STEREOPLAY
04.12.2015

Eine Kurz-Kritik der Fachzeitschrift STEREOPLAY

 Autor: Elisabeth Rauch, HIFI-REGLER

 

Quick-Links:

 

stereoplay.jpg - Das Fachmagazin im Überblick

STEREOPLAY feierte mit ihrer Mai-Ausgabe gerade ihr 25-jähriges Jubiläum. Nach dem Schwestermagazin AUDIO, das ebenfalls im Motorpresse-Verlag erscheint, ist die STEREOPLAY nach IVW die auflagenstärkste Fachzeitschrift für den Bereich Audio, Stereo, HiFi. Die dritte Fachzeitschrift von größerer Bedeutung und Auflagenstärke ist in diesem Sektor die STEREO. Während sich STEREO konsequent auf die sogenannte 2-Kanal-Technik und Musik-Themen konzentriert, behandelt STEREOPLAY - allerdings in untergeordneter Weise - auch Heimkino- und AV-Themen. Regelmäßig finden wir sehr informative Kaufberatungen für alle Stereo-Themen und fast jedes neue HiFi-Produkt findet früher oder später seinen Weg ins Test-Labor der STEREOPLAY. Auch die STEREOPLAY befasst sich neben audiophiler Technik auch mit Musik und dem reinen Hörgenuss. In der großen Rubrik STEREOPLAY MUSIC werden in einem etwa 20-seitigen Musik-Magazin jede Menge Neuerscheinungen zu allen gängigen Musik-Richtungen besprochen. Die STEREOPLAY erscheint monatlich und ist zum Heftpreis von 5,50 Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich. Laut veröffentlichter IVW-Zahlen für das zweite Quartal 2003 hatte die STEREOPLAY eine verkaufte Auflage von ca. 45.000 Stück.

 

Test-Berichte der STEREOPLAY

Test-Berichte werden bei der STEREOPLAY mit sehr viel Engagement verfasst. Dabei werden die Test-Kandidaten auf Herz und Nieren geprüft und zur Untermauerung der subjektiven Empfindungen werden präzise Messwerte erhoben. Eine durchgängige Systematik macht die Test-Ergebnisse auch über viele Jahre hinweg übersichtlich und vergleichbar. Die Test-Ergebnisse werden in der STEREOPLAY-Testübersicht archiviert, die in jedem Heft aktualisiert veröffentlicht wird. Dort findet der Leser schnell über ein Produktgruppen-Register zu seinen Test-Kandidaten. Anders als z.B. bei AUDIO gibt es bei STEREOPLAY auch bei großen Testreihen neuerdings nur noch das Test-Prädikat "Highlight". Man scheut sich offensichtlich, ein Produkt im Vergleich als "Testsieger" zu küren und damit vielleicht diejenigen Hersteller zu verärgern, deren Produkt es nicht zum "Sieg" schaffte. Aus Sicht des Lesers halten wir dies allerdings nicht unbedingt für einen Fortschritt. Bei einem Test mit einem repräsentivem Teilnehmerfeld von Test-Kandidaten ist sehr hilfreich für den Leser, sich an einem "Testsieger" orientieren zu können.

 

« HIFI-Markt » - der Anzeigen-Markt der STEREOPLAY

Als "Heft-im-Heft" gibt's bei STEREOPLAY jeden Monat den "HIFI-Markt" - mit etwa 40 Seiten und über 5.000 Angeboten ist dies nach Angaben der STEREOPLAY "Europas größter HIFI-Markt". Dieser Marktteil ist übrigens inhaltsgleich mit dem Marktteil des Schwestermagazins AUDIO.
Alphabetisch sortiert nach dem jeweiligen Standort des Händlers, hat man hier bequem die Möglichkeit, den HiFi-Händler "aus der unmittelbaren Nachbarschaft" zu finden. Zudem inserieren dort jede Menge überregionale Händler und Versender.

 

Leser-Service in der STEREOPLAY

Leser fragen, STEREOPLAY antwortet - unter diesem Motto gibt es nicht nur äußerst kompetente Problemlösungen der STEREOPLAY für Ihre Leser, sondern auch noch sehr nützliche Praxistipps von Lesern für Leser. Da ist von der bestmöglichen Behandlung zerkratzter CDs, über Kauf-Tipps bis zu Erfahrungsberichten beim Aufstellen von Lautsprechern usw. alles dabei. Es macht einfach immer wieder aufs Neue Spaß in dieser Rubrik zu schmökern!

 

HiFi und PC - das 16-Seiten Extra in der STEREOPLAY

Als Sonderteil der STEREOPLAY gibt es dann und wann das 16-Seiten-Extra rund ums Thema "HiFi + PC". Aktuelle DVD- und CD-Brenner, die besten Archivierungsmöglichkeiten, Datenreduktionsverfahren, Audio-Anschlusskarten, MP3-Player, die neueste Brenn-Software u.v.m., sind nur eine kleine Auswahl der Themen und Produkte, die dort besprochen und getestet werden. In diesem Marktsequment, der sich um so viele Male schneller wandelt als der klassische HiFi-Bereich, bietet die STEREOPLAY mit diesem Special aktuellen und kompetenten Rat. Zudem lässt man erneut die Leser zu Wort kommen, denn auch hier gibt es die Möglichkeit Fragen an das STEREOPLAY-Team zu richten, die auf nahezu jedes Problem eine schnelle und richtige Lösung parat haben.

 

Workshop-CDs der STEREOPLAY

In der STEREOPLAY Ausgabe 10/02 lag die erste Ausgabe einer Workshop CD bei. Sie enthielt Klangbeispiele zum STEREOPLAY-Vergleichstest von 8 Tonabnehmern. Die Resonanz der Leser darauf war derartig überwältigend, dass die STEREOPLAY diesen Service für Ihre Leser beibehalten möchte. Geplant ist diese Workshop CDs in loser Reihenfolge zu präsentieren. Den zweiten Teil des STEREOPLAY Klangworkshops gab es in der Märzausgabe 2003 mit Tests von 3 Endstufen und 3 HiFi-Racks. Unter dem Motto "Tests zum Nachhören" versucht die STEREOPLAY die Unterschiede zwischen verschiedenen Test-Geräten aufzunehmen und so für jedermann hörbar zu machen.

 

Das Musik-Magazin der STEREOPLAY

Jeden Monat bespricht die STEREOPLAY-Redaktion die neuesten Musik-Erscheinungen. Der Auftakt ist jeweils ein Portrait eines aktuellen Künstlers über dessen neuestes Musik-Album, Werdegang und Lebensinhalte. Aus den Sparten Jazz-, Oldies- und Klassik-CDs und drei weiteren wechselnden Richtungen präsentiert die STEREOPLAY dann in jeder neuen Ausgabe die CD des Monats. Darauf folgt eine wahre Flut von sehr persönlichen Besprechungen aktueller CD-Highlights, erneut aufgespalten in Oldies, Musik-DVDs, POP, Jazz und Klassik. Da nun derzeit Schallplatten - die guten alten schwarzen Vinyl-Scheiben unserer Jugend - ein unsagbares Revival erleben, stellt auch die STEREOPLAY seit neuestem wieder Schallplatten-Neuerscheinungen vor. Internet-Bezugsabdressen gibt's natürlich auch dazu - schliesslich ist es gar nicht mehr so leicht einen gut sortierten Schallplatten-Händler zu finden. Sehr zu unserer Freude, hält sich die STEREOPLAY bei Ihrer Auswahl an zu besprechender Musik, weitgehend fern vom sogenannten "Mainstream" und so sind wir immer ganz heiss auf jede neue Ausgabe der Musik-Seiten in der STEREOPLAY.

 

STEREOPLAY im Internet

Im Internet präsentiert sich die STEREOPLAY sehr brauchbar. Die Tests aus dem Magazin werden dort zwar nicht kostenlos veröffentlicht, schließlich möchte man ja niemanden davon abhalten das "STEREOPLAY"-Heft käuflich zu erwerben. Doch wer möchte, kann die neuesten Tests gegen Gebühr downloaden. Unter der Rubrik Hintergrundwissen gibt ein umfassendes Lexikon schnell Auskunft zu gesuchten Begriffen. Das absolute Website-Highlight präsentiert die STEREOPLAY aber in Zusammenarbeit mit der Kieler Firma ETS: der "Raumakustik-Rechner". Hier errechnen Sie online die beste Boxenaufstellung für Ihren persönlichen Kinoraum zu Hause. Leser fragen - Leser antworten, im angebotenen Leserforum wird eifrig kommuniziert. Zudem findet man auf der Website der STEREOPLAY nützliche Tipps und News rund ums Thema HiFi, und auch dazu auch noch jede Menge Hintergrundwissen. So bewerten wir die Internetpräsenz der www.stereoplay.de als positiv und durchaus hilfreich.

 

STEREOPLAY abonnieren

Direkt auf der Website www.stereoplay.de können Sie die STEREOPLAY bequem abonnieren oder sie bestellen per Mausklick ältere Ausgaben des Magazins nach:

stereoplay abonnieren ...
Verpasste stereoplay-Hefte nachbestellen ...


Autor: Elisabeth Rauch, letztes Update: 01.10.2003
 

Hier finden Sie eine Auswahl weiterer Fachzeitschriften, die wir einem ähnlichen Test unterzogen haben:

 

Eine kleine Auswahl weiterer HIFI-REGLER Specials: Infos zu "Surround-Aufpolierern" finden Sie im Special
Dolby Surround, Dolby Pro Logic II, Logic 7, Circle Surround II, DTS Neo:6 ...
Lesen Sie auch das HIFI-REGLER Heimkino-FAQ oder Test- und Praxistipps rund ums Thema Heimkino. Gerade auch für Einsteiger interessant sind unsere Erklärungen und Erläuterungen zu den häufigsten Home-Cinema-Fachbegriffen.
Alles Wissenswerte zu 6-Kanal-Formaten erfahren Sie im Special Dolby Digital EX / DTS ES 6.1 und Mehrkanal-Musikfreunde sollten einen Blick ins HIFI-REGLER Special DVD-Audio werfen. Unter THX-Lautersprecher können Sie sich zu Ihren THX-Receivern passende Lautsprecher heraussuchen. Aktuell höchst interessant im Zusammenhang mit DVD: Progressive Scan und alles über den Anschluss SCART. Wer sich einen neuen DVD-Player kaufen will: Kaufcheck für DVD-Player, die häufigsten Fragen rund um DVD-Player beantwortet unser DVD-Player-FAQ und noch mehr Hintergrundwissen und Kauftipps finden Sie im Special DVD-Player Guide. Und hier finden Sie eine Zusammenstellung zum Thema Test DVD-Player. Und wer selbst DVD-Player einem Vergleichstest unterziehen will, dem hilft das Special Vergleichstest DVD-Player ... Zum Thema Heimkino-Receiver und -Fernseher empfehlen wir das Special Receiver oder Fernseher und wer in die Tiefen der Lautsprechertechnik einsteigen möchte, dem sei das Special zum Thema Lautsprecher empfohlen.

Die ideale programmierbare Universal-Fernbedienung für's Home-Cinema: Die Pronto von Philips. Klicken Sie auf Günstiger, um zu erfahren, wie Sie Angebote im Internet unterscheiden können. Anschlußpläne und Empfehlungen zur Verkabelung im Heimkino finden Sie im HIFI-REGLER Kabelshop ...
Infos zum Thema Störungsbeseitigung und Sicherheit finden Sie in den Specials zu den Themen Brummen, Mantelstromfilter, Blitzschutz / Überspannungsschutz, Netzfilter, Steckdosenleiste.

Gehören auch Sie zu den wiedererwachten Fans der Schallplatte, und haben Lust Ihre alte Sammlung aus dem Keller zu zerren? Den richtigen Plattenspieler finden Sie sicherlich auf unseren Special-Seiten dazu:
Schallplattenspieler - das ganze Sortiment oder Pro-Ject Plattenspieler.

 

© Copyright 2003 HIFI-REGLER