Die 10 wichtigsten Punkte: Darauf achten Sie beim Kauf eines AV-Receivers!

Carsten Rampacher (HIFI-REGLER Redaktion) am 09.08.2016

Ein neuer AV-Receiver wird gesucht? Die Entscheidung für ein Gerät ist oft kompliziert und dadurch langwierig, weil man sich erst mit wichtigen Aussstattungsmerkmalen vertraut machen muss - aber was ist eigentlich wichtig und was nicht? Wir haben die 10 relevanten Punkte für Sie zusammengestellt.

 

Ein moderner, leistungsstarker AV-Receiver - hier der Yamaha RX-A3060 - sollte über verschiedene Ausstattungsmerkmale verfügen

 

 

  1. Decoder für Dolby Atmos und dts:X (Immersive Sound/objektbasiertes Audio). Oft kommt dts:X erst per Update, hier sollte man sich informieren, wann es so weit ist. Mit dts:X und Dolby Atmos tauchen Sie ein in ein deutlich intensiveres Hörerlebnis. Eine weitere akustische Ebene oberhalb der Köpfe der Zuhörerschaft wird entweder dank nach oben gerichteter Top Firing-Module (2 oder 4 Module werden auf den Front- oder auf den Front- und Surroundlautsprechern platztiert) oder mittels Deckenlautsprechern (On-Ceiling oder In-Ceiling) realisiert. 
  2. Genug HDMI-Eingänge. HDMI ist DAS Anschlussformat nicht nur der Full HD-, sondern auch der Ultra HD/4K-Ära. Daher sollte man nicht nur darauf schauen, dass genug Terminals vorhanden sind, sondern auch darauf, ob sie der aktuellen Spezifikation (HDMI 2.0 mit Kopierschutz HDCP 2.2, kompatibel zu HDR/BT.2020/4:4:4) entsprechen.
  3. Für einen komfortablen Einmessvorgang - das Lautsprechersetup wird genau auf den Hörraum angepasst - sollte ein leistungsfähiges automatisches Lautsprecher-Einmesssystem an Bord sein
  4. Wer ein größeres Lautsprechersetup betreiben möchte, sollte sich vergewissern, dass der ins Auge gefasste AV-Receiver gleich neun und nicht nur sieben Endstufen mitbringt. Für hohe Ansprüche ist es ratsam, eine AV-Vorstufe mit passender Endstufe zu kaufen - für bestmögliche Performance. Arcam, Yamaha oder Marantz bieten hier beispielsweise passende Lösungen an. 
  5. Wer in einem Hörraum oberhalb der 30 Quadratmeter mit hohem Pegel (ab 70 Prozent der Maximallautstärke des AVRs) hören möchte, sollte sich nach einem leistungsstarken Gerät, das mindestens der 1.000 EUR-Liga zugehörig sein sollte, umsehen. 
  6. Wer spezielle Peripheriegeräte wie z.B. einen älteren DVD-Player mit Video-Komponentenausgang oder einen Schallplattenspieler am AV-Receiver betreiben möchte, sollte nachsehen, ob der AV-Receiver auch diese Eingänge mitbringt
  7. Ein Einrichtungsassistent, über das On Screen Menü oder über eine entsprechende App abrufbar (die App muss man sich aufs Tablet herunterladen, kostenlos), ist gerade für technisch weniger versierte Anwender eine große Hilfe.
  8. Dualband-WLAN (2,4 und 5 GHz) sowie Bluetooth sind Kennzeichen eines modernen AV-Receivers, die sich als sehr nützlich in der Praxis erweisen
  9. Stark im Trend liegen hochauflösende Audiodateien (HiRes-Audio), meist in den Formaten FLAC, WAV, DSD, ALAC sowie AIFF. Hochauflösende Audiodateien kommen von entsprechendne Anbietern aus dem Internet und können auf USB-Medien, auf dem PC oder auf dem Home Server/NAS-System gespeichert werden. Sie bieten mehr Detailtreue und einen höheren Dynamikumfang. Wer plant, HiRes-Material zu hören, sollte sich über die entsprechende Kompatibilität des AV-Receivers informieren. 
  10. Eine komfortable Steuerungs-App fürs Tablet oder fürs Smartphone ist eine sehr gute Alternative zur oftmals nicht perfekten Fernbedienung. Hier kann man sich schon vor dem Kauf eines AV-Receiver die App des Herstellers zum Testen im Demo-Modus auf das Tablet oder das Smartphone laden. 

 

Es gibt nicht nur AV-Receiver, sondern auch AV-Vorstufen, z.B. von Marantz. Hier wird dann eine passende Endstufe dazu kombiniert. Vor-/Endstufenkombinationen sind besonders leistungsfähig.

 

 

Wenn alle diese Punkte bei der Kaufentscheidung entsprechend bedacht wurden, ist ein Fehlkauf nahezu ausgeschlossen. Wir raten trotzdem, den AV-Receiver nach dem Kauf  noch aufmerksam Probe zu hören - denn die individuellen Vorlieben beim Hören sind in keiner Stichpunkt-Liste festzuhalten.

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (4)
Testberichte (12)
News (36)
Insight (5)
Komponenten (6)
Rumors (2)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (6)
Marken (43)
Sonderaktion (9)
Know-How (6)
Updates (13)
Archiv