Lexikon

Antialiasingfilter

Elektronisches Bauteil, das eingesetzt wird um Alias-Effekte auszuschalten. Alias-Effekte können verursacht sein durch unerwünschte Störfrequenzen, die beim Umsetzen der Quellsignale in Bildsignale entstehen. Ein Alias-Effekt kann z.B. eine weiße Line sein, die sich durch das Videobild zieht. Im Audiobereich kann es sich um eine verzerrte Baßwiedergabe im Bereich der Übergangsfrequenzen handeln.