Chinesen wollen Bang&Olufsen übernehmen

Thomas Schmittlein (HIFI-REGLER) am 22.03.2016

Die chinesische Sparkle Roll Group, welche bereits der Vertriebspartner von B&O für China war, will den Hifi-Spezialisten Bang&Olufsen aus Dänemark kaufen. Weitere Details gibt es bisher nicht.

(Quelle: HANDELSBLATT)

Kategorien:

Insight, Rumors

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (4)
Testberichte (12)
News (36)
Insight (5)
Komponenten (6)
Rumors (2)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (6)
Marken (43)
Sonderaktion (9)
Know-How (6)
Updates (13)
Archiv