Check Yamaha YSP-1600 - der ideale Soundprojektor für den Einstieg?

Carsten Rampacher (HIFI-REGLER Redaktion) am 08.08.2016

Yamahas digitale Soundprojektoren sind die High-Tech-Alternative zur klassischen Soundbar. Sie erzeugen nicht mit Hilfe psychoakustischer Algorithmen virtuellen Raumklang, sondern sie sind aufgrund sogenannter "Beam-Lautsprecher" in der Lage, echten Mehrkanal-Klang zu produzieren. Die Beam-Lautsprecher senden hierbei Schallwellen aus, die exakt berechnet auf die Wände des Hörraums treffen. Die Folge: Richtiger Mehrkanal-Sound aus nur einer Komponente. Der Einstieg in die YSP-Welt - so heißen die Sound-Projektoren - beginnt für 549 EUR mit dem YSP-1600

 

Yamaha YSP-1600

 

 

Dieser ist bereits bestens ausgestattet. Yamaha wirbt damit, mit MusicCast das flexibelste Wireless Multiroom Audio-System überhaupt am Markt zu haben. Das ist völlig korrekt, denn auch der YSP-1600 tritt mit integriertem Client für MusicCast an. Somit können alle Signale des YSP-1600 über kompatible MusicCast-Lautsprecher und MusicCast-Devices im ganzen Haus wiedergegeben werden.

 

Zahlreiche Online-Streaming-Abo-Dienste stehen bei MusicCast zur Auswahl

 

 

Gesteuert werden alle MusicCast-Funktionen bequem per zuverlässiger App. Zahlreiche im Trend liegende Musik-Streaming-Dienste stehen zur Verfügung. Natürlich kann auch Musik vom PC oder Home Server/NAS-System wiedergegeben werden. AirPlay ist ebenfalls integriert,auch ist es möglich Musik direkt von dem Smartphone wiederzugeben, auf dem die App läuft. Ist der YSP-1600 in der MusicCast-App registriert, kann die Steuerung der restlichen Funktionen über die Yamaha HT Controller WLAN-App bedient werden. A

 

Das Anschluss-Angebot könnte mehr HDMI-Eingänge beinhalten

 

 

Und auch die weiteren Funktionen sind interessant. Bluetooth 2.1 plus EDR ist an Bord, ebenso, wie schon erwähnt, WLAN. Fünf DSP-Programme (Music,, Movie, Sports, Game, TV) gehören zur Ausstattung.

 

Die Yamaha HT Controller App

 

 

80 Watt an Gesamt-Systemleistung stehen in den Datenblättern, diese verteilen sich auf acht Beam-Lautsprecher und zwei nach oben abstrahlende, ins Gehäuse eingebaute Subwoofer-Chassis für realistischen 5.1-Klang.

 

8,5 cm-Subwoofer auf der Oberseite

 

 

2,8 cm misst jeder Beam-Lautsprecher, 8,5 cm jeder der beiden Subwoofer. Mittels Pre-Out kann hinten am YSP-1600 noch ein separater aktiver Subwoofer angeschlossen werden.  

 

Fernbedienung

 

 

Im Lieferumfang enthalten ist eine praktische Fernbedienung, zudem verfügt der YSP1600 über ein einfach aufgebautes OSD. Dieses wirkt für unseren Geschmack etwas zu schlicht. Es stehen zwar verschiedene Sprachen zur Verfügung, die Optik wirkt allerdings reichlich antiquiert. Kritik verdient auch, dass es nur einen HDMI-Eingang und einen HDMI-Ausgang gibt. Wenigstens entsprechen die Terminals aktuellen Spezifikationen und sind 4K/Ultra-HD/HDCP 2.2-kompatibel. Das hervorragende IntelliBeam-System, das den Soundprojektor automatisch einmisst, ist den teureren YSP-Modellen 2700 und 5600 vorbehalten. 

Klanglich weiß der YSP-1600 sehr gut zu gefallen. Ein zusätzlicher aktiver Subwoofer macht nur dann wirklich Sinn, wenn in größeren Räumen ab gut 20 Quadratmeter mit beträchtlichem Pegel gehört werden soll. Sonst reichen die beiden integrierten Subwoofer-Module tatsächlich aus. Ganz gleich, ob Film oder Musik: Erstaunlich kräftig und räumlich dicht macht sich der YSP-1600 ans Werk. Stimmen werden gut verständlich wiedergegeben, um dies noch zu verstärken, ist eine "Clear Voice"-Funktion vorhanden. Im Vergleich zu konventionellen Soundbars erzielt der YSP-1600 eine deutlich realistischere Raumklang-Kulisse, die den Zuhörer wirklich umgibt und ihn ausgezeichnet ins Geschehen mit einbezieht. Yamaha-typisch sind die beiden DSP-Betriebsarten für Musik und Film sehr harmonisch abgestimmt.

Daher fällt unsere Bilanz deutlich aus: Für einen fairen Kaufpreis bekommt man ein flexibel einzusetzendes, modernes Produkt mit guter Verarbeitung und überdurchschnittlich räumlichem Klang. Klare Kaufempfehlung. 

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (4)
Testberichte (12)
News (36)
Insight (5)
Komponenten (6)
Rumors (2)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (6)
Marken (43)
Sonderaktion (9)
Know-How (6)
Updates (13)
Archiv