STEREO

Eine Kurz-Kritik des Fachmagazins STEREO

Autor: Detlev Schnick, HIFI-REGLER

 

Quick-Links:

 


STEREO - Das Fachmagazin im Überblick

STEREO gilt noch vor STEREOPLAY und AUDIO als das Fachmagazin, das sich konsequent und mit Herzblut der Stereo-Welt verschrieben hat. Mit Heimkino- und AV-Themen wird der STEREO-Leser dagegen nur höchst selten versorgt. Dafür gibt's umso kompetentere Kaufberatungen für alle Stereo-Themen und fast jedes neue audiophile Produkt findet früher oder später seinen Weg in das Stereo-Test-Labor. Doch steht die STEREO nicht nur für audiophile Technik. Mehr als andere Magazine setzt die STEREO nicht nur auf Gerätetechnik, sondern gerade eben auch auf das, wozu die Technik dient: Musik zu hören. Als "Heft im Heft" bespricht ein etwa 25-seitiges Musik-Magazin jede Menge Neuerscheinungen zu allen gängigen Musik-Richtungen. Die STEREO erscheint monatlich und ist zum Heftpreis von 4,50 Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich. Laut veröffentlichter IVW-Zahlen für das erste Quartal 2003 hatte die STEREO eine verkaufte Auflage von 46.987 Stück. Übrigens: STEREO-Fans mit Heimkino-Ambietionen sei das 2-monatlich erscheinende Magazin "DVD & Surround Test" empfohlen, das ebenfalls im Nitsche-Verlag erscheint. Und FONO-FORUM, das Schwester-Magazin der STEREO richtet sich noch weitaus stärker an Freunde klassischer Musik.

 

Test-Berichte der STEREO

Die sehr ausführlichen Test-Berichte der STEREO werden durch präzisise dargestellte Messungen untermauert. Dabei macht eine durchgängige Systematik die Test-ERgebnisse auch über viele Jahre hinweg übersichtlich und vergleichbar. Ab und an werden die Beurteilungs-Kriterien überarbeitet, was zeigt, dass bei STEREO nicht nach starren Konzepten getestet wird. Vielmehr zeugt dies davon, dass hier engagierte Test-Redakteure am Werk sind, die den Ehrgeiz haben, stets ihr Bestes zu geben. Die Test-Ergebnisse werden im STEREO-Testspiegel archiviert, wo der Leser schnell über ein Produktgruppen-Register zu seinen Test-Kandidaten findet. Anders als z.B. AUDIO oder STEREOPLAY vergibt STEREO heute keine vergleichenden Test-Prädikate wie z.B. "Highlight" oder "Testsieger" mehr. Als tabellarisch verwertbare Vergleichskriterien vergibt die STEREO den Preis, das Preis-Leistungsverhältnis (1-5 Sterne) und die Klangqualität / das Klangniveau (max. 100% = Referenz).

 

Kleinanzeigen-Markt der STEREO

Wer high-endige Stereo-Komponenten sucht oder verkaufen möchte, findet im Kleinanzeigen-Markt der STEREO eine Plattform, die sich auch heute, im Ebay-Zeitalter, nicht verstecken muss. Vielleicht sind STEREO-Inserenten etwas konservativer als typische Ebay-Mitglieder, doch so Manchem ist das ganz recht, wenn es ihm um eine sichere Abwicklung seines Geschäftes geht. Auch bei der Suche nach dem richtigen Händler hilft der STEREO-Markt: Sortiert nach Städten inseriert im STEREO-Markt so ziemlich jedes HiFi-Studio, das etwas auf sich hält.

 

Leser-Aktionen der STEREO: Persönlicher Tuning-Service 

Zu den Themen Tuning und Beratung bietet die STEREO ihren Lesern einen ganz besonderen Service. Ein Fachredakteur besucht jeden Monat einen ausgewählten Leser und gibt ihm ganz persönliche Tuning- und Aufstell-Tipps für seine Anlage. Die Ergebnisse werden jeden Monat in der STEREO veröffentlicht. Wer einen Besuch des STEREO-Redakteurs wünscht, braucht lediglich mit einem Foto von sich und seiner Anlage an den Verlag schreiben. Die Adresse des Nitschke-Verlages finden Sie auf der Website der STEREO. Wir hoffen, dass die STEREO diesen tollen Service noch recht lange aufrecht erhält.

 

Tuning-Tipps der STEREO

Mit ihren Tuning-Tipps wurde die STEREO auch weit über ihren angestammten Leserkreis hinaus bekannt. Manche Tuning-Tipps boten allerdings schon mal Anlass zum Schmunzeln und wurden sogar vom Spiegel in seiner Berichterstattung zur Messe HIGH END 2000 nicht ohne ironischen Unterton zitiert. So der Tipp Nr. 72 aus den 100 besten HiFi-Tipps der STEREO 09/1999: "Heilerde aus der Apotheke (Schachtel 10 Mark) kaufen und in ultraflache Beutel der jeweiligen Gerätegröße abfüllen und einschweißen (Einschweißgerät ca. 50 Mark). Den flachen Beutel auf das Gerät legen zund dem frappierenden effekt lauschen."
Kein Witz! Wer's nicht glaubt, dem schicken wir eine Kopie aus der STEREO 09/1999. Aber im Ernst: Wir kennen außer der STEREO kein Magazin, dass sich gerade dem Thema Tuning und Klangverbesserung so ernsthaft und hingebungsvoll widmet.

 

Premium Partner der STEREO

Zur Präsentation und Unterstützung von regionalen HiFI-Studios hat die STEREO die Premium-Partner-Liste ins Leben gerufen. Aufnahme findet nur, wer die von STEREO definierten Kriterien erfüllt. Eines der Kriterien besagt allerdings, dass ein Premium-Partner nicht auch "Versender" sein darf. Ein etwas seltsames Qualitätsmerkmal, denn weshalb sollte ein sogenannter "Versender" seinen Kunden nicht auch eine gute Studio- und Beratungsqualität bieten können? Oder geht es hier mal wieder nur um ein stabiles Preisniveau? Vor der Aufnahme werden die Studios von einem Redakteur der STEREO besucht und nur wer danach für gut befunden wird, kann Premium-Partner werden. Jeden Monat stellt ein Premium-Partner die Anlage seiner Wahl vor. Unzufriedenen Kunden können sich bei der STEREO beschweren, was bei Häufung dazu führen kann, dass "schwarze Schafe" aus der Liste fliegen. Aktuell (Juli 2003) finden sich auf der STEREO-Liste 85 Premium-Partner in Deutschland und 4 in Österreich und der Schweiz.

 

Workshops der STEREO

Auf der HIGH END Messe 2003 veranstaltete die STEREO wieder sechs Workshops in Zusammenarbeit mit namhaften Herstellern. Die Themen:
 

  • Klangunterschiede durch Racks bei Naim
  • Subwoofer-Technik bei Backes & Müller
  • Raumakustik-Korrektur-Programme von TAG McLaren
  • Netzteil-Technik und Verstärker bei ASR
  • Kabeltricks bei Arcam und Acoustic Energy
  • Resonanzableitung bei Acapella
 

Trotz der schon fast HIGH-END-typischen Hitze hatten die Workshops regen Zulauf und stießen auf eine durchweg positive Resonanz, wie der Bericht in der STEREO-Bericht in Heft 08/2003 zeigt.

 

Das Musik-Magazin der STEREO

Fast noch mehr als auf die Hardware-Tests freuen wir uns jeden Monat auf das Musik-Magazin "Music Scene" das als "Heft im Heft" mit der STEREO kommt. Regelmäßig werden dort auf lebendige und ansprechende Weise Neuerscheinungen vorgestellt. Die Rubriken: Neu auf LP, Audiophile CDs, Neue CDs aus Pop, Oldies, Jazz, Klassik, DVD, DVD-Audio, SACD. Dazu gibt's interessante Stories, die man woanders vergeblich sucht: Z.B. eine superinteressante Serie zum Thema Remastering, Neue Bücher über Rockmusik, Plattentipps, Oldie des Monats u.v.m. Wir meinen: Allein "Music Scene" ist ein Grund, die STEREO zu abonnieren. 

 

STEREO im Internet

Ein eher trauriges Kapitel! Wie viele andere deutsche Print-Magazine scheint auch die STEREO nicht die Chancen des Internets erkannt zu haben. Wahrscheinlich hat man bei der STEREO Angst gehabt, eine attraktive Website könnte sich zur Konkurrenz zum Printmagazin entwickelt und Auflage und Werbeeinnahmen schrumpfen lassen. Anders lässt sich der langweilige Auftritt der www.stereo.de wohl nicht erklären ein. Der Kleinanzeigen-Markt und das Forum sind ein Witz und so nützliche Dinge, wie ein Fachwort-Lexikon sucht der Besucher der STEREO-Website vergeblich. Aber vielleicht ist der typische STEREO-Leser ebensowenig ein ausgesprochener Internet-Freund wie wohl die Stereo-Redakteure es sind - zumindest die, die die Website betreuen ...

 

STEREO Abonnieren

Ein Gutes hat die Website der STEREO allerdings: Sie können dort bequem das Magazin abonnieren und ältere Hefte nachbestellen:

STEREO abonnieren ...
Alte STEREO-Hefte nachbestellen ...

Leider ist es technisch nicht möglich den Links den Frame der STEREO-Website mitzugeben. Besser ist's daher, Sie gehen auf www.stereo.de und klicken sich zu den Menu-Positionen "Abo-Shop/Abo-Servic/Abo-Bestellung" oder "Abo-Shop/Titelarchiv" durch.

 

Autor: Detlev Schnick, letztes Update: 22.07.2003
 

Hier finden Sie eine Auswahl weiterer Fachzeitschriften, die wir einem ähnlichen Test unterzogen haben:


Eine kleine Auswahl weiterer HIFI-REGLER Specials: Infos zu "Surround-Aufpolierern" finden Sie im Special
Dolby Surround, Dolby Pro Logic II, Logic 7, Circle Surround II, DTS Neo:6 ...
Lesen Sie auch das HIFI-REGLER Heimkino-FAQ oder Test- und Praxistipps rund ums Thema Heimkino. Gerade auch für Einsteiger interessant sind unsere Erklärungen und Erläuterungen zu den häufigsten Home-Cinema-Fachbegriffen.
Alles Wissenswerte zu 6-Kanal-Formaten erfahren Sie im Special Dolby Digital EX / DTS ES 6.1 und Mehrkanal-Musikfreunde sollten einen Blick ins HIFI-REGLER Special DVD-Audio werfen. Unter THX-Lautersprecher können Sie sich zu Ihren THX-Receivern passende Lautsprecher heraussuchen. Aktuell höchst interessant im Zusammenhang mit DVD: Progressive Scan und alles über den Anschluss SCART. Wer sich einen neuen DVD-Player kaufen will: Kaufcheck für DVD-Player, die häufigsten Fragen rund um DVD-Player beantwortet unser DVD-Player-FAQ und noch mehr Hintergrundwissen und Kauftipps finden Sie im Special DVD-Player Guide. Und hier finden Sie eine Zusammenstellung zum Thema Test DVD-Player. Und wer selbst DVD-Player einem Vergleichstest unterziehen will, dem hilft das Special Vergleichstest DVD-Player ... Zum Thema Heimkino-Receiver und -Fernseher empfehlen wir das Special Receiver oder Fernseher und wer in die Tiefen der Lautsprechertechnik einsteigen möchte, dem sei das Special zum Thema Lautsprecher empfohlen.
Die ideale programmierbare Universal-Fernbedienung für's Home-Cinema: Die Pronto von Philips. Klicken Sie auf Günstiger, um zu erfahren, wie Sie Angebote im Internet unterscheiden können. Anschlußpläne und Empfehlungen zur Verkabelung im Heimkino finden Sie im HIFI-REGLER Kabelshop ...
Infos zum Thema Störungsbeseitigung und Sicherheit finden Sie in den Specials zu den Themen Brummen, Mantelstromfilter, Blitzschutz / Überspannungsschutz, Netzfilter, Steckdosenleiste.
 

© Copyright 2003 HIFI-REGLER