und Internetradio - Napster interessiert mich nicht). Abgespielte MP3´s und Internetradio zeigten plötzlich eine Art von leisen bis mittellauten "Klopfgeräuschen auf beiden Lautsprechern :(
Die MP3´s spielte ich auch auf anderen Geräten ab, sie wurden fehlerfrei abgespielt, nur nicht mit dem RX-A810; dabei war es auch egal ob ich MP3´s mit 128, 256 oder 320kBit oder sogar VBR abspielte - immer traten sporadisch diese Störgeräusche auf. Auch das Abspielen per USB (Front) und Wiedergabe per Kopfhörer zeigte diesen Fehler.

Die Freude an diesem Gerät wird dadurch nicht wirklich geschmälert, ich kann MP3´s ja auch mit meinem WDTV live abspielen und ich hoffe, das dieser Fehler von Yamaha bald behoben wird (benachrichtigt habe ich diesen schon).
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...

5 von 8 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich

Sven F. schrieb am 19.08.2011 15:50
Es ist ein super AV-Receiver der meine Wünsche erfüllt.
Detailwertungen
Klang Musik
Klang Film
Ausstattung
Verarbeitung
Bedienung
Skalierung
Anschlüsse
Preis / Leistung

Die Anschlussvielfalltigkeit ist super.
Der Klang bei Stereo Musik und auch bei Surround ist überragend.
Die Netzwerkfähigkeit  ist besser als bei anderen Receivern.
Ich kann nur sagen ein dolles Teil!!!!!!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Diese Bewertung kommentieren...