Neue AV-Receiver von Pioneer mit Dolby Atmos & DTS:X

Thomas Schmittlein (HIFI-REGLER) am 25.03.2016

Pioneer stellt drei die ersten neuen AV-Receiver des Modelljahrs 2016 vor. Für das meiste Interesse dürfte dabei der VSX-1131 sorgen, der mit Decodern für die objektbasierten Tonformate Dolby Atmos und DTS:X ausgestattet ist. Er vefügt über sieben Endstufen mit jeweils 160 Watt Leistung. Das Pioneer-Einmessprogramm MCACC bietet mit dem Bass Equalizer zur Anpassung der Bässe an Hörbedingungen, Akustik und Geschmack sowie dem Reflex Optimizer neue Finetuning-Optionen, um auch Lautsprechersets mit „Dolby Atmos Enabled“-Speakern optimal an Raumakustik und Hörsituation anzupassen. Der Receiver unterstützt neben Spotify auch die Abo-Musik-Streamingdienste Deezer und Tidal. Daneben stehen DLNA-Streaming, Airplay, Bluetooth und jetzt auch Google Cast zum drahtlosen Abspielen von Musik zur Verfügung.

Der VSX-1131 ist mit einem neuen 32bit/384kHz-D/A-Wandler ausgestattet und bietet neben UltraHD-Unterstützung via HDMI auch UHD-Scaling für Bildquellen geringerer Auflösung. Neben einer neuen grafischen Benutzeroberfläche bietet der Receiver auch eine neue Fernbedienung mit reduziertem Tastatur-Layout.

„FireConnect“ soll ein neuer Standard für Multiroom-Audio werden, auf den neben dem VSX-1131 auch der VSX-831 bereits vorbereitet ist und der nach einem Firmware-Update zukünftig alle angeschlossenen Musikquellen an jedem anderen FireConnect-Gerät im Heimnetz zur Verfügung stellt.

(Pioneer VSX-1131)

 

Neben dem VSX-1131 präsentiert Pioneer noch die AV-Receiver VSX-831 und VSX-531 mit etwas reduziertem Ausstattungsumfang.

Der 5.1-Kanal-Receiver VSX-531 bietet 5 x 130 Watt und vier HDMI-Eingänge, die für HDR-Bildsignale in 4K-Auflösung (60p, 4:4:4) und Mehrkanalton im DTS-HD MA oder Dolby TrueHD-Format geeignet sind. Darüber lässt sich auch SACD-Ton im DSD-Format via HDMI über den VSX-531 wiedergeben. Neben Bluetooth lassen sich Musikdateien (MP3, AAC, WMA) auch direkt von USB-Speichersticks abspielen.

Der VSX-831 verfügt darüber hinaus über sechs HDMI-Anschlüsse und einen Phono-Eingang. Darüber hinaus ist Dual Band WiFi integriert und neben der App-Steuerung mit der iControlAV5-App stehen auch Airplay, DLNA-Streaming mit HiRes-Wiedergabe, Google Cast sowie die Streamingdienste Tidal, Deezer und Spotify sowie TuneIn-Webradio zur Auswahl.

Der Pioneer VSX-531 (349,- EUR) ist ab sofort in schwarzer Ausführung im Fachhandel erhältlich. Die Modelle VSX-831 (549,- EUR) und VSX-1131 (649,- EUR) sollen im April in silberner und schwarzer Ausführung in den Handel kommen.

Kategorien:

Marken

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (4)
Testberichte (12)
News (36)
Insight (5)
Komponenten (6)
Rumors (2)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (6)
Marken (43)
Sonderaktion (9)
Know-How (6)
Updates (13)
Archiv