Kaleidescape vor dem Aus?

Carsten Rampacher (HIFI-REGLER Redaktion) am 23.08.2016

Wie einschlägige Medien aus den USA berichten, steckt das international führende Unternehmen im Bereich des hochqualitativen Film-Streamings "Kaleidescape" in eklatanten Schwierigkeiten.

Wirklich genaue Informationen sind noch nicht bekannt, aber es handelt sich wohl um finanzielle Probleme, die bereits zum Halt der tagesaktuellen Operationen sowie der Entlassungen vieler Mitarbeiter geführt hat.

 

Kaleidescape M700 Disc Vault

 

Das Unternehmen hat bisher keine Angaben darüber gemacht, welche Folgen dies für Besitzer der hochwertigen und gleichzeitig teuren Kaleidescape-Server haben wird. Auf den "Movie Store" kann aktuell noch zugegriffen werden, allerdings ist keine Aussage darüber möglich, wie lange der Store noch verfügbar sein wird. Es ist vermutlich ratsam, bereits gekaufte Filme direkt auf der Festplatte des Servers zu speichern.

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (4)
Testberichte (12)
News (36)
Insight (5)
Komponenten (6)
Rumors (2)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (6)
Marken (43)
Sonderaktion (12)
Know-How (6)
Updates (13)
Archiv