Der Kopfhörer für Audio-Enthusiasten: Ultrasone Edition 12

Carsten Rampacher (HIFI-REGLER Redaktion) am 15.08.2016

1.399 EUR für einen offenen Kopfhörer - das ist schon ein Wort. Betrachtet man allerdings, was man im Falle des Ultrasone Edition 12 an Gegenwert fürs investierte Geld bekommt, sieht das Ergebnis völlig anders aus. Edelste Materialien treffen auf enorme akustische Leistungsfähigkeit - das ist die Maxime hinter dem Edition 12 aus der oberbayerischen Kopfhörer-Manufaktur. "Made In Germany" - der Edition 12 trägt dieses Gütesiegel mit Stolz. Als Beweis für die einzigartige Qualität gibt Ultrasone satte fünf Jahre Garantie auf den Edition 12. 

 

Ultrasone Edition 12

 

 

Das Design der Ohrmuscheln von außen soll an einen Schmetterling erinnern. Ob man diese Assoziation bemerkt oder nicht, festzustellen ist in jedem Fall, dass die Materialgüte erlesen ist. Fast alles am Edition 12 besteht aus Aluminium oder, wie das Kopfband innenseitig, aus Leder - nicht aus irgendeinem Leder, sondern aus besonders strapazierfähigem, aber gleichzeitig weichem Leder des äthiopischen Langhaar-Schafes. Das Gewicht hält sich mit 282 Gramm trotzdem noch im Rahmen. Entsprechend gut ist der Tragekomfort, auch nach mehreren Stunden wird der Edition 12 nie lästig. Die Ohrmuscheln sind innen mit bequemem Microvelours bezogen, das nicht zu schweißtreibend ist.

 

Hervorstechendes, innovatives technisches Merkmal des Edition 12 ist das S-Logic Plus-Prinzip. Im Gegensatz zu normalen Kopfhörern ist der Schallwandler dezentral untergebracht, somit trifft der Schall nicht frontal auf den Gehörgang, sondern der gesamte Gehörraum wird in den Hörprozess mit einbezogen - das Ergebnis: Surround auf natürliche Art und Weise, ganz ohne DSP-Verarbeitung. Diese mindert oft die Reinheit des Signals, es kommt zu unschönem Rauschen und einem matten Hochtonbereich.

 

Erlesene Materialqualität

 

 

Keine Spur von beidem beim Edition 12. Gerade bei Klassik oder Jazz besticht der reine, feine, detailreiche Klang. Der Frequenzgang reicht von 6 Hz bis 42 kHz, ideal eignet sich der offene Hightech-Kopfhörer daher auch für HiRes-Audio-Dateien in WAV, FLAC oder DSD beispielsweise. Die Impedanz beträgt 40 Ohm. Der Kopfhörer besitzt ein 3 Meter langes Kabel mit vergoldetem 6,25 mm Stecker. 

 

Made in Germany

 

 

Hochklassig, high-fidel, dynamisch: Der Edition 12 sprengt den Rahmen dessen, was man sich üblicherweise beim Hören mittels Kopfhörer vorstellt. Die dank S-Logic Plus vorhandene Räumlichkeit, facettenreich sowie luftig, setzt Maßstäbe. Der Edition 12 platziert kleine Details exzellent im Raum und arbeitet die Charakteristik auch komplexer Instrumente, wie Cembalo, Harfe, Violine oder Klavier, sehr ansprechend heraus. Stimmen werden mit viel Charisma und präziser Struktur dargestellt.

Unser Fazit: Der perfekte Kopfhörer für den anspruchsvollen HiFi-Liebhaber. Spitzen-Klang und Top-Verarbeitung lassen den Kaufpreis rasch vergessen machen. 

 

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (4)
Testberichte (12)
News (36)
Insight (5)
Komponenten (6)
Rumors (2)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (6)
Marken (43)
Sonderaktion (9)
Know-How (6)
Updates (13)
Archiv