Panasonic: Neue 4K PRO HDR-Blu-ray-Recorder mit Twin Tuner und Ultra HD Blu-ray-Wiedergabe

Carsten Rampacher (HIFI-REGLER Redaktion) am 17.02.2017

Auf der Panasonic Convention in Frankfurt wurden als echte Weltneuheit zwei Panasonic Recorder gezeigt, mit denen man 4K TV-Programme sowie 4K Streaming-Inhalte anschauen und aufnehmen kann. Ferner ist ein Ultra HD Blu-ray Laufwerk integriert, so dass man auch Ultra HD Blu-rays mittels der Geräte anschauen kann.

Panasonic DMR-UBC90

 

Rückseite DMR-UBC90

 

Im einzelnen handelt es sich um die Modelle DMR-UBC90 und DMR-UBC80 (DVB-C-Twin Tuner) sowie DMR-UBS90 und DMR-UBS80 (DVB-S2-Twin Tuner). Alle neuen Recorder sind voll HDR-kompatibel und bringen die identische Videosignalverarbeitung mit wie der Top-Ultra HD-Blu-ray-Spieler DMP-UB900. Der leistungsstarke HCX Bildprozessor ist bei allen Recordern am Start.

Panasonic DMR-UBC80

 

Während die Modelle DMR-UBC90 und DMR-UBS90 eine Festplatte mit 2 TB und 2 HDMI-Ausgänge aufweisen und zudem besonders edel verarbeitet sind, kommen die Typen DMR-UBC80 und DMR-UBS80 mit 1 TB Festplatte und mit einem HDMI-Ausgang. Zwei CI+ Einschübe sind bei allen Modellen an Bord, Internet Apps und TV Anywhere sowie WiFi sind grundsätzlich Standard.

 

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (3)
Testberichte (12)
News (32)
Insight (4)
Komponenten (8)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (9)
Marken (49)
Sonderaktion (28)
Know-How (7)
Updates (14)
Archiv