Lexikon

ALiS

Alternate Lighting of Surfaces - ein Begriff, den Hitachi für die Technologie seiner Plasma-Panels geprägt hat. Technisch funktioniert ALiS ähnlich wie Interlacing, jedoch auf Ebene von Pixelgruppen. Mit ALiS sollen die Nachteile der typischen grafik-orientierten Gitterstruktur der Pixels herkömmlicher Plasma-Panels ausgeglichen werden, um Videodaten besser darzustellen. Im Ergebnis erzeugt ALiS weichere Farbübergänge und schärfere Kanten, was besonders bei Kurven und Diagonalen von großem Vorteil ist. Hitachi gibt an, das ALiS entwickelt wurde, um die die sichtbaren 1024 Zeilen des 1080i-Signals von HDTV optimal darstellen zu können ohne dazu einen Scaler zu benötigen. Dies soll eine Verringerung der mitunter durch Scaling erzeugten Artefakte zur Folge haben.