Kein Skype mehr auf Samsung-TVs

Thomas Schmittlein (HIFI-REGLER) am 23.05.2016

Ab dem 2. Juni 2016 wird die Skype-Anwendung nicht mehr auf den Samsung Smart TVs verfügbar sein

Mit fortschreitender technologischer Entwicklung zeigt sich, dass Nutzer Video-Messaging-Dienste bevorzugt auf mobilen Endgeräten verwenden. Smartphones und Tablets sind für viele der natürliche Weg, Freunde und Familie zuhause oder unterwegs zu erreichen. Vor diesem Hintergrund hat Skype entschieden, ausschließlich in seine Services für mobile Endgeräte zu investieren. Daher wird der Skype Messaging-Dienst für TV-Geräte ab dem 2. Juni 2016 auf Samsung Smart TVs nicht mehr unterstützt.

Nutzer haben jedoch nach wie vor Zugang zu ihren Skype-Accounts mittels Smartphone, Tablet oder über den PC und somit weiterhin die Möglichkeit, mit Freunden, Familie und Kollegen weltweit in Kontakt zu treten.

 

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (3)
Testberichte (12)
News (32)
Insight (4)
Komponenten (8)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (9)
Marken (49)
Sonderaktion (28)
Know-How (7)
Updates (14)
Archiv
Mai 2017 (19)
April 2017 (18)
März 2017 (23)
März 2017 (20)
Januar 2017 (25)
Dezember 2016 (43)
November 2016 (23)
Oktober 2016 (24)
September 2016 (46)
August 2016 (42)
Juli 2016 (35)
Juni 2016 (22)
Mai 2016 (32)
April 2016 (34)
März 2016 (25)
März 2016 (6)