IFA: Onkyo präsentiert flachen TX-L50 Netzwerk-AV-Receiver

Carsten Rampacher (HIFI-REGLER Redaktion) am 01.09.2016

Onkyo präsentiert den neuen TX-L50, ein 5.1 Kanal-Netzwerkreceiver mit 80 Watt pro Kanal, der besonders durch seine flache und elegant schicke Formensprache überzeugen kann. Insgesamt sind vier HDMI-Eingänge und ein HDMI-Ausgang an Bord, die natürlich dem aktuellen Standard entsprechen. Dolby TrueHD-Signale und DTS-HD MA-Signale werden dekodiert, die objektbasierten Tonformate DTS:X und Dolby Atmos werden aber nicht verarbeitet.

 

Onkyo TX-L50

 

Selbstverständlich sind auch zahlreiche multimediale Features an Bord, darunter AirPlay, FireConnect, TIDAL, TuneIn, Deezer und Spotify. Der TX-L50 kann drahtlos ins Netzwerk eingebunden werden und bietet sogar Bluetooth. Ebenfalls praktisch, der integrierte DAB/DAB+ Tuner. Der TX-L50 bietet außerdem einen Phonoeingang und gibt DSD mit bis zu 5.6 MHz wieder.

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (4)
Testberichte (12)
News (36)
Insight (5)
Komponenten (6)
Rumors (2)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (6)
Marken (43)
Sonderaktion (14)
Know-How (6)
Updates (13)
Archiv