CES: Neuer HDMI-Standard HDMI 2.1

Carsten Rampacher (HIFI-REGLER Redaktion) am 09.01.2017

Kaum hat man sich an HDMI 2.0 mit den Ablegern HDMI 2.0a und HDMI 2.0b gewöhnt, kommt nun schon HDMI 2.1 als nächste größere Evolutionsstufe mit nochmals deutlich größerer Bandbreite. Die Neuerungen: Wurden HDR-Daten bei HDMI 2.0 noch statisch übertragen, erfolgt die Übertragung bei HDMI 2.1 nun dynamisch, was gut z.B. für Dolby Vision ist. Auch High Frame Rates, kurz „HFR“, sind im Standard HDMI 2.1 implementiert. Selbst 10k wird mit bis zu 120 Vollbildern pro Sekunde theoretisch unterstützt. Wer HDMI 2.1 mit all seinen Möglichkeiten einsetzen möchte, braucht neue HDMI-Kabel, um die 48 GBit/Sekunde auch korrekt übertragen zu können. Im 2. Quartal 2017 werden erste Devices mit HDMI 2.1 erwartet. 

 

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (3)
Testberichte (12)
News (32)
Insight (4)
Komponenten (8)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (9)
Marken (49)
Sonderaktion (28)
Know-How (7)
Updates (14)
Archiv