Yamaha WX-010 - Neuer MusicCast-Lautsprecher

Thomas Schmittlein (HIFI-REGLER) am 22.07.2016

Ganz Neu ist der MusicCast Streaming-Lautsprecher WX-010 – im Gegensatz zum kompakten Äußeren steht, so Yamaha, die akustische Performance. Denn anstatt einfache Breitbänder zu verbauen, gibt es hier ein nach dem geschlossenen Prinzip arbeitendes Zweiwege-System mit zwei zusätzlichen Passivmembranen. Diese sind für eine gelungene Basswiedergabe mit verantwortlich, so dass trotz des recht kleinen Gehäusevolumens eine kraftvolle Wiedergabe des tieffrequenten Bereiches gegeben ist.

Praktisch ist des Weiteren, dass sich zwei WX-010 auch zu einem Stereo-Paar verbinden lassen. Überdies ist es ein Leichtes, den WX-010 in ein MusicCast-System zu integrieren. Nicht nur über WiFi/AirPlay ist die Wiedergabe von Inhalten möglich, auch über Bluetooth. So kann auch der Besuch seine neueste Wiedergabeliste vom Smartphone präsentieren, ohne dass man ihm Einlass ins Hausnetzwerk gewähren muss. Wer den Lautsprecher ins Hausnetzwerk eingebunden kann, kann ganz komfortabel mittels der MusicCast App auf Streaming-Dienste wie Juke, Napster oder Spotify zurückgreifen.

Auch an der Wand kann man den flexiblen aktiven Lautsprecher dank der integrierten Wandhalterung befestigen.  

 

Yamaha MusicCast Produktvideo

2 Kommentare vorhanden

Micha am 03.08.2016 um 14:35

Wann kommt denn endlich ein Testvergleich zwischen WX-030 und WX-010 und Yamaha mit Sonos. Denn die WX-030 wurde ja letztes Jahr mit der Play 1 verglichen. Wo also reit sich die WX-010 ein?

Karkus am 20.11.2016 um 09:53

Ich hatte das Gerät jetzt 3 Wochen. Der erste Eindruck: WOW, ein super schönes elegantes Gerät, das erste Mal hören: super. Nach 3 Wochen hören, hat man ein paar Kleinigkeiten gefunden, die einem etwas stören könnten. - Beim Radio, Hörbücher, etc. wo viel geredet wird, hören sich die Stimmen etwas Basslastig an - bei einer höheren Lautstärke entstehen kreischende Höhen die seht nervig sind (Kann man aber über die App einstellen) - was ebenfalls etwas nervig ist, wenn man Nachts schlafen will und es im Zimmer dann immer dunkel hat/will, dem könnte die LED an dem Lautsprecher etwas stören Alles in einem, der WX-010 ist ein echt super geiles�Gerät. Auch die App ist super bei nur einem Lautsprecher. Mit der App kann man sich den Klang Nach seinen eigenen Vorstellungen anpassen. Schlimmer ist es, wenn man den Lautsprecher mit z.b. Einer zweiten WX-010 koppelt. Da spielen die Lautsprecher des öfteren nicht synchron, auch mit der Benutzung des Stability Boost.

* Pflichtangaben

Hinterlassen auch Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinien für Blog-Kommentare.



CAPTCHA Image
Kategorien
Reportagen (4)
Testberichte (12)
News (36)
Insight (5)
Komponenten (6)
Rumors (2)
Music (3)
Techtalk (4)
Blu-ray (6)
Marken (43)
Sonderaktion (8)
Know-How (6)
Updates (13)
Archiv