Ultrasone präsentiert auf der High End Elektronikprodukte

Carsten Rampacher (HIFI-REGLER Redaktion) am 12.05.2017

Bluetooth aptX® und mobile High-End Wandlung - Ultrasone feiert die Premiere seiner ersten Elektronikprodukte auf der Münchener HiFi-Messe High End 2017 (Halle 4, Stand T04/U03). Damit nimmt die bayerische Kopfhörer-Manufaktur die Klangübertragung selbst in die Hand. Mit Bluetooth aptX® hat sich das Unternehmen für einen wegweisenden drahtlosen Übertragungsstandard entschieden. Darüber hinaus integriert Ultrasone Smartphones, Tablets sowie Notebooks und PCs in seine Welt und stellt eine audiophile Wandlung und Vorverstärkung auf Basis einer kabelgebundenen Verbindung sicher. Alle Neuheiten werden exklusiv am ersten Messetag, dem 18. Mai 2017, enthüllt.

Mobiles HiFi im Fokus

HiFi ist mobil geworden. Immer mehr audiophile Hörerinnen und Hörer genießen ihre Lieblingsmusik unterwegs – und verlangen eine hochwertige Übertragung zum Kopfhörer. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, hat Ultrasone bereits vor einigen Jahren mit der Entwicklung audiophiler Elektronikprodukte begonnen. Das Ziel: Den besten Klang für alle Ultrasone-Kopfhörer sicherzustellen, die an mobilen Endgeräten wie Smartphone, Tablet sowie Notebook und PC spielen.

Spannende Enthüllung auf der High End 2017

 

Elektronikprodukte aus der Kopfhörer-Manufaktur

Wichtigstes Leitmotiv für die Produkte: Von der neuen, audiophilen Elektronik sollen alle bestehenden Kopfhörer profitieren. Eine Befragung der Ultrasone Kunden ergab zudem ein differenziertes Bild, was die Präferenzen bei der Klangübertragung angeht – während eine Gruppe der Befragten eine hochauflösende drahtlose Übertragung zum Kopfhörer wünschte, wollte ein anderer Teil nicht auf die Vorzüge einer kabelgebundenen Verbindung verzichten. Der audiophile Anspruch an die Entwicklung war darüber hinaus hoch: Denn selbst die High-End Edition Modelle sollen vom Zusammenspiel mit der hauseigenen Elektronik profitieren.

Bluetooth aptX® als Übertragungsstandard

Mit aptX® ist ein wegweisender Übertragungsstandard für eine audiophile Verbindung zwischen mobilen Endgeräten und Wiedergabequellen etabliert worden. Der Codec ermöglicht eine drahtlose Verbindung mit einer hohen Auflösung. So stellt Ultrasone sicher, dass auch bei kabelloser Übertragung eine exzellente Klangqualität sichergestellt ist.

Bester Klang über USB-C und Lightning

Die Welt der Anschlüsse bei Smartphones, Tablets und Notebooks verändert sich ständig. Aktuell sind USB (Typ A, an vielen Laptops und PCs), Lightning (Apple™) sowie Micro-USB (an vielen Android-Geräten) das Maß der Dinge. Mit USB-C kommt eine neue Verbindung ins Spiel, die bereits an einigen Smartphones und Notebooks zu finden ist. Aufgabe für Ultrasone war es bei der Entwicklung diese vier Anschluss-Standards zu integrieren, um audiophilen Hörerinnen und Hörern ein zukunftssicheres wie langlebiges Produkt anzubieten.

Ultrasone Neuheiten auf der High End 2017 in Halle 4, Stand T04/U03

Die Ultrasone Audio-Elektronikprodukte feiern ihre Weltpremiere auf der High End 2017 (MOC München, 18. bis 21. Mai 2017). Fachbesucher erleben die Neuheiten am Ultrasone Stand in Halle 4, Standnummer T04/U03. Weitere Details werden zum Messebeginn bekannt gegeben.

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (3)
Testberichte (12)
News (32)
Insight (4)
Komponenten (8)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (9)
Marken (49)
Sonderaktion (28)
Know-How (7)
Updates (14)
Archiv