CES: Anfang 2017 kommen die ersten Ultra HD Blu-rays mit Dolby Vision

Carsten Rampacher (HIFI-REGLER Redaktion) am 12.01.2017

Es dauert nicht mehr lange, dann ist Dolby Vision nicht nur, wie bislang, bei VoD-Diensten ein Thema, sondern auch bei Ultra HD-Blu-rays. Warner, Universal und Lionsgate sollen entsprechende Titel anbieten. Noch sind allerdings weder konkrete Titel noch konkrete Erscheinungsdaten bekannt. Im Gegensatz zu HDR10 – dieser HDR-Standard findet bislang bei allen auf dem Markt erhältlichen Ultra HD Blu-rays Verwendung – arbeitet Dolby Vision nicht mit statischen, sondern mit dynamischen HDR-Metadaten, was eine Anpassung der HDR-Darstellung von Szene zu Szene ermöglicht. Enorm hohe Helligkeit und extrem feine Farbauflösung sind ebenfalls Dolby Vision-Vorzüge. 

 

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (3)
Testberichte (12)
News (32)
Insight (4)
Komponenten (8)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (9)
Marken (49)
Sonderaktion (28)
Know-How (7)
Updates (14)
Archiv