Yamaha DTS:X-Updates verzögern sich

Thomas Schmittlein (HIFI-REGLER) am 28.03.2016

Yamaha wird die ersten DTS:X Firmware-Updates für seine 2015er AV-Receiver-Modelle der Aventage-Reihe voraussichtlich etwas später als ursprünglich geplant veröffentlichen. Nachdem die ersten Updates bislang für Anfang März geplant waren, verzögert sich jetzt die Veröffentlichung der neuen Firmware etwas.

Laut Angaben von Yamaha erhalten nach den überarbeiteten Planungen die Yamaha AV-Receiver RX-A3050, RX-A2050 und RX-A1050 das DTS-X-Update Ende März. Ausserdem soll auch die AV-Vorstufe CX-A5100 im März eine neue Software mit DTS:X-Unterstützung bekommen. Das DTS:X-Update für die Yamaha Soundbar YSP-5600 mit „Digital Sound Projector“-Soundsystem soll weiterhin ab Ende April erhältlich sein.

Zusätzlich zur Aufrüstung mit DTS:X sorgt Yamaha mit dem Firmware-Update auch für die Unterstützung von HDR (High Dynamic Range) auf den AV-Receivern. Ein HDR-Update ist neben den AVENTAGE-Modellen mit DTS:X auch für die Yamaha AV-Receiver RX-V679, RX-V779, RX-A750, RX-A850 und RX-AS710D geplant. Dieses soll voraussichtlich im März oder April erhätlich sein und bietet Nutzern des Multiroom-Systems Yamaha MusicCast auch eine verbesserte Synchronität beim Verlinken von externen Audio-Quellen.

 

Kategorien:

Updates, Marken

Noch keine Kommentare vorhanden

* Pflichtangaben

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (4)
Testberichte (12)
News (36)
Insight (5)
Komponenten (6)
Rumors (2)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (6)
Marken (43)
Sonderaktion (12)
Know-How (6)
Updates (13)
Archiv