Hochauflösende Musik wird tragbar

Thomas Schmittlein (HIFI-REGLER) am 01.06.2016

Hochauflösende Musik wird tragbar: Onkyo stellt seinen DP-X1 Digital Audio Player vor

- Unterstützung des neuen, hochauflösenden Audioformats MQA sowie einer Vielzahl weiterer Hi-Res Audio- und Video-Formate (bis hin zu 11.2 MHz DSD, 384 kHz/24 Bit FLAC/WAV)
- Herausragende Signalqualität, getrennte symmetrische Schaltungen

Immer mehr Musikliebhaber geben sich mit der Klangqualität von CDs nicht mehr zufrieden und entscheiden sich für hochauflösende Audiodateien. Das Angebot an Streaming Services für Hi-Res Audio und Video steigt stetig, auch die Kopfhörer-Hersteller haben den Markt längst für sich entdeckt. Mit dem portablen Digital Audio Player von Onkyo sind dem hochauflösenden Musikgenuss nun keinerlei Grenzen mehr gesetzt. Der DP-X1 basiert auf einem AndroidTM-Betriebssystem und unterstützt die meisten Hi-Res Audioformate bis hin zu 1.2 MHz DSD, 384 kHz/24 Bit FLAC/WAV – und sogar das erst kürzlich vorgestellte MQA.

Ein Maximum an Klang und Einsatzmöglichkeiten
Bei der Entwicklung des DP-X1 konnte Onkyo auf 70 Jahre Erfahrung bei der Herstellung hochwertigster Audio-Komponenten zurückgreifen. So wurden zum Beispiel Audio- und CPU-Schaltkreise auf separaten Platinen untergebracht, um interne Störgeräusche auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Der Audio-Schaltkreis setzt auf jeweils einen DA-Wandler (SABRE ES9018K2M) und Verstärker (SABRE 9601K) von ESS Technology pro Kanal (sogenannter Dual-Mono-Aufbau). Eine 2,5 mm Klinkenbuchse mit vier Pins bietet einen voll symmetrischen Ausgang, der neben BTL (symmetrisch, transformatorlos) auch den Active Control GND (ACG) Modus unterstützt – was in dieser Produktkategorie bisher noch einzigartig ist.

Neben seinem mitgelieferten Funktionsumfang ist der DP-X1 in jeder Hinsicht für Erweiterungen offen. Mithilfe von WLAN und Bluetooth lässt sich eine kabellose Verbindung zu Peripheriegeräten herstellen, dank Google PlayTM die bereits installierte Auswahl an Apps nahezu unbegrenzt aufstocken – und auch die Speicherkapazität kann über zwei zusätzliche Slots für microSD-Karten auf bis zu 432 GB erweitert werden.

Praktisch: Wer Hi-Res Dateien über die bereits vorinstallierte OnkyoMusic App herunterladen möchte, benötigt dazu nicht einmal einen PC.

Die wichtigsten Funktionen des DP-X1 im Überblick:

High-End Audiotechnologie als Vorbild
Bei der Entwicklung des DP-X1 stand zum einen die Unterstützung sämtlicher relevanter Audiodateien bis hin zU DSD mit 11.2 MHz oder FLAC/WAV mit 384 kHz/24 Bit im Vordergrund. Zum anderen aber auch das Ziel, jegliche Art von Störgeräuschen soweit wie möglich zu minimieren, um Musikliebhaber Klang in seiner reinsten Form genießen zu lassen. So sorgen ein ausgetüftelter Audio-Schaltkreis und ein spezielles Platinen-Layout nicht nur bei Hi-Res Dateien für Hochgenuss, auch traditionelle Tracks in Standard-Auflösung klingen besser als je zuvor.

=> Leistungsstarke Verstärker und DA-Wandler: mit zwei Verstärkern (SABRE “9601K”) und zwei passenden Digital-/Analog-Wandlern (SABRE DAC “ES9018K2M”) von ESS Technology garantiert der portable Player bestmögliche Klangqualität.

=> BTL und ACG Modus: Neben dem standardmäßigen BTL-Schaltkreis gibt es auch die Möglichkeit, über den Active Control GND Modus die beiden DAC-Ausgänge miteinander abgestimmt arbeiten zu lassen (L-Masse/R-Masse „0V“) und damit jegliche Verzerrung zu eliminieren. Das Klangbild wird erweitert, bleibt jedoch absolut klar.

=> In Anlehnung an das Design von High-End Audioanlagen wurden die Schaltkreise für D/A-Wandler und Verstärker von der CPU-Platine separiert, der analoge Schaltkreis und Schaltverstärker sind mit maximalem Abstand zueinander angeordnet, um Störgeräusche zu isolieren.

=> Ein Höchstmaß an Schutz vor unerwünschten Nebengeräuschen gewährleisten darüber hinaus voneinander unabhängige Stromversorungen, ein gegengekoppelte Verstärkung sowie ein Board-Design, das Probleme bei der Signalerdung vermeiden hilft. All dies trägt nicht nur dazu bei, Störgeräusche zu minimieren und von der Audio-Signalverarbeitung zu isolieren.


Konnektivität + Klangqualität
Ein symmetrischer Ausgang sowie ein digitaler Ausgang mit Micro USB/OnTheGo-Unterstützung gewährleisten nicht nur höchste Klangqualität bei der Ausgabe an Kopfhörer sondern auch an Peripheriegeräte.  

* Der 2,5 mm, mit vier Pins versehene symmetrische Kopfhörerausgang zur Nutzung der Modi BTL, Active Control GND und Line out.
* Selbstverständlich ebenfalls an Bord: Ein Standard 3,5 mm Stereo-Ausgang (auch als Line out verwendbar).
* Ein digitaler Micro USB/OTG-Ausgang unterstützt DSD-Dateien mit bis zu 11.2 MHz und 384 kHz/24 Bit (DoP/Direct Transfer/PCM-Wandlung).
* “Play Through”-Funktion mit Unterstützung für WiFi, direkte Wiedergabe über WiFi bis zu 192 kHz/24 Bit (über kostenloses Update).
* Bluetooth mit apt-X für qualitativ hochwertige kabellose Audioübertragung.

Weltneuheit MQA
Der DP-X1 ist einer der weltweit ersten Player, die das verlustfreie Audioformat MQA unterstützen (über ein kostenloses Update).

Grenzenlose Auswahl dank Google Play
Mithilfe von Google Play lässt sich der DP-X1 nahezu beliebig erweitern – sei es mit zusätzlichen Musik- und Video-Streaming-Diensten oder Apps und Spielen.

Weitere Ausstattungsmerkmale des DP-X1:

* Speicherkapazität von bis zu 432 GB (32 GB interner Speicher plus zwei Slots für microSD-Karten mit jeweils bis zu 200 GB)
* Direkter Musik-Download ohne PC über den OnkyoMusic-Service
* Sechs eingebaute Funktionen zum Klang-Tuning (Einstellung des Haltebereiches, Digitalfilter, Hochskalierung auf 384 kHz, Echtzeit DSD-Wandlung auf 5.6 MHz, Präzisions-Equalizer, Featured EQ mit vordefinierten Einstellungen)
* Innovative Touchscreen-Benutzeroberfläche, kreisförmige Fortschrittsanzeige und physische Tasten für spielend leichtes Handling
* Drehknopf zur Lautstärkeanpassung mit 161 Positionen für Feineinstellungen
* Unkomplizierte Übertragung von Musikdateien vom PC auf den Player mithilfe von “X-DAP link”
* Robustes Gehäuse aus gefrästem Aluminium

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (4)
Testberichte (12)
News (36)
Insight (5)
Komponenten (6)
Rumors (2)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (6)
Marken (43)
Sonderaktion (9)
Know-How (6)
Updates (13)
Archiv