Lexikon

AirPlay

Von Apple im Juni 2010 auf den Markt gebracht, ermöglicht AirPlay die kabellose Übertragung audio-visueller Medien. Das Streaming-Tool ist in iTunes seit Version 10.1 integriert und ersetzt die frühere Funktion AirTunes. Mit AirPlay lassen sich Videos, Fotos und Musikstücke auf andere Geräte schicken. Als Empfänger kommen zunächst Apple-Produkte wie die WLAN-Station AirPort-Express oder Apple TV in Betracht. Daneben können auch Geräte von Drittanbietern, die AirPlay lizenziert haben, die Signale empfangen und wiedergeben. Denon und Marantz z.B. bieten seit Februar 2011ein AirPlay-Upgrade für eine ganze Reihe ihrer Receiver an. Seit Version 4.2 des mobilen Apple-Betriebssystems iOS können auch iPhone, iPod touch und iPad als AirPlay-Sender fungieren.