Auch bei Sony endet die 3D-Ära

Carsten Rampacher (HIFI-REGLER Redaktion) am 19.01.2017

Sony startete die CES 2017 ins Las Vegas mit einem Paukenschlag: dem Bravia OLED A1 Fernseher. Eine für viele Anwender weniger erfreuliche, aber ebenso hochinteressante Tatsache wurde bis heute vom Unternehmen nicht kommuniziert - auch Sony wird in den TV-Geräten des Modelljahres 2017 keine Unterstützung für 3D-Material mehr bieten!

Nach Samsung und LG ist Sony nun der dritte große TV-Hersteller, der 3D-Veröffentlichungen die Plattform entzieht.

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (3)
Testberichte (12)
News (32)
Insight (4)
Komponenten (8)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (9)
Marken (49)
Sonderaktion (28)
Know-How (7)
Updates (14)
Archiv